Schlafplätze mehrere Hunde

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1332
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von pudelig » So Dez 02, 2018 12:56 pm

Unsere Beiden haben im WZ jeder ein Hundebett und vor der SZ Tür hat Schlo eine Box und Micky ein Bett. Micky nutzt die 3 Betten nach Lust und Laune und Schlomo alles 4 Plätze. Kommando "Körbchen" wird seht gut belohnt und beide rasen wie irre los. Meist in eines. Da sie aber auch auf dem Platz verharren sollen, z.B., wenn es klingelt, nehme ich Schlomo und bringe ihn zu "seinem" Platz. Dann klappt das Verharren besser. "SEIN" Platz ist aber nur in meiner Vorstellung sein Platz, weil ja beide in allen Betten liegen. Irgendwie stört mich der Zwischenschritt des noch erst trennen müssen in solchen Situationen. Wie ist das bei euch?
Vielleicht sollten ich einfach weiter dran arbeiten, dass das Verharren in EINEM Körbchen klappt und die beiden gewähren lassen?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Rohana
Supernase
Beiträge: 7007
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Rohana » So Dez 02, 2018 2:07 pm

Wir haben im Wohnzimmer zwei Körbe, die beide von beiden Hunden genutzt werden. Im Schlafzimmer haben wir auch zwei Körbe. Da sorge ich dafür, dass Mika nur den Korb benutzt, den ich als ihren definiert habe. Denn sonst ist es um Kaba Nachtruhe geschehen.

So ein gut etabliertes 'in den Korb' haben wir gar nicht. Kaba geht in den Korb und bleibt auch dort, wenn ich sie schicke. Aber das ist nicht ansatzweise so enthusiastisch wie bei Euch. Und MIka ist noch nicht so weit - da üben wir noch am 'bleib' in verschiedenen Situationen.
Ich finde dies 'in den Korb' für uns aber auch nicht so wichtig. Wenn es klingelt sollen die Hunde nicht an die Tür stürzen, aber es reicht mir, wenn sie im Wohnbereich (statt direkt im Windfang an der Tür) sitzen und warten. Und das klappt schon recht gut.

Was Deine Frage angeht würd ich das Kommando 'ins Körbchen' bei Schlomo eher so stricken, dass er genau einen bestimmten Korb nimmt. Denn Micky die Nähe quasi aufzwingen fänd ich nicht gut. Die Hunde sollen beim Warten/Bleiben im Korb ja auch entspannen können.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1332
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von pudelig » So Dez 02, 2018 2:58 pm

Ja, so mache ich es bisher ja.
Liebe Grüße
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Rohana
Supernase
Beiträge: 7007
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Rohana » So Dez 02, 2018 3:00 pm

War ich wohl ungenau :roll: :mrgreen: : ich würd versuchen es so hinzukriegen, dass beim 'Körbchen'-Kommando gleich jeder Hund in 'sein eigenes' Körbchen flitzt, dass Du dem Schlomo nicht erst noch 'umsortieren' musst. :wink:
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1332
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von pudelig » Mo Dez 03, 2018 10:14 am

Hallo Christiane,

Nein, ich hatte dich schon verstanden :D
Das versuche ich ja. Schlomo ist nur sehr schnell in seinem Übereifer. Ich bleib dran :P
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1770
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Pinch » Mo Dez 03, 2018 3:03 pm

ich würde erst einzeln mit jedem Hund üben, jedem seinen Platz mit einem anderen Begriff zuordnen, z. B. Bett und Korb, das dann mit dem Namen verknüpfen, Mausi Korb, Hasi Decke, dann die Entfernung vergrößern später die Zeit verlängern und zuletzt die Türklingel trainieren. Den Clicker benutzen. Platon und Gisa gehen wie bei Rohana sofort aus der Diele ins Wohnzimmer. Gisa hat das von Platon gelernt, dem habe ich es mit Clicker und Futterwerfen beigebracht. Heute natürlich kein Futter mehr, sondern Stimmlob.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Rohana
Supernase
Beiträge: 7007
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Rohana » Mo Dez 03, 2018 3:11 pm

Wir haben übrigens seit einiger Zeit so eine drahtlose Türklingel. Dazu gehörten zwei Klingelknöpfe. Der eine klebt draußen an der Haustür und ist im 'normalen' Einsatz. Den anderen hab ich hier drinnen. Und den kann ich immer mal betätigen und dabei einfach ruhig hocken bleiben - so wird die Verknüpfung 'Klinge = Action' nicht gar so fest. Manchmal ist die moderne Technik echt praktisch :frech: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 2786
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Isi » Sa Dez 08, 2018 9:29 am

Rohana hat geschrieben:
Mo Dez 03, 2018 3:11 pm
Wir haben übrigens seit einiger Zeit so eine drahtlose Türklingel. Dazu gehörten zwei Klingelknöpfe. Der eine klebt draußen an der Haustür und ist im 'normalen' Einsatz. Den anderen hab ich hier drinnen. Und den kann ich immer mal betätigen und dabei einfach ruhig hocken bleiben - so wird die Verknüpfung 'Klinge = Action' nicht gar so fest. Manchmal ist die moderne Technik echt praktisch :frech: .
:klatsch: Supersache!
Verstehe gar nicht, warum man solche Klingeln nicht auch in den Hundesachenshops kaufen kann, ist doch voll sinnvoll, wie du schreibst :n010:


Ich hab noch nicht verstanden: Wie lange sollen die Hunde da im Korb warten? (Wegen der Zumutbarkeit der Nähe) Wenn es nur kurz wäre, bis der Besuch drinnen ist, würde ich sie in einem Korb lassen.

Sonst könntest du auch ein zweites Kommando einführen, "alleine"/"anderer Korb", was du für Schlomo nachsetzt, wenn du willst, dass er alleine sitzt. Also wie jetzt, nur so, dass du ihn (irgendwann) nicht mehr bringen musst.

Ich würde auch erlauben, dass die beiden, wenn sie zusammen im Korb "gelandet" sind, sich später auseinandersetzen dürfen, wenn sie das wollen. Dass sie selbst nachkorrigierten. Denn Mickey würde doch gehen, wenn er es nicht mehr mag, oder nicht? Dann wäre doch auch alles gut.

Jeden Hund in "sein" Körbchen zu schicken, obwohl sie selbst die Plätze durchtauschen, würde ich persönlich nicht. Joy ist auch so eine Plätzetauscherin. Sie hat 3 Körbchen plus Bett und Sofa und nur sie selbst- wenn überhaupt :lol: - begreift, warum der Favoritenplatz immer wechselt.
Ich würde eher das Kommando dann eher auf "in 2 Körbchen" auslegen und abfordern. Egal in welchem, aber jeder in einem.


Am coolsten finde ich die Lösung von Petra (Pinch), jeden Platz mit einem eigenen Namen zu belegen! Dann wärst du für jede Situation, jeden Raum gewappnet :)

Benutzeravatar
Boney
Zwerg-Nase
Beiträge: 676
Registriert: Sa Jun 14, 2008 8:55 pm
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Schlafplätze mehrere Hunde

Beitrag von Boney » Sa Dez 08, 2018 4:56 pm

Hier gibt es zwar für jeden Hund einen Schlafplatz (Kudde) im Wohnbereich, diese stehen nebeneinander und
die beiden liegen wie sie wollen mal in dem, mal im anderen.
Oder auf dem Teppich unter dem Esstisch oder am/auf dem Sofa.
Nelson sucht immer die Nähe von Boney, d.h. wenn sie sich woanders hinlegt, folgt er ihr kurz danach.

Wenn es klingel und ich beide in ihr Körbchen schicke ist es so das Boney genau weiß welches Körbchen (Kudde) ich meine,
Nelson ist so aufgeregt das er zu Boney springt, die ggf. wieder wechselt :lol: und dann muss ich sortieren.
Mir ist nur wichtig das jeder auf einem Platz sitzt und bleibt
Liebe Grüße
Britta mit Boney und Nelson

Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten

Antworten

Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste