Caesar

Antworten
Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2722
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Di Okt 22, 2019 4:05 pm

Dankeschön für eure lieben Kommentare und guten Wünsche... :D

Tschucki hat geschrieben:
Mo Okt 21, 2019 5:01 pm
Braucht der Pudel dafür eine Narkose (...)
Für eine Augenuntersuchung braucht es im Normalfall keine Narkose. Hängt aber natürlich vom individuellen Hund ab. Er sollte sich schon recht ruhig am Auge händeln lassen und da ist Caesar ein echtes Goldstück. Die TÄ sind immer ganz begeistert, wie problem- und anstandslos er sich am und teilweise auch im Auge rumfummeln läßt. Zum Beispiel wurde ihm jetzt schon zweimal eine spezielle Pinzette unter die Nickhaut geschoben und angehoben, um zu schauen, ob sich da ein Fremdkörper eingenistet hat und der Brownie hat gestanden wie eine Eins... :streichel:

Tschucki hat geschrieben:
Mo Okt 21, 2019 5:01 pm
(...) oder wie kann der TA so nah an die Hornhaut kommen?
Dank Spaltlampe braucht er gar nicht sooo nah ran. Die Entfernung beträgt ca. 10 cm würde ich sagen. Die Spaltlampe ist eine Art Mikroskop, mit der der TA verschiedene Bereiche des Auges, wie die Hornhaut und die Linse, vergrößert betrachten kann.

Tschucki hat geschrieben:
Mo Okt 21, 2019 5:01 pm
Wie läuft denn so eine Augenuntersuchung beim Tieraugenarzt ab?
Der Besitzer oder eine Tierarzthelferin halten den Hund am Kopf leicht fest und der Arzt zieht mit einer Hand die Lider nach unten und nach oben. Dann wird ins Auge geleuchtet. Für die Hornhautkontrolle wird z. B. eine fluoreszierende Flüssigkeit ins Auge gegeben und dann wird mit der Spaltlampe im abgedunkelten Raum ins Auge geleuchtet. Die Flüssigkeit fließt auf intakter Hornhaut einfach ab, aber dort, wo die Hornhaut verletzt ist, sammelt sie sich und bleibt "hängen" und das kann man dann gut sehen.
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3282
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Caesar

Beitrag von Doro » Di Okt 22, 2019 4:35 pm

Dankeschön für die ausführliche Erklärung.
Alles Gute weiterhin für den Süßen.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Tschucki
Zwerg-Nase
Beiträge: 602
Registriert: So Jul 29, 2018 4:43 pm
Wohnort: Lebkuchencity

Re: Caesar

Beitrag von Tschucki » Di Okt 22, 2019 4:57 pm

Von mir auch ein Danke für deinen Bericht! Jetzt kann ich mir das vorstellen.
Schöne Grüße,
Tschucki mit Zwergpudel Rösti ⌚2016

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3921
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Caesar

Beitrag von Isi » Do Okt 24, 2019 9:12 am

Ich wünsche eine komplikationslose Heilung :klatsch: der Hornhautverletzungen und dass ihr danach auch etwas gegen den grauen Star findet!
Und dir wünsch ich Geduld und das nötige „Kleingeld in der Portokasse“ :streichel:

SUPER, dass er so ein Lämmchen ist bei den Untersuchungen/Behandlungen :klatsch:

Der Herbstschnitt ist sehr gelungen. Er tarnt sich ja echt gut, so silber als Brauner :mrgreen:

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2722
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Do Okt 31, 2019 4:18 pm

Da die Hornhautverletzungen bei der letzten Fluorescein-Probe nicht mehr sichtbar waren, dürfen wir nun ab gestern wieder den Entzündungshemmer als Augentropfen geben... *froi* Damit kriegen wir hoffentlich den Druck, der im Moment viel zu niedrig ist, bald wieder in einen normalen Bereich... :streichel:

Isi hat geschrieben:
Do Okt 24, 2019 9:12 am
(...) und dass ihr danach auch etwas gegen den grauen Star findet!
Heilen kann man den Grauen Star leider nicht. Man kann mit Augentropfen mit verschiedenen Wirkstoffen den Verlauf positiv beeinflussen und verlangsamen, aber die Auflösung der Linse und die damit einhergehende Entzündung im Auge schreitet immer voran...bei manchen Hunden schneller, bei anderen langsamer. Zuerst verursacht die Entzündung einen Abfall des Augeninnendrucks, aber auf längere Sicht steigt er dann wieder zu sehr an. Aber auch für den zu hohen Druck gibt es Augentropfen, die helfen. "Endstation" ist halt, wenn der Druck nicht mehr kontrolliert werden kann und auf den Sehnerv drückt und das tut dann wirklich sehr weh. Da hilft nur noch, das Auge operativ zu entfernen. Aber ob es bei Caesar jemals so weit kommt, kann man nicht vorhersagen. Und wenn es sein muss, dann ist es halt so. Ist ja zum Glück nichts lebensbedrohliches. Caesar kann mit dem Verlust des Sehvermögens auf dem Auge jetzt schon gut umgehen und am wichtigsten ist, dass er keine Schmerzen hat... :streichel:

Aber jetzt noch zwei Fotos vom Herbst-Pudel von heute:

Bild

Bild
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 17367
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Iska » Do Okt 31, 2019 4:27 pm

reduzieren bzw. absetzen hört sich gut an und ich drücke die Daumen, daß die anderen Tropfen gut anschlagen.... :streichel:

ist das ein Plüschschal...?
sehr stylisch.... war mir auf den Herbstbildern schon aufgefallen..... :)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 2722
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Caesar

Beitrag von Aurelia » Do Okt 31, 2019 4:47 pm

Iska hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 4:27 pm
ist das ein Plüschschal...?
Das sind zweckentfremdete Stiefelstulpen für Damen... :D
Die Dinger waren letztes Jahr ja total "in" und als ich mir welche angeschaut habe, dachte ich so: "Hmmmmm...Kunstfell mit Strickschlauch...da passt doch bestimmt nicht nur eine Damenwade, sondern auch ein Zwergpü-Hals rein!", also gedacht, gekauft und getan... :wink:
Sie waren letzten Winter praktisch im Dauergebrauch und ich finde sie richtig toll und praktisch. Die halten superwarm.

Iska hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 4:27 pm
sehr stylisch.... war mir auf den Herbstbildern schon aufgefallen.....
Dankeschön... :D
Mir gefallen sie auch sehr gut und ich finde sie auch von der Farbe her angenehm dezent und für beide Püs passend. Ist hier zwar nicht so wichtig, da wir sowieso kaum mal jemanden treffen, während wir durch den Matsch streifen, aber ein bisschen "Style-Appeal" darf man als Pudel-Besitzer dann doch haben... :wink: :lol:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 28675
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Caesar

Beitrag von Andy » Do Okt 31, 2019 5:06 pm

Dein Caesar Junge sieht richtig toll aus!! So ein Schnuckelchen!! :P
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 17367
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caesar

Beitrag von Iska » Do Okt 31, 2019 5:44 pm

Aurelia hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 4:47 pm

Mir gefallen sie auch sehr gut und ich finde sie auch von der Farbe her angenehm dezent und für beide Püs passend. Ist hier zwar nicht so wichtig, da wir sowieso kaum mal jemanden treffen, während wir durch den Matsch streifen, aber ein bisschen "Style-Appeal" darf man als Pudel-Besitzer dann doch haben... :wink: :lol:
genauuuuuu :mrgreen: :wav:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3921
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Caesar

Beitrag von Isi » Do Okt 31, 2019 6:05 pm

Oha, das klingt ja gar nicht gut, so eine Grauer Star Prognosen :shock: Hoffentlich bleibt es so vergleichsweise easy zu händeln wie jetzt!

Beetle
Zwerg-Nase
Beiträge: 749
Registriert: Di Okt 24, 2017 6:59 pm
Wohnort: Hessen/Rheinland-Pfalz

Re: Caesar

Beitrag von Beetle » Fr Nov 01, 2019 11:05 pm

Aurelia hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 4:47 pm
Iska hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 4:27 pm
ist das ein Plüschschal...?
Das sind zweckentfremdete Stiefelstulpen für Damen... :D
Die Dinger waren letztes Jahr ja total "in" und als ich mir welche angeschaut habe, dachte ich so: "Hmmmmm...Kunstfell mit Strickschlauch...da passt doch bestimmt nicht nur eine Damenwade, sondern auch ein Zwergpü-Hals rein!", also gedacht, gekauft und getan... :wink:

Das ist ja ne gute Idee...ich glaube so etwas habe ich auch noch irgendwo.

Isi hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 6:05 pm

Oha, das klingt ja gar nicht gut, so eine Grauer Star Prognosen :shock: Hoffentlich bleibt es so vergleichsweise easy zu händeln wie jetzt!


Dem schließe ich mich an...und drücke euch die Daumen. :streichel:

Sehr schöne Herbstbilder von Caesar...er macht ein tolles posing auf dem Baumstamm... :klatsch: :klatsch:
🌞ige Grüße von
Cathrin mit Mandy & Funny

Antworten

Zurück zu „Braun und Silber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast