Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Coco » Mo Jun 11, 2012 10:20 am

Hallo liebe Fories,

wieder einmal plagt mich die Frage, was machen, was nehmen. Da wir grundsätzlich in keine Länder einreisen, wo Mia immer Maulkorb tragen müsste, wäre ein geräumiger Maulkorb oder so ein dickes Teil nicht nötig. Ich denke jetzt persönlich daran, wenn wir mit der Gondel ins Tal fahren oder mit der Bahn wieder verreisen und mich ein Schaffner darauf aufmerksam macht, meinen Hund zu "sichern".

Bin jetzt schon am tüfteln eine Schlaufe selbst zu nähen und für den Fall der Fälle, wenns recht warm ist, einen weichen Maulkorb aus Leder, ohne viele Streben zu bestellen. Jetzt aber woher? Ich mag diese Plastik und Metallteile nicht. Und wenn sie mir schon zu wieder sind, dann frag ich mich ob Mia sie akzeptiert. Hat jemand schon einen Ledermaulkorb und schon diverse Erfahrungen damit? Gibt es auch welche ohne Mittelstrebe über den Kopf.

Ich freu mich schon auf eure Antworten.

LG Corinna und Monstermia
Bild

Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Coco » Mo Jun 11, 2012 10:28 am

Bild

Benutzeravatar
pollibär
Große-Nase
Beiträge: 1800
Registriert: Mo Sep 20, 2010 2:14 pm
Wohnort: im Vogelsberg

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von pollibär » Mo Jun 11, 2012 10:36 am

Ledermaulkörbe kenne ich nur mit dem Riemen über dem Kopf, der ist auch bitter nötig, denn die Ledermaulis, die ich kenne, würden ohne den Kopfriemen nicht halten (haben wir in der Huschu schon mehrfach probiert).
Eine Maulschlaufe käme für mich persönlich nicht in Frage, weil sie zum einen nicht überall als Maulkorbersatz anerkannt ist und zum anderen, weil sie nur mit Leine dran funktioniert und erlaubt ist und dann der Karabiner der Leine durch sein Gewicht die Schlaufe meist schon zu zieht!
Bild

Benutzeravatar
pollibär
Große-Nase
Beiträge: 1800
Registriert: Mo Sep 20, 2010 2:14 pm
Wohnort: im Vogelsberg

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von pollibär » Mo Jun 11, 2012 10:37 am

Die hab ich noch nie live gesehen :)
Bild

Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Coco » Mo Jun 11, 2012 10:44 am

Das ist meine Sorge, wenn ich da einem sehr netten Mann in die Hand laufe, kann es passieren das er mich trotz Schlaufe an die frische Luft setzt.!!!!

Was meinst du ob dieser Maulkorb auch geeignet ist? Ich könnte mir vorstellen das die Schnauze vorne nicht raussehn kann. Muss mal mit der Hotline telefonieren um den Umfang zu erfahren.
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 6223
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Rohana » Mo Jun 11, 2012 10:59 am

Außerdem kann der Hund mit so einer Schlaufe ums Maul oft schlechter hecheln, ... als bei einem gut sitzenden Gittermaulkorb. Und wenn die Schlaufe so weit ist, dass Hecheln geht taugt sie als Beißschutz nix mehr. Dass unsereins mit dem Anblick ein Problem hat (geht mir auch so :wink: ) sollte da glaub ich Nebensache sein. Meine Schwägerin hat sich da gerade erst informiert und Hundi an Maulkorb gewöhnt, da sie nach Italien fuhren und auch auf der Fähre nach Sardinien offiziell Maulkorbpflicht besteht (inoffiziell hat das dann allerdings niemanden interessiert :mrgreen: ).
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Tamara
Zwerg-Nase
Beiträge: 608
Registriert: Fr Sep 03, 2010 10:00 am
Wohnort: Ö/Stmk/Graz

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Tamara » Mo Jun 11, 2012 11:34 am

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundel ... orb/140011 Die Teile kommen der Schlaufe sehr nah und sind aber als Maulkorb gültig. Da muss man eben gut darauf achten, dass er so eingestellt ist, dass der Hund wirklich noch hecheln kann. Ich persönlich mag die Dinger ja eigentlich nicht, da sie meistens viel zu eng angelegt werden, aber für kurz zum Bahn fahren sicher ok.

Ich finde an nem Maulkorb nichts schlimmes und wenns der Hund gewohnt ist, er auch nicht ;) . Finn hat einen schicken violetten Mauli von http://www.sofahund.at , der sieht wirklich nett aus und passt ihm auch gut.
Liebe Grüße
Tamara mit GP Finn und FB Quentin
http://pudel-finn.jimdo.com/
Bild

Benutzeravatar
pollibär
Große-Nase
Beiträge: 1800
Registriert: Mo Sep 20, 2010 2:14 pm
Wohnort: im Vogelsberg

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von pollibär » Mo Jun 11, 2012 11:55 am

Bei mir lernt jeder Welpe in der Hundeschule schon, einen Maulkorb zu tragen. Emil trägt den orangenen "Lassie" von den Sofahunden, meine Schäfer hatten immer Baskerville-Beißkörbe, weil die auch schön leicht sind, wenn man sie beim wandern den ganzen Tag an der Gürtelschlaufe hängen hat.

@Christiane- danke, dass du meinen Beitrag ergänzt hast :frech: , das mit dem Hecheln wollte ich eigentlich auch noch dazu schreiben :oops:


Edit sagt: Fehler entfernt! :mrgreen:
Zuletzt geändert von pollibär am Mo Jun 11, 2012 2:51 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 6223
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Rohana » Mo Jun 11, 2012 12:12 pm

@ Tanja: Mist, mir fehlt gerade der 'high five'-Smilie :mrgreen:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2443
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von JohnnyP » Mo Jun 11, 2012 12:55 pm

So etwas hat eine Bekannte von mir, an ihrem nicht verträglichen Hund, und es ist leicht und erfüllt den Zweck.
Wenn dann würde ich eher sowas nehmen, als so eine Schlaufe um das Maul, denn das nicht Hecheln können, würde mich stören.

http://www.zoobi.de/product_info.php/pr ... lkorb.html

Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Coco » Mo Jun 11, 2012 1:34 pm

Also das der Hund nicht ausgiebig hecheln kann war mir von anfang an klar. Diese würde auch nur zum Einsatz kommen wenn wirklich keine Hitze in Aussicht ist. Mia schläft sowieso die meiste Zeit immer unter meinem Sitz im Zug. Sie ist ja auch ne superliebe und viele Schaffner hatten begeistert sie gestreichelt. Wobei sie gerade schlief und ich Angst hatte sie könnte erschrecken. Nix der gleichen und ich da wusste ich erstmal was ich für ein Lamm habe. Aber wie gesagt es mögen nicht alle Hunde und so muss ich Mia doch noch an son Teil gewöhnen. Werde wohl mal zu meinen Zoohandel des Vertrauens gehn und ausprobieren.... *hmppffff*.....!

Der Ledermaulkorb sieht echt cool aus, aber da Mia sehr viel Fell im Gesicht hat, vor allem bei der Augenpartie, fürchte ich das die Haare ihr dann in die Augen gedrückt werden. Deswegen ohne Mittelsteg.
Leider konnte mir die sog. Hotline keine Auskunft über diesen Mauli, den ich eingestellt hatte, geben da er die Ware nicht vor Ort liegen hat......*doppelhmpfffff*.......!
Bild

Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Coco » Mo Jun 11, 2012 2:35 pm

Hallo Tanja,

habe mir jetzt mal den Baskerville Ultra angesehn und werde mir jetzt mal den für 9 Euro in der Größe Nummer 1 bestellen. Der ist flexibel, nicht so dicht und der Stirnriemen kann abmontiert werden. Die Sofahunde-Maulkörbe waren alle irgendwie nicht passend für Mias Schnauze!
Bild

Benutzeravatar
Moni
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12868
Registriert: Di Apr 13, 2010 9:29 pm
Wohnort: Großpudel Miro und Kleinpudel Cookie Hohenlohekreis

Re: Maulkorb oder -schlaufe für Bahn, Gondel & Co.

Beitrag von Moni » Mo Jun 11, 2012 6:11 pm

Ich hab mir vor unserem Brüsselurlaub zwei solche geholt.http://www.zoobi.de/product_info.php/pr ... nsatz.html Nicht gerade ideal für längeres Tragen, aber für 5 Min. Straßenbahn oder Bus fahren oder für den Notfall geht es und sie passen locker in jede Tasche.
Bislang haben wir sie allerdings nur spielerisch genutzt :wink: .
EInen Ledermaulkorb hab ich für Miro, aber eigentlich ist er zu kurz, die nächste Größe aber zu breit, Pudelnasen eben :wink: .
Liebe Grüße-
Bild
Cookie Mäusestrichliste Sept.2014: IIIII IIIII

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast