Manchmal sind wir sooo blöd....

hier könnt Ihr Euch über Alles unterhalten. Quasselecke und Hilfeforum

Moderator: Judith

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5548
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Gero »

... hatten jetzt aber riesig Glück.

Wir haben ja mehrere Vogelhäuser und füttern ganzjährig. Dieses Jahr haben die Amseln aus dem Häuschen vorm Küchenfenster viel Futter rausgeschmissen und die Körner haben teilweise gekeimt und sind zu Pflanzen gewachsen.
Da stehen jede Menge grüne Pflanzen die wir nicht kennen.

Von einer Sorte entwickelten sich drei Pflanzen und wuchsen auch ordentlich schnell - die größte war schon über 2 m groß.

Neulich guck ich aus dem Fenster und sag zu Männe: "die große sieht aus wie die Hanfblätter auf Vaters Hanftropfenflasche"
Wir waren gespannt ob/wann sich Früchte/Körner bilden würden und ob die Vögel die dann direkt von der Pflanze futtern würden.

Dann entdeckten wir zufällig bei einem Nachbarn im Garten ein Gewächshaus - MIT HANFPFLANZEN :shock: - im Umkreis des Hauses dieses Nachbarn riecht es seit drei Jahren immer eigenartig - wir konnten diesen Geruch aber nicht identifizieren. Meine Schwester meinte schon mehrfach "es riecht nach Hasch"

Männe hat den Verwalter unserer Ferienanlage informiert und der rief die Polizei - die kam am nächsten Morgen und besah sich die Sache.
Während die Beamten bei dem Herrn drin waren hab ich mal - interessehalber - nach Hanfanbau in Deutschland bei google gesucht und kriegte fast nen Herzinfarkt!!

Der Anbau selbst einer einzigen Pflanze ist verboten - dass es nicht erlaubt ist wußten wir ja auch, aber was ich dann las schockte uns doch.

Sogar der sog. Industriehanf - vielfach im Vogelfutter enthalten und sieht aus wie männliche Hanfpflanzen - darf nicht angebaut werden.
Und sogar das Wachsenlassen von Hanf durch ausgestreutes Vogelfutter ist unter Strafe gestellt!!!
Das gilt als Drogenbesitz - obwohl der Gehalt an berauschenden Inhaltstoffen beim Vogelhanf extrem niedrig ist!

Männe flog in den Garten während drei Grundstücke weiter die Polizei nach Drogen suchte und entfernte unsere drei Pflanzen. Gsd. stand vor diesen Pflanzen ein sehr großer Busch und so waren sie nicht gleich auf den ersten Blick sichtbar.

GLÜCK GEHABT - puuh!!
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10345
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Rohana »

Aber mal ehrlich - solch ein Gesetz in dieser Rigorosität grenzt doch an höheren Schwachsinn. :bekloppt:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fluse
Kleine-Nase
Beiträge: 1162
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Fluse »

Ich weiß, dass auch sicherlich nicht zum lachen war, aber wenn man sich die Geschichte so bildlich vorstellt... ich habe bei sowas immer gleich Bilder im Kopf... dann muss man echt lachen :wink:
Liebe Grüße von Alina mit Purzel

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30056
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Andy »

Fluse hat geschrieben:
Di Aug 18, 2020 2:27 pm
Ich weiß, dass auch sicherlich nicht zum lachen war, aber wenn man sich die Geschichte so bildlich vorstellt... ich habe bei sowas immer gleich Bilder im Kopf... dann muss man echt lachen :wink:
Grins! Ich auch! :lol: :streichel:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1350
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von steinmarder »

Sorry, aber ich musste gerade ganz furchtbar lachen... :lol: :lol: :lol:

(Gras riecht aber auch wirklich zu gut... Nein, ich nehme keine Drogen aber ich mag den Geruch von Marihuana.)
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5548
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Gero »

Im ersten Moment nachdem ich die Infos bei google gelesen hatte war uns NICHT zum lachen zu Mute - später schon :mrgreen:

Aber der Schreck war schon groß - wegen Vogelfutter womöglich wegen Drogenbesitz angezeigt zu werden! Und dieser Geruch den wir ja auch wahrgenommen hatten war uns gänzlich unbekannt.
Ich hab immer gedacht das kommt von irgendwelchen Bäumen hier.

Nur meine Schwester - die hatte früher mal einen Freund der das Zeug gelegentlich rauchte - die meinte sofort da hascht einer.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7690
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (12) ,Butz (14,5), KP Toadie (7,5), Wuckel Samson (4,5)

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Bupja »

Wir haben auch Hanf aus Vogelfutter bei uns im Garten.
Ich habs aber nicht rausgerissen, weil mir die Pflanze gefällt (hat eh nur 1 überlebt).
Mein Mann war zuerst auch ganz hektisch, aber bei unserem Wildgarten fällt das gar nicht auf.

Wir sind Revoluzzer 🤣🤣🤣, die Pflanze bleibt. Leben an Limit und so... 😇

Über eure Geschichte musste ich aber auch ein bisschen lachen.... 😁
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
txakur
Mini-Nase
Beiträge: 360
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von txakur »

Bei uns im Garten standen die Dinger auch überall, als wir das Haus gekauft haben... Ich bin dann auch erst mal intensiv schnuppern gegangen. War leider auch Vogelfutterhanf :(

Wie der Hanf zum Teufelszeug wurde, ist übrigens auch eine spannende Geschichte. Eigentlich ist Hanf ja eine supervielseitige Nutzpflanze und wenn nicht der *zensiert* Herr Anslinger Anfang des letzten Jahrhunderts seinen Kreuzzug gestartet hätte, dann müssten wir uns jetzt nicht damit rumplagen, dass ein paar hübsche Vogelfutterüberbleibsel ein juristisches Problem darstellen. :roll: Denn das ist ja ungefähr so, wie wenn Klatschmohn verboten würde, obwohl wir die Samen des Schlafmohns essen dürfen. :bekloppt:
Bild

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10345
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Rohana »

Ja, und die Leute, die durchaus Nützliches mit den Pflanzen (denen ohne, aber auch denen mit) anfangen wollen, hier ein Riesenproblem und Unmengen an Bürokratie und Verboten haben. :bekloppt:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3707
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Doro »

Eveline, was habe ich eben gelacht 😂 :frech:
Ich finde es schade das der Hanf so verteufelt ist, es ist eine geniale Pflanze aus der man so viel sinnvolle Sachen machen kann.
Viele Grüße
Doro

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1350
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von steinmarder »

Bupja hat geschrieben:
Mi Aug 19, 2020 7:28 am
Wir haben auch Hanf aus Vogelfutter bei uns im Garten.
Ich habs aber nicht rausgerissen, weil mir die Pflanze gefällt (hat eh nur 1 überlebt).
Mein Mann war zuerst auch ganz hektisch, aber bei unserem Wildgarten fällt das gar nicht auf.

Wir sind Revoluzzer 🤣🤣🤣, die Pflanze bleibt. Leben an Limit und so... 😇

Über eure Geschichte musste ich aber auch ein bisschen lachen.... 😁
Leben am Limit... YOU MADE MY DAY!!!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Ruhrpott-Rudel
Mini-Nase
Beiträge: 392
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Ruhrpott-Rudel »

:lol: schon lustig, aber ich hätte auch direkt Panik bekommen. Manche Gesetzgebung ist schon spannend...
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3766
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von PudelmonsterBeni »

steinmarder hat geschrieben:
Di Aug 18, 2020 8:35 pm
Sorry, aber ich musste gerade ganz furchtbar lachen... :lol: :lol: :lol:

(Gras riecht aber auch wirklich zu gut... Nein, ich nehme keine Drogen aber ich mag den Geruch von Marihuana.)
So unterschiedlich ist die Wahrnehmung.. Wir haben einen Nachbar, von dem fast jedem Abend dieser Geruch rüberzieht und ich find ihn absolut ekelhaft und muss dann hektisch die Fenster schließen :|
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1350
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von steinmarder »

Ich schnüffel immer ganz intensiv, damit ich möglichst viel „mitnehmen kann“. :lol:
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10345
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Manchmal sind wir sooo blöd....

Beitrag von Rohana »

Den Geruch mag ich auch, ähnlich wie manchen Pfeifentabak. Auch wenn ich beide Rauchwerke selbst meide.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Talk und Hilfe“