Gero stellt sich vor

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Doro
Supernase
Beiträge: 2839
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Doro » Mi Nov 07, 2018 5:17 pm

Hi Katja
Danach hatte ich auch gerade gesehen.
http://www.macs-tiernahrung.de/Hunde/Ma ... ute-6x400g
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10742
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Nov 07, 2018 5:47 pm

Klasse - danke, Doro!

Viel Verschiedenes ist da ja wirklich nicht drin.

Leinöl könnte auch ein Auslöser sein. Ich habe noch im Hinterkopf, dass das einige Hunde nicht vertragen. Bolle gehört auch dazu, bei dem geht inzwischen leider auch kein Rapsöl mehr.

Eveline, inzwischen lass ich keine Einzelkomponenten mehr testen, sondern komplett das Futter (die Dose), die ich ihm geben will. Dann weiß ich bei Nichtvertragen zwar nicht genau auf was er reagiert, aber wenn es in Ordnung ist, weiß ich das auch sicher.
Vielleicht wäre das auch bei Gero der sicherere Weg?

Meine THP meint, man müsste jede Charge testen, aber soweit kann und will ich es nicht treiben (und sie versteht das auch).
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Do Nov 08, 2018 5:04 am

Guten Morgen!

Katja Leinöl hat Gero schon vor seiner Erkrankung gekriegt, aber das muß ja nicht heißen dass er es noch immer verträgt - so blöd!
Und das MACs hab ich ja gerade wegen der überschaubaren Zutaten ausgesucht - :(

Lässt du das Futter bei Frau Dr. Klug testen? Und schickst ne ganze Dose hin? Und Haare und Speichel dazu oder wie wird das gemacht?

Wär vielleicht auch ne Idee um endlich sicher zu sein.

kerlcheline
Welpen-Nase
Beiträge: 76
Registriert: Di Okt 25, 2016 6:13 pm

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von kerlcheline » Do Nov 08, 2018 8:03 am

Ich habe Krümel von Welpenalter das Futter von Hardys Manufaktur gefüttert, das ist sehr gut und es ist alles angeführt was drin ist.
Außerdem haben die auch So Diät und Außschlußfutter.
Vielleicht schaust mal auf deren Homepage.
Ich war sehr zufrieden.
Pudelige Grüße!

MICHAELA MIT TOYPUDEL KRÜMEL

Benutzeravatar
dino
Große-Nase
Beiträge: 1852
Registriert: So Apr 15, 2012 4:22 pm
Wohnort: Golmbach GP, geb. 02/2012 und Bedlington Terrier, geb. 09/2016

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von dino » Do Nov 08, 2018 9:22 am

Tips kann ich dir keine geben, unsere Hunde haben immer alles vertragen, aber ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du das richtige Futter für Gero findest.
LG Gitte mit Dino und Anton

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Do Nov 08, 2018 12:12 pm

Dankeschön!

Jetzt werde ich mich erstmal schlau machen wie ich das Futter testen lassen kann. Ich hab schon ne Mail an Frau Dr. Klug geschickt und um Aufklärung gebeten.

Dann werde ich 3 verschiedene Futtersorten testen lassen - Pferd, Lamm, Pute oder Huhn - und plane danach wie wir weiter vorgehen.

Bis dahin gibts wieder nur Pet Balance medica. Gsd. frisst er es gut.

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Do Nov 08, 2018 5:45 pm

Hach, habe heute schon Antwort von der Praxis Dr. Klug gekriegt! :klatsch:

Nun werde ich verschiedene Futtersorten hinschicken und testen lassen und hoffe auf Erkenntnisse was er verträgt.

Benutzeravatar
Peeweepu
Mini-Nase
Beiträge: 262
Registriert: Mi Jun 04, 2014 7:27 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Peeweepu » Do Nov 08, 2018 6:30 pm

Ich drücke die Daumen, dass ihr damit das richtige Futter für Gero findet.
Liebe Grüße, Ulrike

Fluse
Mini-Nase
Beiträge: 425
Registriert: Fr Okt 14, 2016 12:29 pm

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Fluse » Do Nov 08, 2018 7:11 pm

Schön, dass du den Weg nun nochmal einschlägst und es auch zügig klappt.

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10742
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Nov 08, 2018 10:44 pm

So, nun kann ich auch antworten, aber du hast dich ja schon kundig gemacht! :D

Bei Dr. Klug habe ich auch schon komplette Dosen testen lassen (und dann eben auch ganze Dosen hingeschickt).

Inzwischen testet die THPin, die zu uns nach Hause kommt.
Ich lasse alles testen, was in den Hund kommt (Futter, Medis, Zusätze usw.).
Inzwischen sind wir gut auf dem Stand, nur Neues wird noch getestet.

Jetzt bin ich gespannt, was bei der Testung heraus kommt.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Fr Nov 09, 2018 4:54 am

Guten Morgen!

Ja, ich bin auch gespannt was bei dem Test rauskommt.

Ich werde heute erstmal 10 verschiedene kleine Nassfutterdosen kaufen - Sorten die er kriegt/kriegen soll. Das heißt, eigentlich sind es nur 5 verschiedene Fleischsorten, ich nehme aber vergleichbare Sorten von verschiedenen Firmen.

Hab nämlich gestern gesehen, dass manche Hersteller Leinöl beigeben und andere nehmen Maiskeimöl bzw. Rapsöl. Mineralien fügen alle zu, geben aber oft nicht an welche.
Fleisch will ich nur Monoprotein-Dosen aussuchen.

Bis jetzt hat er ja MACs Pute gekriegt, aber ich will auch Huhn, Lamm, Pferd und Wild testen lassen.

Frau Dr. Klug hat geschrieben dass das Ergebnis nach 1-2 Wochen vorliegt. Bis dahin kriegt er auf jeden Fall Diätfutter - habe schon für die nächsten 16 Tage (48 Dosen) bestellt.

Ach ja, falls Jemand fragt warum ich ihm nicht einfach das Diätfutter lebenslang füttern will:

erstens hat er ja mit dem Diätfutter abgenommen und man soll nicht einfach erheblich mehr füttern - soll für Nieren und BSD nicht gut sein und

zweitens hab ich letztens einen Artikel gelesen dass ein großer Anteil an Kartoffeln für Hunde auf Dauer nicht gesund sein soll!

Und wenn die Möglichkeit besteht dass er doch eine andere/normale Futtersorte verträgt will ich es zumindest versuchen. Sollte es sich rausstellen dass er doch nur dieses Diätfutter wirklich gut verträgt, dann muss ich es füttern und hoffe er verträgt es lang und wird alt damit!

Benutzeravatar
Emma 2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 843
Registriert: So Mai 22, 2016 3:12 pm
Wohnort: Berlin-Altglienicke

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Emma 2016 » Fr Nov 09, 2018 10:25 am

Sina wünscht gute Besserung und von Frau Dr. Klug kann ich nur schwääääääärrrrrrrrrrrrrrmmmmmmmmen, aber das habe ich ja schon oft geschrieben.
Sie hilft wo Sie kann. :klatsch: :klatsch:

Bild
Lg. Heike, Rainer, Nickel, Silver, Tammy und Sina :streichel: :streichel:

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Fr Nov 09, 2018 1:56 pm

So eine süße Zuckerschnute! Da würde ich auch im Bett bleiben - kuscheln!!!

Ja, Fr. Dr. Klug ist sehr hilfsbereit und hat sogar am gleichen Tag noch geantwortet - finde ich toll. Wenn sie jetzt noch rausfindet ob Gero bzw. auf was er allergisch/überempfindlich reagiert, dann bin ich sehr erleichtert.

Euch auch ein schönes Wochenende!

kerlcheline
Welpen-Nase
Beiträge: 76
Registriert: Di Okt 25, 2016 6:13 pm

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von kerlcheline » So Nov 18, 2018 8:22 am

Hallo!
Wie geht es euch?
Hoffentlich gut :streichel:
Pudelige Grüße!

MICHAELA MIT TOYPUDEL KRÜMEL

Gero
Supernase
Beiträge: 3823
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » So Nov 18, 2018 4:43 pm

Hallo Michaela!

Danke für die Nachfrage!

Seit Gero wieder das Diät-Nassfutter kriegt geht es zumindest mit der Verdauung wieder gut - kein Durchfall, keine Pupserei mehr!

Aber wie gehabt nimmt er ab, langsam aber kontinuierlich. Viele Leute hier fragen mich dauernd was ich mit dem Hund mache, warum er so knochig ist.
Er ist ständig hungrig und frißt Alles was ihm vor die Schnute kommt - letztens hat er sogar Holz gefressen :shock:
Ich habe auch den Eindruck dass seine Muskulatur auf der Brust (vorne) und auf den Oberschenkeln abgebaut wird. Zumindest auf den Schenkeln fühlt es sich an wie bei Sascha damals.
Der hat seine Muskulatur ja auch abgebaut und die Schenkel fühlten sich dann sehr sehnig an - so ists grad bei Gero auch.

Wir warten auf das Testergebnis der Nassfuttersorten die an Frau Dr. Klug geschickt habe. Sowie ich da Ergebnisse habe sehen wir weiter mit seiner Ernährung.

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste