Kein Gemüse....

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
Isirider
Mini-Nase
Beiträge: 185
Registriert: So Mär 17, 2019 7:48 pm

Kein Gemüse....

Beitrag von Isirider » Mo Okt 07, 2019 6:21 am

Guten Morgen.
Quirin ist jetzt eine Woche bei uns und was ich herausgefunden habe, er frisst kein Futter (zumindest nur nach Protest und aus der Hand) wo Gemüse drin ist. Ich habe Gemüseflocken zum aufweichen.
Erst dachte ich es ist die Trennung vom Rudel (war sicherlich auch so die ersten Tage), dann habe ich mit der Züchterin gesprochen und ihr fiel ein, dass der Futterhersteller festgestellt hat, dass die neue Zusammensetzung vielen Welpen nicht schmeckt. Nun habe ich noch ein anderes Fleisch gehabt und erst ging es auch besser, aber wirklich nicht viel. 1/3 der Tagesportion ist definitiv zu wenig ....
Gestern habe ich dann das Gemüse nicht dran gemacht und siehe da? Alles!!!!! Fleisch ruckzuck weggefuttert.
Den ganzen Tag über. Kartoffeln hat er ein bisschen gefuttert.
Gemüse und Obstgläschen habe ich auch schon versucht. Keine Chance.....

Was mache ich jetzt? Gerade ein Welpe benötigt doch auch Gemüse/Obst oder nicht?
Liebe Grüße von Lisa und Quirin 🐩🥰

Nickel76
Mini-Nase
Beiträge: 194
Registriert: Sa Mär 15, 2014 12:40 pm
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Nickel76 » Mo Okt 07, 2019 9:17 am

Also bei meinem sehr mäkeligen Rüden schaffe ich es nun besser, das Gemüse unterzubringen, wenn ich die eingeweichte Gemüseflocke nochmal durch den Mixer schicke, so dass es ein Brei wird. Aber auch hier ist es immer ein Akt und wehe es wird zuviel Gemüse....
Viele Grüße von Nicole mit Emma, Paul und Theo

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28691
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Andy » Mo Okt 07, 2019 10:00 am

Noch besser geht es, die trockenen Gemüseflocken im Mixer fein zu Mehl zu mörsern. Ich nehme dazu immer eine größere Menge und tuppere die dann ein. Dann brauchen sie auch nicht mehr eingeweicht werden. Wenn man dann eine kleine Menge unter das Fleisch mischt, wird es i.d.R. gefressen.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Nickel76
Mini-Nase
Beiträge: 194
Registriert: Sa Mär 15, 2014 12:40 pm
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Nickel76 » Mo Okt 07, 2019 1:00 pm

Das hört sich auch gut an, trocken.....das wäre ja auch weniger Aufwand als täglich die Matsche im Mixer ;)
Viele Grüße von Nicole mit Emma, Paul und Theo

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28691
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Andy » Mo Okt 07, 2019 3:14 pm

Nickel76 hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 1:00 pm
Das hört sich auch gut an, trocken.....das wäre ja auch weniger Aufwand als täglich die Matsche im Mixer ;)
Genau. Und du hast quasi das Gemüse schon fertig. Nur noch etwas Wasser drauf und gleich mit dem Fleisch vermischen. Und wenn du eine größere Menge mahlst, dann fällt auch das tägliche Aufwaschen weg, da du nur in die Tupperdose greifen musst.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Isirider
Mini-Nase
Beiträge: 185
Registriert: So Mär 17, 2019 7:48 pm

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Isirider » Mo Okt 07, 2019 7:01 pm

Guten Abend 🤗
Ich war heute ständig unterwegs und habe erst jetzt Zeit zu antworten, sorry.
Ah ok. Das könnte ich versuchen mit dem zermalmen. Habe nen TM, dürfte ja kein Problem sein damit 👍🏻
Die nächsten Tage werde ich es probieren und sollte er es immer noch verschmähen, melde ich mich nochmal um vielleicht noch Ideen zu entwickeln wie man es unterschmuggelt 😅. War bei meiner Tochter ehrlich gesagt einfacher 😂😂🙈.
Na ich werde das schon schaffen 👍🏻
Vielen Dank!!!!
Liebe Grüße von Lisa und Quirin 🐩🥰

Fluse
Zwerg-Nase
Beiträge: 604
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Fluse » Mo Okt 07, 2019 7:10 pm

Isirider hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 7:01 pm
Habe nen TM, dürfte ja kein Problem sein damit 👍🏻
Mit dem geht es prima ;-)
Vorsicht nur beim Deckel aufmachen - es staubt ordentlich ;-)

Isirider
Mini-Nase
Beiträge: 185
Registriert: So Mär 17, 2019 7:48 pm

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Isirider » Mi Okt 16, 2019 1:39 pm

So ihr lieben.
Ich habe das Gemüse mit dem Thermomix klein gemacht und er frisst es 👍🏻🤗.
Habe jetzt einige Tage und Sorten ausprobiert. Manchmal war es mehr, manchmal weniger. Aber je nachdem was und wieviel wir geübt haben, wurden ja auch Leckerchen gefressen und er hatte vielleicht einfach nicht so viel Hunger.
Da mache ich mich ehrlich gesagt auch nicht verrückt. Habe ich bei meiner Tochter schon nicht gemacht. Sie wollte manchmal kein Brot (mag sie bis heute nicht besonders). Ja dann lass das Kind sich doch mit Gemüse satt essen und natürlich darf sie dazu Wurst/Käse. Solange der Gemüseanteil höher war als Wurst etc. ist es doch okay.
Und so ist es hier auch mit Quirin. Nur das so gar kein Gemüse definitiv nicht geht 😅.
Vielen lieben Dank für die tollen Ideen um das Problem zu lösen!! Hat super geklappt 🍀🍠🥕🥦🥬
Liebe Grüße von Lisa und Quirin 🐩🥰

Fluse
Zwerg-Nase
Beiträge: 604
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Fluse » Mi Okt 16, 2019 6:28 pm

Super! Das ist doch schön!

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28691
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kein Gemüse....

Beitrag von Andy » Mi Okt 16, 2019 7:25 pm

Super, das freut mich!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste