Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpudel?

hier könnt Ihr Euch über Alles unterhalten. Quasselecke und Hilfeforum

Moderator: Judith

Antworten
Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5510
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpudel?

Beitrag von Gero »

Guten Morgen,
da ich nicht weiß wo ich die Frage stellen könnte tu ichs hier. Denn ne Krankheit ist es ja nicht.

Sascha vertrug Hitze und Schwüle sehr schlecht. Und Gero anscheinend auch, die letzten drei Tage hatten wir hier morgens gegen 8 Uhr schon 20 Grad und drüber. Da es dabei auch schon etwas schwül war lief die Hunderunde eigentlich recht gemütlich und trotzdem - auch ohne großes Gerangel zwischen Gero und Marlow - war Gero nach ner halben Stunde schon ziemlich platt.

Gestern früh war es schon recht sonnig bei ca. 22 Grad um 8 Uhr und Gero fing nach ner halben Stunde an sich in den Schatten zu legen! Er hechelt auch viel extremer als die beiden Labradore oder die kleineren Hunde.

Nina z.B. mit ihren 14 Jahren läuft noch immer unbeeindruckt von der Hitze mit bzw. legt sich im Garten mitten in die Sonne (irgendwann fängt sie mal an zu qualmen :lol: ).

Nun frag ich mich ob GP generell die Hitze schlechter vertragen. Gesundheitlich - also Lunge und Herz - ist bei Gero alles in Ordnung.

Und noch ne Frage an die HH deren Hunde ganz kurz geschoren sind: habt ihr den Eindruck dass die Frisur den Hunden die Hitze erleichtert? Es heißt doch immer das Fell würde auch gegen Hitze isolieren.
Geros Fell ist am Körper grad so ca. 2 cm lang.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3739
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von Resi »

meinen Jungs macht die Hitze wenig aus. Allerdings mag ich bei diesen Temperaturen (30°C und mehr) nicht viel laufen also gehts immer zum Wasser und da lassen sie dann richtig die Sau raus.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13644
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Ist eher eine Typfrage würde ich sagen.
Bolle mag keine Hitze, geht lieber allein ins kühle Haus als bei der Gruppe zu bleiben.
Das kurze Fell hilft da auch nicht viel (wenn überhaupt).

Wenn man mal in die Natur schaut; bei Hitze habe ich noch kein Säugetier in Aktion gesehen.
Das typische Bild der freilebenden Hunde im Süden ist bei mir auch der dösende Hubd im Schatten oder auch mal in der Sonne (es gibt sicherlich auch Sonnenanbeter unter den Hunden).
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 19837
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von Iska »

bei uns ist bei Hitze immer *Ruhe verordnet*.... das kam schon durch die Doggen.... :streichel: Da machen wir morgens eine schöne Runde und nachmittags bleiben wir gemütlich im schattigen Garten.... so ist es jetzt mit Fani auch.
Sie hechelt jetzt auch etwas mehr als sonst und nimmt sich von sich aus zurück und schläft bei Temperaturen, wie gestern, mit 35 Grad etwas mehr.... das sehe ich aber als normal an....
Im Wohnzimmer habe ich ihr die Kühlmatte hingelegt, die wurde auch dankbar angenommen.... :wav:

....wäre ein Hund zum Spielen da, würde sie jedoch sicher auch spielen... ;)

wie der Vergleich zu kleineren Pudeln ist kann ich nicht sagen....;)
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5831
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von gisela »

Also ich habe einen Vergleich von Kimi zu dem verstorbenen Harli grosspudel von meinen Bruder, Kimi hatte noch Power bei normalen Temperaturen von 20 Grad dgegen war Feli ganz schnell platt, ich glaube es ist von Hund zu Hund verschieden. Im Norden trafen wir einen 11 monatigenGp Rüden in Braun und weiss, der konnte mit der Kimi auch nicht mithalten, Kimi ist aber auch ein zierliches Persönchen und ich glaube das macht schon sehr viel aus.
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Kimi,Elomee und Trixi Gina und Winni im Herzen

Saemann

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von Saemann »

Meine Trixi (Zwergpudel) leidet sehr unter der hochsommerlichen Hitze.
Heute reibe ich sie schon ungefähr alle halbe Stunde mit Wasser ab, weil sie sonst einfach zu sehr pumpt.
Ich habe in jedem Raum Wasserschalen aufgestellt und die Vorhänge bleiben ganztägig zu.
Die Spaziergänge sind momentan auch eher als kurzes Picknick im Schatten zu bezeichnen.
Wenn ich nicht genau aufpasse, kann es bei ihr sehr schnell passieren dass es ihr bei dem Wetter richtig elend mit Durchfall, Erbrechen und allem drum und dran geht. :shock:

Wenn dann abends die Sonne weg ist kehrt aber wieder das Leben in sie zurück. :mrgreen:

Das eine wirklich sehr kurz gehaltene Schur es nun unbedingt besser macht glaube ich zwar nicht unbedingt (zumindest wenn das Fell dann die Haut nicht mehr ausreichend bedeckt), aber gründliches Bürsten um für eine gute Belüftung der Haut zu sorgen halte ich insbesondere in der jetzigen Zeit schon für sinnvoll.
Die Sommerschur fällt bei Trixi natürlich trotzdem kürzer als die Winterschur aus, aber da sie mittlerweile ein sehr feines Fellkleid hat eben nicht raspelkurz.


Liebe Grüße,
Silke.

Benutzeravatar
ohfelia
Zwerg-Nase
Beiträge: 857
Registriert: Di Feb 12, 2013 8:00 pm
Wohnort: Passau, KP Lino und Doodle Gustl

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von ohfelia »

Unsere beiden (Gustl, zu drei Vierteln GP, Rest Labbi) und Lino, KP, finden Hitze gleich stressig. Also gibts morgens und abends kurze Spaziergänge und dazwischen Ruhe im Kühlen.
Gestern gingen wir gar nicht weg, weil ich wg. Bienenstich einen dicken Fuss hatte, das war ihnen auch sehr recht :mrgreen:
Liebe Grüsse Ingrid und die Locken

"Der wirkliche Verdruß bei der Menschheit ist der Umstand, daß sie vom Affen abstammt und nicht vom Hund." Arthur Schopenhauer

Bild

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 5510
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Leiden GP mehr unter der Hitze als Klein- oder Zwergpude

Beitrag von Gero »

Danke für die Antworten!

Mir fiel nur wieder auf wie gut Nina die Hitze verträgt und dass Gero wie Sascha so schnell schlapp macht. Ich habe ihn auch schon nass gemacht weil er so stark hechelte, fand er aber nicht so toll.
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Antworten

Zurück zu „Talk und Hilfe“