NOX

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Nach unserem Vorstellungsthread nun Nox' eigener Thread. Erstmal paar Bilder. Ihr sagtet ja, es könnten nicht zu viele sein. Etwas durcheinander, sorry.

Nox erkundet den Garten inkl. Kaninchen ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Den Haken fürs Drehen der Fotos habe ich eigentlich gesetzt. :n010: Sorry...
Zuletzt geändert von Tanja aus Haan am Mo Jul 20, 2020 7:42 am, insgesamt 4-mal geändert.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Und während der Reis kocht schnell das, was mich gerade am meisten beschäftigt.

Nox hat große Angst vor anderen Hunden. Wir sind erst 3 begegnet. Alle groß. Alle freundlich. Eigentlich hätte er mit 2 der 3 gerne Kontakt aufgenommen und gespielt (reeeeennen), aber die Angst war zu groß.

(Heute Nachmittag gehen wir erstmals zur Welpenstunde.)

Kennt ihr das? Könnt ihr mich vielleicht sogar beruhigen? Ist das - typenabhängig - normal in den ersten Tagen?

Vielen Dank schon mal! Freue mich auf eure Meinungen.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30207
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: NOX

Beitrag von Andy »

Ach... wir freuen uns auch sehr über gedrehte Fotos! 😉
Nox ist ja eine Knutschkugel.....😍😍😍
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30207
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: NOX

Beitrag von Andy »

Diese Angst legt sich noch....meine Hündin hat als Welpe wie am Spieß geschrien, wenn ein anderer Hund auf sie zukam....es sei denn, sie saß auf meinem Schoß! 😄
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Vielen Dank, Andy! Gefühlt kenne ich dich und dein Määdchen. Bis ca. Seite 350 im Majken Thread bin ich vor Nox Einzug schon gekommen. Deshalb beruhigt mich deine Aussage jetzt auch ungemein. Ich danke dir herzlich!
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Da ich es mir eben beim Gassi schon anhören musste...

Kann ich Nox in seiner Angst bestätigen, wenn ich mich hinhocke (er kommt dann sofort angerannt und sucht Schutz) und ihm sage, dass alles i.O. ist? Ich dachte bzw denke, zuerst ist mal wichtig, dass er weiß, dass ich ihn beschütze. Ich kann ihn doch nicht "alleine" lassen in so einer Angstsituation.
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10640
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: NOX

Beitrag von Rohana »

Vermutlich ist der Haken, dass seine Mama und seine ersten menschlichen Bezugspersonen nun nicht mehr da sind. Dich kennt er noch zu wenig, um Dir wirklich tief zu vertrauen. Und nun kommt da so ein großer Hund auf ihn zu. - Da kann so ein kleiner Knopf schon mal Angst bekommen und lieber vorsichtig sein.
Gib ihm ruhig allen Schutz den er grad braucht. Zeig ihm, dass er sich an Dich wenden kann. Halt ihm momentan auch die anderen Hunde vom Leib. Geh Du auf die anderen Hunde zu, streichel sie,... So sieht Nox, dass die nett und harmlos sind.
Das gilt auch für die Welpenstunde: wenn ihm das anfangs zu viel ist hock dich mit ihm hin, lass ihn aus der Distanz zuschauen, halt ihm die kleinen Tobewelpen vom Leib. Such vielleicht die Möglichkeit, dass er erst mal mit nur einem Welpen spielt. Gib ihm alle Zeit, die er braucht. Du wirst sehen: in kleinen Schritten wächst dann auch sein Selbstvertrauen.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Rohana hat geschrieben:
Mi Dez 19, 2018 2:33 pm
Vermutlich ist der Haken, dass seine Mama und seine ersten menschlichen Bezugspersonen nun nicht mehr da sind. Dich kennt er noch zu wenig, um Dir wirklich tief zu vertrauen. Und nun kommt da so ein großer Hund auf ihn zu. - Da kann so ein kleiner Knopf schon mal Angst bekommen und lieber vorsichtig sein.
Gib ihm ruhig allen Schutz den er grad braucht. Zeig ihm, dass er sich an Dich wenden kann. Halt ihm momentan auch die anderen Hunde vom Leib. Geh Du auf die anderen Hunde zu, streichel sie,... So sieht Nox, dass die nett und harmlos sind.
Das gilt auch für die Welpenstunde: wenn ihm das anfangs zu viel ist hock dich mit ihm hin, lass ihn aus der Distanz zuschauen, halt ihm die kleinen Tobewelpen vom Leib. Such vielleicht die Möglichkeit, dass er erst mal mit nur einem Welpen spielt. Gib ihm alle Zeit, die er braucht. Du wirst sehen: in kleinen Schritten wächst dann auch sein Selbstvertrauen.
Vielen Dank, Christiane. Das ist ja wirklich toll, wie schnell man hier Hilfe erfährt.
Ok, dann beschütze ich ihn weiter. Auf den anderen Hund zugegangen, bin ich bisher nicht. Das versuche ich beim nächsten Mal. Hört sich plausibel an. So hab ich es auch erfolgreich mit dem Staubsauger, dem Wäschekorb, dem Nachtlager der Kaninchen,... gemacht. Bei der Treppe ins 1. OG hatte es noch keinen Erfolg.

Ich bin sooo gespannt auf die Welpenstunde. Die anderen Welpen kenne ich schon. Wir waren letzte Woche ohne Nox da. Drei Rüpel und zwei ruhigere. Die ruhigen viiiel kleiner als Nox, die Rüpel groß und älter als Nox, aber nicht größer als er. Die Dollste ist ein Cockerpoo. Es kann in 3 Gruppen geteilt werden. Werde berichten!
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 30207
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: NOX

Beitrag von Andy »

Genau! Hole Nox da ab, wo er steht! Wenn er Angst hat, dann sei sein Fels in der Brandung. Alles andere wäre höchst unsozial und in meinen Augen auch fies dem kleinen Wurm gegenüber. Er fürchtet sich. Welche (Hunde)Mutter würde sich dann nicht um ihren Zögling kümmern? ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 4016
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: NOX

Beitrag von Pinch »

Du machst es richtig, Angst kann man nicht bestätigen, auch, wenn das früher immer behauptet wurde. Man kann nur Ruhe und Sicherheit geben, dass das Erregungszentrum wieder runterfährt. :mrgreen:
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
bibi.80
Mini-Nase
Beiträge: 314
Registriert: Do Dez 22, 2011 8:57 am
Wohnort: Hesedorf (BRV)

Re: NOX

Beitrag von bibi.80 »

War gerade total überrascht den kleinen Nox hier zu sehen. Waren auch bei der Züchterin und haben ihn uns angeschaut. Freue mich auf Fotos und Berichte :) Viel Spaß mit dem kleinen Kerl.
Liebe Grüße
Jessica & Bijou

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: NOX

Beitrag von Tanja aus Haan »

Kurze Frage zur Handhabung: Reagiere ich auf jeden eurer Beiträge einzeln oder geh ich ganz ans Ende auf "antworten" und schreibe Alles in einem Beitrag?
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10640
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: NOX

Beitrag von Rohana »

Das ist ganz Dir überlassen. Du kannst jeden Beitrag einzelne mit und ohne Zitat beantworten oder alles in einem. Dann am günstigsten indem Du kurz die Person nennst, der Du antwortest oder eben auch mit einem Zitat beginnst. Eine feste Regel gibt es da nicht. ´Wir versuchen nur es so zu machen, dass man leidlich die Übersicht behält ;-).
Zuletzt geändert von Rohana am Mi Dez 19, 2018 7:52 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gisela
Supernase
Beiträge: 5932
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: NOX

Beitrag von gisela »

Herzlichen Glückwunsch zu dem Süssen Knirps..... ich kann mich auch outen eine Sirene gehabt zuhaben unsere Elomee schrie wie am Spieß als sie unsere Kimi das erstemal auf sich zukommen sah und ihren Bruder der uns 8 Wochen später im Urlaub besuchte versetzte sie mit ihrem Gebläre in Panik😂😂😂heute ist sie mit knapp 3 Jahren sehr sozial und verträglich mit anderen Hunden.
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Kimi,Elomee und Trixi Gina und Winni im Herzen

gisela
Supernase
Beiträge: 5932
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: NOX

Beitrag von gisela »

Allerdings muss ich dazu sagen, in der Hundeschule war eine Rottweiler Hündin die mochte keine Lockenhunde und die hat dann Meli mal in einen Augenblick der Unachsamkeit des Halters an der Leine attackiert, ich konnte sie beschützen aber seitdem hat will sie von Hunden an der Leine keinen Kontakt..... gscheites Mädel sollte sowieso nicht statt finden.
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Kimi,Elomee und Trixi Gina und Winni im Herzen

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“