Transport der “kleinen“ Fellnasen

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Jengarama
Einsteiger-Nase
Beiträge: 13
Registriert: So Dez 24, 2017 7:18 am

Transport der “kleinen“ Fellnasen

Beitrag von Jengarama » Do Dez 28, 2017 8:19 pm

Hi!

Unser Felix ist aus unserer Box rausgewachsen. Jetzt versuchen wir rauszufinden, wie wir den Süßen am besten in meinem Auto zusammen mit drei Eishockeytaschen transportieren.
Im Auto meines Mannes ist das kein Problem, da das echt groß ist. Da passen Box und Hockeytaschen, bei mir wird das so nicht passen. :n010:
Bitte um Input. :mrgreen:

LG
Jengarama

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9923
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Transport der “kleinen“ Fellnasen

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Dez 28, 2017 11:30 pm

Hmm, das hängt auch von den Gegebenheiten im Auto ab.
Manchmal kann man den Kofferraum auch mit einer horizontalen Abtrennung versehen, dann kommen die Taschen nach unten und der Hund oben drauf (bei ausreichender Höhe).
Oder eben eine vertikale Abtrennung (Laderaumteiler)?
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 877
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Transport der “kleinen“ Fellnasen

Beitrag von steinmarder » Do Dez 28, 2017 11:46 pm

Größeres Auto kaufen oder effektiver packen.. :lol:

Nein, im Ernst. Wir haben uns zwei Boxen anfertigen lassen (sauteuer, aber lohnenswert) und mein Vater hat noch etwas gebaut, so dass auf die Boxen im Zweifelsfalle auch noch Gepäck passt.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1694
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Transport der “kleinen“ Fellnasen

Beitrag von Isi » Fr Dez 29, 2017 8:57 am

Hund mit Geschirr angegurtet auf die Rückbank?

Doro
Supernase
Beiträge: 2554
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Transport der “kleinen“ Fellnasen

Beitrag von Doro » Fr Dez 29, 2017 10:18 am

So machen wir das.
Funktioniert prima und der Kofferraum ist frei.
Lemmy kann darin im Gegensatz zu Ludwig auch nicht aufrecht sitzen, dafür ist er zu groß geworden.
Viele Grüße
Doro

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bupja und 1 Gast