Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Wie erziehe ich meinen Welpen?
inci
Welpen-Nase
Beiträge: 90
Registriert: Mi Mär 06, 2013 4:14 pm

Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von inci » Mo Feb 11, 2019 10:18 am

Wo lasst ihr euren Welpen wenn er alleine bleiben soll?
Bei uns war ja ursprünglich die Küche geplant, jetzt höre ich aber auch das manche ihren Hund in die Box tuen wenn sie länger weg sind, weil er da besser zur Ruhe kommt, nicht viel Mist machen kann.

Hat einer von euch das so gemacht, oder wie macht ihr dass? Unter länger wegbleiben war dann die Zeitspanne von mehr als 11/2 Std.gemeint, natürlich nicht zu Anfang.
Meine Gedanken, kann man einen Hund solange in einer Box lassen? Natürlich nicht täglich, aber zum Beispiel wenn der Großeinkauf anfällt oder Arztbesuch ect, da ist man ja mal länger weg. Dann in die Box, geht das so lange?

Rohana
Supernase
Beiträge: 7301
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Rohana » Mo Feb 11, 2019 10:34 am

Das würde ich wirklich nur im Notfall machen. Ich hab Mika von Beginn an frei in der Wohnung gelassen - hab die Gefahrenquellen für den Hund ja ohnehin gesichert/weggeräumt. Sie hat das ein oder andere anfangs kaputt gemacht, war aber nix wirklich tragisches dabei. Und dann wusste ich, was (welcher Ort, welche Dinge) wir noch als tabu üben müssen. Ich hab dabei dafür gesorgt, dass sie vorher ordentlich draußen war, müde war und dass sie etwas Erlaubtes zum Kauen hatte.

Eine Freundin von mir, deren Glatthaarfox übelst Dinge ruinierte, hatte einen Zimmerzwinger. Da hat der Hund doch mehr Bewegungsfreiheit.
Andere haben einen Raum im Haus, in dem der Hund so gut wie nichts anstellen kann und das wird für den Anfang das Aufenthaltszimmer wenn man weg muss.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

inci
Welpen-Nase
Beiträge: 90
Registriert: Mi Mär 06, 2013 4:14 pm

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von inci » Di Feb 12, 2019 8:15 am

Eigentlich hab ich mir das auch gedacht.....
Unsere Inci haben wir auch direkt in der ganzen Wohnung gelassen, es ist auch wirklich nicht viel passiert, aber das ist ja unterschiedlich. Diesmal ist die kleine Küche geplant, dort ist Wassernapf und Bettchen kommt auch rein. Hab gehört und das kann ich mir gut vorstellen, dass sie sich mit zuviel Raum noch einsamer und unsicherer fühlen.

@ Rohana
In deinem Fall ist es vllt auch einfacher weil noch ein Hund vorhanden ist,oder?

Rohana
Supernase
Beiträge: 7301
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Rohana » Di Feb 12, 2019 8:47 am

Einerseits ja - der Hund ist nicht gar so einsam und lernt vom anderen, dass es keinen Grund zur Aufregung gibt.
Andererseits hat das noch keinen unserer Jungspunde davon abgehalten, seine 'lustigen Ideen' in die Tat umzusetzen :roll: :frech: .

Und irgendwann muss auch bei uns jeder Hund lernen, mal ganz allein daheim zu sein. Kann ja immer mal sein, dass einer zum TA muss oder ähnliches, und da sollen sie gewappnet sein. Zudem freut sich jeder, wenn er mal ganz allein mit mir raus darf :mrgreen: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
urs-77
Mini-Nase
Beiträge: 240
Registriert: Mi Mai 16, 2018 12:41 pm
Wohnort: Schweiz, Zürich

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von urs-77 » Di Feb 12, 2019 10:39 am

Also ich würde den Hund nicht in die Box stecken, diese verschliessen und weggehen.
Wie schon beschrieben; die Wohnung oder den Aufenthaltsraum Hundesicher machen und den Hund dort mit Bettchen, Wasser und vielleicht der offenen Box platzieren. Natürlich vorher schön lange spazieren gehen uns auspowern.

Unsere Lou schläft in der Box, welche nicht verschlossen wird. Sie kennt diese also bestens und verzieht sich da hinein und wartet bis wir wieder kommen.
Lou ist jetzt 8 Monate alt und kann schon 2h alleine bleiben. Auch bei mir im Büro wenn mal ein Meeting länger dauert.
Ich muss jedoch dazu sagen dass das echt selten vorkommt. Bis heute war der Hund vielleicht 3x so lange alleine.
Zeiten von 1h sind jedoch oft der Fall. Das muss sie einfach können. Und vielleicht ist das auch der Trick dabei: kein grosses Tamtam drum machen sondern den Hund fix daran gewöhnen und im Alltag einfliessen lassen.

Tanja aus Haan
Mini-Nase
Beiträge: 191
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Tanja aus Haan » Di Feb 12, 2019 11:17 am

Nox stand von Anfang an beim Alleinsein das gesamte Haus zur Verfügung. Treppen rauf oder runter ging (und geht) er allerdings nicht.

Den geflochtenen Couchtisch mussten wir weg stellen. Darüber hinaus haben wir nur die Elektrik gesichert.

Anfangs hat er gelegentlich "aufgeräumt" und den Umgang mit (Klo-) Papier geübt. Darüber hinaus hat er 1 x einen Holzstuhl und eine Holztruhe angenagt und sich mit dem Sisal-Teppich vergnügt. Also keine großen Verluste - bisher.

impala
Mini-Nase
Beiträge: 130
Registriert: Fr Sep 12, 2014 9:06 am
Wohnort: leipzig

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von impala » Di Feb 12, 2019 12:15 pm

ich würde den hund auch nicht in der box einsperren, wenn ich nicht da bin. maximal laufgitter, wenn sie sonst dinge kaputt machen würde.
lieschka hat alle räume zur verfügung, aber sie wartet immer im flur an der tür auf dem teppich. wenn ich sie in ein zimmer sperren würde, sie also nicht die tür beobachten kann, fände sie das bestimmt gar nicht gut.
sie macht in der zeit nichts anderes, frisst nicht, spielt nicht und schläft nicht, rührt überhaupt nichts an, sie wartet...

Eichkatzerl
Einsteiger-Nase
Beiträge: 3
Registriert: Mi Jun 06, 2018 10:23 pm

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Eichkatzerl » Di Feb 12, 2019 4:12 pm

Unser Seppi hatte von Anfang an die komplette untere Wohnung (Küche, Esszimmer, Bad, 1 Schlafzimmer) zur Verfügung...das Obergeschoss ist für ihn Tabu.
Alleine bleiben wurde von Anfang an geübt. Er ist jetzt 7 Monate alt und schafft gut 5 Std. Muss er nicht täglich...aber ab und zu.
Kaputt gemacht hat er noch gar nichts. Er kriegt Spielzeug...nutzt er aber kaum. Meine Mutter wohnt unter uns im EG...sie sagt, dass man ihn nie hört. Ich denke er schläft in der Zeit.
Box hatten wir anfangs zum Schlafen und sauber werden...inzwischen nicht mehr. Wir haben sie weggeräumt.
Würde da keinen Hund tagsüber einsperren.

inci
Welpen-Nase
Beiträge: 90
Registriert: Mi Mär 06, 2013 4:14 pm

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von inci » Do Feb 14, 2019 8:05 am

Das mit der Box auf eine längere Zeitspanne war mir auch komisch, darum auch die Nachfrage, aber man lernt ja nie aus. Bei Inci war die Wohnung auch kein Problem. Mist hat sie allerdings erst später mal gemacht, so im Zahnwechsel, wie man dachte jetzt ist es ok da überraschte sie uns mit umdekorieren😂 War aber alles nicht so wild und ihre Zähnchen am Türgriff sind heute eine liebe Erinnerung😍
Wir werden wie geplant die Küche anfangs nehmen und dann einfach schauen. Man kann soviel planen und dann kommt es doch anders, jedes Hundebaby ist anders und hat andere Bedürfnisse, der eine braucht begrenzten Raum, der andere kommt mit mehr klar, wir werden es ausprobieren.
Danke für eure hilfreichen Tips und Meinungen👍

Rohana
Supernase
Beiträge: 7301
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Rohana » Do Feb 14, 2019 8:23 am

Zahnwechsel ist aber die klassische Phase fürs Anknabbern von was auch immer. Das ist wie bei zahnenden Kindern: sie stecken alles in den Mund, lutschen drauf rum,... weil die neuen Zähne drücken. Deshalb hab ich in der Zeit immer ein oder zwei 'erlaubte' Holzstücke im Haus liegen. Bei Mika war der Hasel im Garten dafür eine gute Quelle: lässt sich prima schreddern und splittert nicht. So hat das zahnende Hündchen was, um die schmerzenden Stellen im Maul zu massieren, seine neuen Beißerchen zu testen,... und ich behalte meine Möbel heil ... und hab zeitweise das Gefühl, ich wohn im Sägewerk :lol: :lol: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Tristan
Mini-Nase
Beiträge: 248
Registriert: Mo Sep 28, 2009 1:17 pm
Wohnort: Langenfeld

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Tristan » Do Feb 14, 2019 8:33 am

Ich habe keine Probleme damit den Hund auch mal in die Box zu tun besonders wenn Sie alleine sind denn es ist auch zu seinem Schutz das Er sich nicht irgendwo verletzten oder was frisst was Ihm nicht bekommt z.B. wenn Er mal was anknabbert da meine von Welpe an Nachts in der Box geschlafen haben die zu war bis Sie durch den Zahnwechsel waren ist es für Sie Gewohnheit im Auto sind Sie ja bei längerer Fahrt auch in der Box
LG Elke

Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 7301
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Rohana » Do Feb 14, 2019 9:05 am

Es ist wohl immer die Frage des Einzelfalls: Was heißt 'mal'? Wie oft und für welche Zeitspanne ist der Hund in der Box? Was hat man vorher mit ihm unternommen? Wenn der Hund ausgiebig draußen war und sich bewegen konnte, schläft er ja ohnehin erstmal viel.
Box ist für mich einfach keine Alternative zur Gewöhnung ans Allein bleiben im Rahmen des normalen Alltags, keine Alternative zur Erziehung.
Dass die Hunde auch zB. bei Urlaubsfahrten im Auto länger in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, ist in sofern nicht vergleichbar, als ich da ja doch dabei bin und mitbekomme, wenn der Hund unruhig wird, er mal raus muss, sich bewegen will. Und dann macht man eben mal eine Pause. Wenn ich außer Haus bin ist der Hund aber auf Gedeih und Verderb eingesperrt.
Auch wenn die Hunde viele Stunden verschlafen, wenn wir sie allein lassen: sie wechseln doch mal den Schlafplatz, suchen sich zB ein sonniges Plätzchen, gehen dann wieder in den Schatten. Laufen mal bis zum Wassernapf im Bad oder ähnliches. So viel Selbstbestimmung und Freiheit sollte im Alltag schon sein, finde ich.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 373
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Rumo » Do Feb 14, 2019 9:26 am

Ich würde einen Welpen (ein Baby!) niemals in eine kleine Box sperren und dann einfach weggehen über einen längeren Zeitraum von "anfangs 1,5Std". Wer sowas andeutet, der würde von mir keinen Welpen bekommen.
Die Box wird hier gern als Rückzugsort genommen, auch wenn wir unterwegs sind. Den überdrehten Welpen hab ich da auch mal 5min rein getan und saß daneben und hab die Hand hingehalten, bis Welpi merkt, dass es eigentlich total müde ist und innerhalb weniger Minuten einschläft. Dann ging die Tür direkt wieder auf.
Zum Alleinebleiben hab ich die Box niemals genutzt und ich finde auch, dass ein Hund da nicht lernt damit umzugehen, sondern nur Schadensbegrenzung an der Einrichtung betrieben wird, wie Christiane beschreibt.
Einen Hund über längere Zeit in einer kleinen Box zu halten, ist übrigens tierschutzrelevant.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11057
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Feb 14, 2019 9:47 am

Bolle hat meine Versuche ihm eine Box schmackhaft zu machen hartnäckig mit Verachtung gestraft. :wink:
Ich stand da auch nicht wirklich hinter - das hat das neunwöchige Schlaule natürlich gleich durchschaut... :mrgreen:

Zum Ausgleich hat er nie etwas kaputt gemacht. :D

Da haben wir Glück gehabt.

Mir behagt auch die Vorstellung nicht, den Hund auf ein Zimmer zu begrenzen.
Wenn man aber die Einrichtung und ihn vor sich selbst schützen muss, bleibt einem wohl nix anderes übrig.

Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6516
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Wielange kann Welpe in der Box bleiben?

Beitrag von Bupja » Do Feb 14, 2019 10:26 am

Unsre Jungs hatten immer das ganze Haus zur Verfügung.
Toadie hat mal ein Kissen zerschreddert und das war's.

Hier gibt's die Box nur beim Autofahren oder in der Fremde als Rückzugsort.

Mir ist noch nie der Gedanke gekommen einen Hund stundenlang in einer Box einzusperren und ich finde den Gedanken auch überhaupt nicht schön. Könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Antworten

Zurück zu „Welpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast