Stubenreinheit

Wie erziehe ich meinen Welpen?
Benutzeravatar
nase
Kleine-Nase
Beiträge: 1494
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Stubenreinheit

Beitrag von nase » Do Jun 21, 2018 3:41 pm

Pinch hat geschrieben:
Mi Jun 06, 2018 8:37 pm
Sie brauchen einfach Zeit und kleine Hunde haben größere Probleme mit der Stubenreinheit als große Hunde. Warum, weiß man nicht genau.
Das kann ich auch bestätigen. Pedro (25 kg) war ab der 9. Woche praktisch stubenrein, Kalle (7 kg) hat noch mit 6/7 Monaten gern mal auf den Teppich unterm Esstisch gekackt, am liebsten dann, nachdem wir gerade stundenlang draußen irgendwo rumgestanden haben.

Gib Schlomo noch ein bisschen Zeit, der ist doch noch ganz klein!
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 593
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Thalassa » Do Jun 21, 2018 3:46 pm

Die kleinen Hunde haben ja auch eine kleine Blase. Große Hunde haben es da leichter. Aber auch bei denen habe ich schon gehört, dass sie ei halbes Jahr gebraucht haben, bis sie stubenrein waren.

pudelebby
Mini-Nase
Beiträge: 151
Registriert: Do Jan 21, 2016 11:30 am
Wohnort: Bayern, Donau-Ries

Re: Stubenreinheit

Beitrag von pudelebby » Do Jun 21, 2018 3:54 pm

Also, dass kleinere Hunde mehr Probleme haben mit der Stubenreinheit kann ich nicht bestätigen.
Unsere Ebby jetzt 7,5 kg war mit 12 Wochen komplett stubenrein. :streichel: Wobei ich schon gehört habe, dass Hündinnen schneller stubenrein werden, als Rüden. Ich weiß aber nicht ob das stimmt.

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 593
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Thalassa » Do Jun 21, 2018 7:00 pm

Wir hatten einmal eine Hündin, die wusste mit 16 Wochen noch nicht, was sie draußen machen sollte, und es war kein Ende in Sicht.

Benutzeravatar
Benny2404
Welpen-Nase
Beiträge: 78
Registriert: Do Sep 03, 2015 10:42 am

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Benny2404 » Fr Jun 22, 2018 7:39 am

Hier gab es heute früh - nach ca. 1 Woche - mal wieder einen "Pipi-Unfall". Das kommt davon, wenn Hundi nicht einfach weiter schläft wenn Frauchen aufsteht sondern immer hinterher dackeln und rumkaspern muss :roll: Das Hinterherdackeln macht er sonst zwar auch. Aber dann legt er sich eigentlich einfach auf die Badmatte und wartet bis ich fertig bin. Aber heute früh war er der Meinung schon spielen und den Luftstahl vom Föhn fangen zu müssen :bekloppt: Tja - und vor lauter Aufregung ist es dann passiert. Zwar zeigte er es kurz an, indem er sich vor die Wohnungstür stelle, im nächsten Moment pullerte er aber auch schon drauf los. SO schnell bin ich nicht :lol:
Liebe Grüße, Melanie & Yoshi,
mit Benny im Herzen


Bild

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Stubenreinheit

Beitrag von pudelig » So Jun 24, 2018 8:23 pm

Schlomo hat nun 2 Nächte n seiner Box geschlummert. In der ersten Nacht hat er sich schon um 0.30 Uhr gemeldet. Dann draußen flott gepieselt und ohne Tamtam weiter in der Box geschlafen. Letzte Nacht durchgeschlafen bis 6 Uhr. Ich habe eine größere bestellt. Aus unserem Kaninchen/Katzenkasten ist er gleich rausgewachsen. Obwohl ich ja denke, er wächst gar nicht. Nur sein Fell :frech:

In 1 Woche werden wir ihn Mal ganz anders kennenlernen. Dann geht's zum Frisör. Mal sehen, was da so drunter steckt, unter dem wahnsinnigen Pelz :)
Denn es geht ja bald ab in den Urlaub.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Benny2404
Welpen-Nase
Beiträge: 78
Registriert: Do Sep 03, 2015 10:42 am

Re: Stubenreinheit

Beitrag von Benny2404 » Mo Jun 25, 2018 9:31 am

Nachts hält Yoshi auch ohne Box ganz gut durch (ca. 7 Stunden). Die letzten Tage war es aber tagsüber wieder schlechter. Ich glaube es liegt daran, dass er am Tage deutlich weniger schläft. Und wenn er dann muss, meldet er sich leider nicht :?

Oh - jetzt schon zum Friseur ? Dann musst du unbedingt Bilder zeigen. Benny ist damals auch gleich nach ca. 2 Wochen zum Friseur gegangen, weil es so heiß war. Danach sah er gleich schlagartig erwachsener aus. Fand ich irgendwie schade. Deshalb darf Yoshi seinen Babyplüsch noch eine Weile behalten und ich schnippel zwischendurch nur mal ein wenig mit der Schere rum. Gerade im Gesicht, dem Intimbereich und unter den Füßen. Aber auch am Körper habe ich das Fell schonmal etwas gekürzt. Der kleine Mann soll sich ja auch daran gewöhnen, dass an ihm rumgeschnippelt wird :lol:
Liebe Grüße, Melanie & Yoshi,
mit Benny im Herzen


Bild

Antworten

Zurück zu „Welpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Phoenix911 und 2 Gäste