Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Hier könnt Ihr Bücher oder sonstiges Hundezubehör aber KEINE lebenden Tiere zum Verkauf, Kauf oder Tausch anbieten

Moderator: Judith

Antworten
Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Jul 16, 2017 12:22 pm

Eine halbe 50g Dose habe ich hier, die hat MHD 22.8.2017
https://www.shop-pernaturam.de/Hunde/Za ... -Plus.html

Ich habe keine Wirkung bemerken können, aber vielleicht verwendet ja einer von euch es mit Erfolg und hat Interesse?

Ist noch in der Dose, könnte aber auch günstiger im Plastiktütchen versendet werden (Warensendung).
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5363
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Elli » So Jul 16, 2017 3:17 pm

Ist sie noch zu haben? Überlege gerade für Abby. Anfang des Jahres hatte ich den Zahnstein weg machen lassen, aber es setzt schon wieder was an.
Bild
Semper Fi

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Jul 16, 2017 3:18 pm

Ja. :D
Ich kann es dir gerne schicken!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5363
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Elli » Mi Jul 19, 2017 12:33 pm

:wav: Hallo Katja, das Pulver ist heute angekommen. Ganz ganz lieben Dank dafür. Ich schicke dir ganz viele Dankeschön´s und dem Bolle Bub so viele Knuddler bis er schielt :D
Daaaaankeeeeeeeee
Bild
Semper Fi

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Jul 19, 2017 12:48 pm

Na, der freut sich!!! :D :D :D

Leider ohne Grußwort...wollte wegen der "Warensendung" kein Risiko eingehen...

Gaaaanz viele liebe Grüße!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5363
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Elli » Mi Jul 19, 2017 12:54 pm

Passt schon, auch ohne Worte :D
Hätte ich auch so gemacht. Sobald Abby´s Verdauung sich wieder beruhigt hat, lege ich los. Und nach ein paar Wochen werde ich dann sehen mit Hilfe von der Emmi Pet ob sich alles gut löst. :D
Bild
Semper Fi

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Jul 19, 2017 1:25 pm

Daumen sind fest gedrückt!
Wir müssen jetzt anfangen zu putzen, Bolle darf ja momentan (und wahrscheinlich noch eine ganze Weile) nix schwer Verdauliches mehr fressen.

Er hat so schöne Zähne, wenn er regelmäßig was Hartes kaut... :(
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5363
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Elli » Mi Jul 19, 2017 1:54 pm

:streichel: Alles gute für den Bub.
Bild
Semper Fi

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2637
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Aurelia » Mi Jul 19, 2017 4:47 pm

Erst mal alles Gute für Bolle und Abby...ich wünsche euch von Herzen, dass die beiden bald wieder ganz "auf der Höhe" sind... :streichel:

Nun zu meiner Erfahrung mit Ascodent Plus: Ich habe es bei Caesar über 8 Wochen täglich angewendet und hatte durchaus das Gefühl, dass der Zahnstein damit leichter entfernbar geworden ist. Ich glaube nicht, dass der Zahnstein nur alleine durch die Gabe von Ascodent Plus weggeht, aber ich putze Caesar jeden Abend die Zähne (allerdings nur trocken, ohne Zusätze oder Hundezahnpasta. Ich habe da Bedenken, ob er das magenmäßig verträgt, wenn er die Zahnpasta abschluckt... :? ) und verwende auch regelmäßig einen Scaler und nach der Ascodent-Kur ging der Zahnstein eindeutig leichter runter. Mit dem jetzigen Zustand der Zähne bin ich zufrieden und froh, dass ich bei Caesar mit seinen 9 Jahren noch keine einzige Zahnreinigungs-OP habe machen lassen müssen. Zur Zeit bekommt er Ascodent dreimal wöchentlich ins Futter, damit das hoffentlich auch so bleibt.

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mi Jul 19, 2017 1:25 pm

Er hat so schöne Zähne, wenn er regelmäßig was Hartes kaut... :(

Ich könnte mir vorstellen, dass sie mit regelmäßigem Zähneputzen auch so schön bleiben... *daumendrück*. Hast du schon mal einen Scaler versucht? Wenn man damit gleich "den Anfängen wehrt", dann setzt sich auch nicht viel fest. Ist aber natürlich eine Frage, wie gut das Hundi so was mitmacht. Caesar ist zum Glück in der Hinsicht geradezu vorbildlich und läßt das ausgiebige "Rumgekratze" in seinem Maul stoisch über sich ergehen... :streichel:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Jul 19, 2017 10:25 pm

Ja, den benutze ich auch. :D
Bolle ist zum Glück auch ganz brav, ich habe immer Tomatenmark ins Futter gegeben (Tipp von Anja/Resi), damit wir das Ablösen auch leichter.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Beetle
Zwerg-Nase
Beiträge: 516
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Beetle » Fr Jul 19, 2019 4:45 pm

Aurelia hat geschrieben:
Mi Jul 19, 2017 4:47 pm
Nun zu meiner Erfahrung mit Ascodent Plus: Ich habe es bei Caesar über 8 Wochen täglich angewendet und hatte durchaus das Gefühl, dass der Zahnstein damit leichter entfernbar geworden ist. Ich glaube nicht, dass der Zahnstein nur alleine durch die Gabe von Ascodent Plus weggeht, aber ich putze Caesar jeden Abend die Zähne (allerdings nur trocken, ohne Zusätze oder Hundezahnpasta. Ich habe da Bedenken, ob er das magenmäßig verträgt, wenn er die Zahnpasta abschluckt... :? ) und verwende auch regelmäßig einen Scaler und nach der Ascodent-Kur ging der Zahnstein eindeutig leichter runter. Mit dem jetzigen Zustand der Zähne bin ich zufrieden und froh, dass ich bei Caesar mit seinen 9 Jahren noch keine einzige Zahnreinigungs-OP habe machen lassen müssen. Zur Zeit bekommt er Ascodent dreimal wöchentlich ins Futter, damit das hoffentlich auch so bleibt.
Danke Aurelia für die Info. Alles in allem hört es sich ganz gut an...was sagt die Langzeiterfahrung ❓
Elli hat geschrieben:
Mi Jul 19, 2017 12:54 pm
Passt schon, auch ohne Worte :D
Hätte ich auch so gemacht. Sobald Abby´s Verdauung sich wieder beruhigt hat, lege ich los. Und nach ein paar Wochen werde ich dann sehen mit Hilfe von der Emmi Pet ob sich alles gut löst. :D
Hallo Elli, hast du Ascodent gegeben und wie sind deine Erfahrungen ❓
Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mi Jul 19, 2017 10:25 pm
Ja, den benutze ich auch. :D
Bolle ist zum Glück auch ganz brav, ich habe immer Tomatenmark ins Futter gegeben (Tipp von Anja/Resi), damit wir das Ablösen auch leichter.
Hallo Katja, würdest Du mir den Tipp mit dem Tomatenmark auch verraten ❓

Freue mich über eure Antworten...😍
🌞ige Grüße von
Cathrin mit Mandy & Funny

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2637
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Aurelia » Sa Jul 20, 2019 2:41 pm

Beetle hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 4:45 pm
...was sagt die Langzeiterfahrung ❓
Ascodent habe ich so ein-/zweimal im Jahr kurmäßig gegeben und bin mit dem Scaler drangeblieben. Damit sahen die gut erreichbaren Zähne völlig okay aus. Im Mai musste Caesar kastriert werden und da haben wir die Narkose "genutzt" und die Zähne rundum gereinigt. Im Moment sieht das Gebiss also trotz seiner 11 Jahre tippitoppi aus. Insofern reicht es momentan, wenn ich mit der Zahnbürste und dem Scaler ab und zu an die Beläge rangehe, bevor die sich in richtigen Zahnstein "verwandeln". Ascodent bekommt er daher zurzeit nicht mehr.
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Beetle
Zwerg-Nase
Beiträge: 516
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Beetle » Sa Jul 20, 2019 8:50 pm

Danke für deine Info.

Unsere Mädels haben beide nicht so gute Zähne.
Wie wir Mandy vor ca eineinhalb Jahren bekamen, mussten sie erstmal ne komplette Zahnreinigung haben. Und trotz putzen ist´s schon wieder nicht optimal.
Funny ist erst vier Jahre und ihre Zähne sind gehen gerade noch so. Zum putzen lässt sie uns leider nicht ran.
Deshalb suche ich noch nach dem "ultimativen Wundermittel".... :n010:
🌞ige Grüße von
Cathrin mit Mandy & Funny

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12003
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Hauptstadtpudel » Sa Jul 20, 2019 9:06 pm

Beetle hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 4:45 pm
Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mi Jul 19, 2017 10:25 pm
Ja, den benutze ich auch. :D
Bolle ist zum Glück auch ganz brav, ich habe immer Tomatenmark ins Futter gegeben (Tipp von Anja/Resi), damit wir das Ablösen auch leichter.
Hallo Katja, würdest Du mir den Tipp mit dem Tomatenmark auch verraten ❓

Freue mich über eure Antworten...😍
Schau mal hier war das Thema mit dem Tomaten mark:
https://www.pudelforum.de/viewtopic.php ... rk#p318245

Seite 4: Anja/Resi schreibt von einem 10 cm langen Strang aus der Tube (sie hat GPs) und Andy etwas weiter unten von einem halbem TL für einen Zwergpudel.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Beetle
Zwerg-Nase
Beiträge: 516
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Ascodent Plus (PerNaturam) zu verschenken

Beitrag von Beetle » So Jul 21, 2019 5:30 am

Danke für die Info.
Das hört sich ja sehr vielversprechend und vor allem einfach an.
Tomatenmark haben wir immer daheim, da fangen wir nachher sofort mit an.
🌞ige Grüße von
Cathrin mit Mandy & Funny

Antworten

Zurück zu „Ver-Kauf-Tausch-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast