falla- schwarz/weisses wollkneul

Hier kann alles zu Zwerg-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » So Jan 15, 2017 7:08 pm

oder uns einfach so mal treffen. wohne ja nicht weit weg und kein wasser ist mehr im weg.
BildBild

Benutzeravatar
nase
Große-Nase
Beiträge: 1529
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von nase » Mo Jan 16, 2017 7:56 am

falla hat geschrieben:oder uns einfach so mal treffen. wohne ja nicht weit weg und kein wasser ist mehr im weg.
Vielleicht im Heseler Wald?
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Mo Jan 16, 2017 5:35 pm

gute idee. bin als kind viel gewesen...
BildBild

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Sa Feb 04, 2017 5:05 pm

waren heute an der thülsfeder talsperre. 12 km, einmal um den see. nun sind falla und ich ko.
ich hatte die gute kamera mit. ich war mal wieder froh, einen gut erzogenen hund zu haben, der nicht pöpelt, an der leine zieht und jeden hund ignorierte, den auch ich ignoriere.


Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
BildBild

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Mi Mai 30, 2018 10:43 pm

Inzwischen bin ich wieder umgezogen und wohne wieder in der nähe meiner alten heimat in owl.
War schwierig ne wohnung mit hund und 2 katzen zu finden. Hat aber geklappt.
Leider muss die kleine maus doch recht lannge auf mich warten, bis ich von der arbeit komme. Gott sei dank macht sie das ganz brav mit. Schön ist das trotzdem nicht.
Ansonsten geht es ihr gut. Ist immer noch ein artiger hund, die zu 90 % ohne leine laufen kann. Fast kein jagttrieb, kaum interess an entgegenkommende hunde, vor allem, wenn sie größer sind oder laut pöpelnd an der leine hängen.
Beim spazieren gehen läuft sie immer ein paar meter vor mir und schaut sich regelmäßig nach mir um, ob ich ihr auch folge.
Ist das gelände fremd und etwas schwierig, schaut sie, ob sie meiner route folgt oder für sich einen besseren weg sucht, der aber zu meinen nicht deutlich abweicht. Z.b. ich muss zur querung eines baches ein nicht gerade für hundefoten geeignete schmale brücker überqueren, falla sucht sich den weg über steine durch den bach und wartet auf der anderen seite auf mich :D
Mehr fotos später...
Dateianhänge
29214541_1650769768333236_6713584348131491840_n.jpg
29214541_1650769768333236_6713584348131491840_n.jpg (175.66 KiB) 570 mal betrachtet
BildBild

Gero
Supernase
Beiträge: 3704
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von Gero » Do Mai 31, 2018 3:35 am

Schön mal wieder von euch zu hören und dass Falla noch immer so toll ist!

Das Foto mit Liegerad ist toll - Falla in der Box! So ein Rad hatte mein Sohn auch und unser damaliger GP Sascha wollte immer auf seinen Bauch springen und tanzte während der Fahrt ständig jaulend ums Rad - Passanten hatten ne Menge Spaß.

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Do Mai 31, 2018 2:29 pm

Und hier noch ein paar bilder...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
BildBild

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Do Mai 31, 2018 3:29 pm

BildBild

Gero
Supernase
Beiträge: 3704
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von Gero » Do Mai 31, 2018 5:19 pm

Schöne Fotos von einer süßen kleinen Maus!

ABER, ich will nicht besserwisserisch klingen - jedoch finde ich du fährst für die Kleine zu schnell!

Ich kenne es so dass man im Tempo des Hundes fahren soll, in dem Tempo in dem er gleichmäßig trabt. Solche Sprints sollten selten und nur kurzfristig gemacht werden.

Vielleicht täuschen die Videos und du hast nur mal einen Sprint gefilmt.

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Do Mai 31, 2018 5:47 pm

Keine sorge, das schnelle tempo wird nuf kurzfristig gefahren, ansonsten nicht mehr als 10 kmh. Mit dem trike kann man ja bei langsamen tempo nicht umfallen. Ansonsten springt sie bei bergabfahrten auf den schoß, im straßenverkehr und längeren strecken mit mehr tempo hinten in die kiste oder im hänger (der auf dem foto ist noch ohne box, war die erste probefahrt)
Dateianhänge
15277852063012.jpg
15277852063012.jpg (185.64 KiB) 487 mal betrachtet
15277851416881.jpg
15277851416881.jpg (154.78 KiB) 487 mal betrachtet
BildBild

Gero
Supernase
Beiträge: 3704
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von Gero » Fr Jun 01, 2018 3:43 am

Guten Morgen!

Wie gesagt wollte ich nicht meckern, machte mir nur Sorgen um die Kleine - manche Leute meinen wenn sie nur recht schnell mit dem Hund fahren powert der sich genug aus und muß nicht mehr beschäftigt werden. Dass der Hund dabei kaputt geht kriegen die nicht mit - wir haben hier drei solcher Leute!

Die Liegeräder sind spitze - Sohni Nr. 2 hatte auch eines (nach den 7-Meilen-Stiefeln) ist aber zu wenige damit gefahren. In Berlin in dem Verkehr dort hatte er keine Freude dran und hier hatte er keine Lust allein zu fahren - hat versucht seine alte Mutter zum Mitfahren zu überreden.
Ich hätte mich dann auf meinem 26er Rad abstrampeln müssen - nee nee, nicht mit mir! :lol:

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 699
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von falla » Fr Jun 01, 2018 8:40 am

In der großstadt möchte ich damit auch nicht fahren. Ansonsten nutze ich es auf den weg zur arbeit und falla fährt deutlich lieber mit dem trike mit als mit dem aufrechtrad. Sie ist so schön in augenhöhe. Ich brauche zum ab/anleinen nicht absteigen und in die kiste kommt sie auch ohne meine hilfe. Einfach übern schoß,über die schulter, ab in die kiste...
Falla power ich durchs laufen nicht aus. Sie zeigt mir recht deutlich, dass sie nicht mehr mag. Und durch ihren beinbruch als junger hund darf sie erst recht nicht zu viel machen. Deswegen auch das trike. Damit kann man sehr schön langsam fahren.
BildBild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 2526
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: falla- schwarz/weisses wollkneul

Beitrag von Isi » Do Jun 07, 2018 11:55 am

Sehr schön zu lesen, wie unkompliziert der Alltag für euch ist, wie eingegroovt ihr seid und wie viel Spaß ihr habt zusammen (s. auch die Gartenbilder oben mit den Flughunden *g).

Super Lösung mit dem Trike und der Kiste hinten drauf - und deinem Bauch/Schoß als Pudel-Park- und Trittfläche :)

Antworten

Zurück zu „Zwerg-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste