Stubenreinheit

Wie erziehe ich meinen Welpen?
maiki
Zwerg-Nase
Beiträge: 975
Registriert: Fr Okt 23, 2009 9:22 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Stubenreinheit

Beitrag von maiki »

Ich habe hier auch 2 richtige Spätzünder. Anton war bestimmt erst mit 8-9 Monaten zuverlässig sauber. Bis dahin konnte schon mal was daneben gehen. Für sein großes Geschäft hat er sich aber schnell gemeldet. Das ist, warum auch immer jetzt vorbei. In den letzten 2 Wochen hat er uns nachts 2 x ins Schlafzimmer gesch. .....
Das ärgert mich natürlich, weiß aber nicht wie ich es ändern kann.
Fiete war auch knapp 10 Monate bis alles gut klappte. Aber auch er würde sich einfach nicht melden wenn er muss und nicht alleine raus kann.
Einziges Zeichen ist, sie gehen zur Tür. Wenn ich das nicht sehe oder falsch deute , geht da bei Fiete schon mal was in die Hose. Fiete zeigt das er muss, auch schon mal durch zittern. Da komm mal drauf! Hund zittert, ich denke er ist krank. Dabei muss er nur Pipi😂.
Nun sind sie ja schon 4 Jahre (Anton ) und 2 3/4 Jahre (Fiete), können ein paar Stunden aushalten aber ich hab da immer noch ein Auge drauf.
Unser alter Hund ist zur Terrassentür und hat deutlich mit der Pfote gegen gehauen. Wenn ich das nicht hörte kam ein Fiepen dazu . Das war so schön einfach. Aber die Püs sind da nicht so schlau😎
Pudelige Grüße von Maike mit Anton und Fiete

Flo1971
Einsteiger-Nase
Beiträge: 34
Registriert: So Sep 15, 2019 12:02 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Flo1971 »

Unser Nero war jetzt 3 Wochen stubenrein. Nichts ist passiert...alles nur im Garten oder beim Gassi gehen. Seit gestern hat er nun wieder 2 mal ins Haus gepinkelt...keine Ahnung warum ? Es hat sich nichts geändert bei uns, es ist alles wie immer ?? Es gibt auch keine speziellen Situationen wann er das macht. Er ist jetzt 5 1/2 Monate alt...kann das schon markieren sein ? Eigentlich hebt er noch kein Bein, aber er beginnt sich schon zu verändern. Seit 1 Woche kläfft er wenn draussen wer vorbei geht und er es durch die Terassentür sieht, das war vorher nicht so zb….
Bin ein bisschen ratlos...die einzige Veränderung ist, dass er vor 2 Tagen erstemals Schnee gesehen hat und sich im Schnee schön ausgetobt hat. Aber nach 1 Tag war der wieder weggeschmolzen. Das wird's ja doch nicht sein ?
Oder ist das normal in dem Alter dass das ab und an wieder mal vorkommt ?

kerlcheline
Zwerg-Nase
Beiträge: 830
Registriert: Di Okt 25, 2016 6:13 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von kerlcheline »

Das kann schon mal passieren, vielleicht hat er es zu wenig angezeigt, das er raus muß.
Ich würde mir da keine sorgen machen.
Wenn es länger so bleibt, dann vielleicht die Blase anschauen lassen.
Pudelige Grüße!

MICHAELA MIT TOYPUDEL KRÜMEL
Bild

Flo1971
Einsteiger-Nase
Beiträge: 34
Registriert: So Sep 15, 2019 12:02 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Flo1971 »

kerlcheline hat geschrieben:
So Dez 15, 2019 8:53 am
Das kann schon mal passieren, vielleicht hat er es zu wenig angezeigt, das er raus muß.
Ich würde mir da keine sorgen machen.
Wenn es länger so bleibt, dann vielleicht die Blase anschauen lassen.
Ok danke für die Antwort...seither war es dann nur 1 mal, aber ein Woche später...also echt selten. Vielleicht auch wenn es stressig ist (wir haben ihn gebadet an dem Tag, dazu kam eine kleine "Auseinandersetzung " mit meiner pubertierenden Tochter, die er natürlich auch mitbekommt) oder er hat zu wenig angezeigt, wie du sagst...oder wir habens nicht bemerkt...kann alles sein.
Lg aus Niederösterreich

kerlcheline
Zwerg-Nase
Beiträge: 830
Registriert: Di Okt 25, 2016 6:13 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von kerlcheline »

Super , das freut mich. woher kommst du denn?
Wir sind ja viel in NÖ zum arbeiten unterwegs.
lg aus dem schönen Kremstal
Pudelige Grüße!

MICHAELA MIT TOYPUDEL KRÜMEL
Bild

Flo1971
Einsteiger-Nase
Beiträge: 34
Registriert: So Sep 15, 2019 12:02 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Flo1971 »

Bezirk Bruck/Leitha kommen wir :-) ....
Ich bin nicht sicher, ob ich ihn jetzt schon als "Stubenrein" bezeichen kann....er macht eigentlich (!) nicht mehr drinnen. Wirklich ab und zu ein Lackerl. ABER heute war wieder einmal (passiert sonst nie) das Badezimmer offen und leer (Trotz Warnschild und Pudelfreie Zone ^^) und offenbar kann er da nicht widerstehen und er hat groß auf den Teppich gemacht...Groß hat er schon WOCHEN nicht mehr gemacht im Haus.
Das macht mich auch wieder unsicher, ihn nach Weihnachten wieder in Sofanähe zu lassen, denn offenbar hat er seine alten Angewohnheiten immer noch intus. Er darf normal nur zum Baden ins Badezimmer...wenn jemand drinnen ist und er kommt zufällig kurz rein macht er auch nichts. Aber im ruhigen Moment scheint es ihn zu überkommen. Das hört dann wohl so schnell nicht auf, Stubenrein hin oder her ?
Lg

kerlcheline
Zwerg-Nase
Beiträge: 830
Registriert: Di Okt 25, 2016 6:13 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von kerlcheline »

Hallo!
Wir werden im Jänner oder Februar mal in deiner Gegend sein zum arbeiten.

Das mit dem Bad kann auch Stress oder Aufregung sein, da passiert es auch das sie ein Häufchen machen. Sie machen es nie böswillig. Vielleicht war es stressig und er drauf reagiert, oder es ist was aufregendes passiert.
Das wird sicher aufhören, aber sie müssen ja auch viel neues verarbeiten. Krümel durfte überall hin auch auf das Sofa.Es gab nur ein paar mal ein Missgeschick, habe alles gereinigt und gut wars. Macht ihm keinen Druck, das wird schon. Wichtig ist so oft als möglich raus gehen, bis er verläßlich anzeigt das er raus muß. :streichel:
Pudelige Grüße!

MICHAELA MIT TOYPUDEL KRÜMEL
Bild

Antworten

Zurück zu „Welpen“