Gero stellt sich vor

Hier kann alles zu Groß-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9927
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Mär 13, 2018 10:08 pm

Sehr schönes Halsband! :klatsch:
Steht ihm ausgezeichnet! :D :D :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 4881
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von gisela » Di Mär 13, 2018 11:09 pm

Das steht ihm sehr gut,schönes Teil,wie er gucken kann der Süsse..... kann kein Wässerchen trüben.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Emma 2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 740
Registriert: So Mai 22, 2016 3:12 pm
Wohnort: Berlin-Altglienicke

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Emma 2016 » Mi Mär 14, 2018 4:10 am

eeeeeeeeeeee wo kann man sich wegen dem Halsband noch mal anmelden?????????????????????? :lol: :lol:
Sieht gut aus.
Lg. Heike, Rainer, Nickel, Silver, Tammy und Sina :streichel: :streichel:

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Mi Mär 14, 2018 4:43 am

Guten Morgen,

ja ich finde auch es steht ihm ausgezeichnet und passen tut es perfekt - maßgeschneidert eben!

Der Lümmel läßt sich nur nicht gern fotografieren. Laß ich ihn laufen und hoffe auf ein schönes Foto, so kommt er immer direkt zu mir und steht direkt vor meinen Füßen.
SOLL er aber mal direkt vor mir stehen oder sitzen, so wird er zum Häufchen Elend, guckt gequält oder genervt und dreht den dicken Kopf immer zur Kamera hin. Da wird ein Foto z.B. vom Halsband schwer :mrgreen: Ein Lümmel eben, der Kerl!!

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3068
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von PudelmonsterBeni » Mi Mär 14, 2018 8:00 am

Als es fertig war hab ich echt Zweifel gehabt, dass es zuuuu wuchtig an ihm aussieht, aber ich glaube ich bin mittlerweile einfach nur noch die Winz-Halsbänder gewohnt :lol:

Wir haben auch eine Hündin im Tierheim, die ist wuuuuuuunderschön, aber es gibt kein einziges Bild, auf dem das rüberkommt, weil sie einfach niemals still hält und wenn dann guckt sie seltsam :frech: Beni war anfangs auch so und dann hat er sich zum Fotoliebhaber entwickelt... zumindest manchmal :streichel:
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Mi Mär 14, 2018 4:08 pm

Neeee Lisa, zuuu wuchtig geht garnicht bei seinem Stiernacken :lol: .

Gero hat wirklich einen sehr starken Hals (kein Wunder wenn man bedenkt wie stark er stets gezogen hat und manchmal heute noch zieht) und da sieht ein schmales Halsband richtig mikrig aus.

Darum hab ich ja immer nach breiten Halsbändern oder Borten gesucht. Die Windhundhalsbänder sind oft nicht lang genug für den dicken Hals - breit genug wären sie ja.

Und Kettenhalsbänder mag ich nicht bei den Locken, die machen die Haare so kaputt.

Doro
Supernase
Beiträge: 2554
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Doro » Do Mär 15, 2018 7:13 pm

Sehr schick :D
Lisa das hast du echt gut gemacht, das Halsband steht Gero super, blau kann er echt gut tragen.
Viele Grüße
Doro

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » So Mär 18, 2018 7:49 pm

Mein kleiner Chaot hat irgendwas.
Morgen früh gehen wir zur TÄ - nehmen Kot mit und lassen eine Blutuntersuchung machen.

Seit Gero den extremen Stress durch die heißen Weiber hatte hat er immer wieder mal Durchfall. Komischerweise kann ein Geschäft normal sein und einige Stunden später kommt Durchfall.
Oder von einem Geschäft ist der Anfang normal fest und der Rest breiig. Oft kommt aber auch ziemlich flüssiges Output.

Und seit über einer Woche ist er anscheinend schlapp - wir schoben das auf die Erkältung die er sich evtl. von uns eingefangen hat. Zumindest hat er an einigen Tagen mehrfach gehustet und die Nase lief wässrig.
Das ist aber wieder weg, er bleibt aber irgendwie ruhiger als sonst und scheint schlapp zu sein.

Fieber hat er keins, frisst auch wieder normal und trinkt auch nicht vermehrt - außer wenn er etwas Trofu kriegt, aber das ist ja normal.

Ich hoffe es sind keine Giardien - obwohl da ja noch einige Symptome fehlen.
Hoffentlich findet die TÄ nichts Ernsthaftes.

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9927
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Mär 18, 2018 8:26 pm

Daumen sind gedrückt, dass nur die Hormone mit ihm Achterbahn gespielt haben!
Zuletzt geändert von Hauptstadtpudel am So Mär 18, 2018 9:26 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13562
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Iska » So Mär 18, 2018 8:58 pm

recht gute Besserung und dass es hoffentlich nur ein kleiner Infekt ist..... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Emma 2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 740
Registriert: So Mai 22, 2016 3:12 pm
Wohnort: Berlin-Altglienicke

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Emma 2016 » Mo Mär 19, 2018 4:08 am

Gero, ich drücke auch die Daumen, schließlich habe ich auch da gelebt, wo du warst und wurde von der geleichen Frau gefüttert. :lol: Das mit dem Durchfall kenne ich auch, genau wie dein Frauchen es beschreibt :mrgreen: :mrgreen: , aber jetzt habe ich nichts mehr schon seit Monaten nicht mehr. :klatsch: :klatsch: Ich drücke die Daumen ganz fest und dein Frauchen soll schreiben, wie es dir geht, hörst du. :n010: :n010:
Lg. Heike, Rainer, Nickel, Silver, Tammy und Sina :streichel: :streichel:

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27143
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Andy » Mo Mär 19, 2018 5:24 am

Ach je...dann hoffe ich auf etwas Harmloses...gute Besserung!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Mo Mär 19, 2018 5:30 am

Danke für eure guten Wünsche - grad seufzt er ganz vernehmlich, er kriegt wegen der Blutentnahme heute kein Frühstück von mir und findet das blöd.

In der Nacht hatte er auch wieder Durchfall - hat sich aber rechtzeitig gemeldet (puuuhh - kein nächtliches Putzen - gsd.).

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1116
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von caramia » Mo Mär 19, 2018 8:39 am

Alles gute für euch 👍vielleicht ist es ja nur ein harmloser Darminfekt !
Mein Herz bellt :D
Doris

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Gero stellt sich vor

Beitrag von Gero » Mo Mär 19, 2018 10:34 am

Oh mann, ich hoffe es so sehr dass es NUR ein harmloser Darminfekt ist!

Die TÄ guckte nach meiner Schilderung der Sachlage sehr bedenklich, hat mindestens 5 L Blut entnommen (gefühlt) und gesagt für den Giardienschnelltest darf der Kot nicht älter als 2 Stunden sein - deswegen muss ich also noch einmal hin (mit frischem).

Als ich nach dem evtl. Magen-Darm-Virus fragte, guckte sie sehr komisch und meinte dass Alles was ich da grad geschildert hätte auch stark auf eine Bauchspeicheldrüsen-Entzündung hinweist? :shock: :shock: :shock:

So haben wir jetzt eine Blutuntersuchung auf ALLES was geht in Auftrag gegeben, ich hoffe dass wir damit Gewissheit kriegen werden. Sonst sitzt ich wie bei Sascha Tag und Nacht und mach mir bei jedem quersitzenden Pups des Hundes Sorgen.

Außerdem hat er wegen der vorhandenen Bauchschmerzen (zeigte er schon 2-3 Tage durch diese "Gebetshaltung") ein entkrampfendes Mittel, Schmerzmittel und ein Chemotherapeutikum - soll als Antibiotikum wirken - gekriegt.
Morgen sollen wir noch mal hinkommen und er kriegt noch einmal das Schmerzmittel gespritzt - das macht sie intravenös.

Antworten

Zurück zu „Groß-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 2 Gäste