Mantrailing - welches Geschirr?

Alles rund um den Pudelsport, Erfahrungsaustausch, Fragen, Probleme, Geschichten usw.
Benutzeravatar
Teddyline
Mini-Nase
Beiträge: 303
Registriert: So Aug 26, 2012 8:07 pm
Wohnort: Saarbrücken

Re: Mantrailing - welches Geschirr?

Beitrag von Teddyline » Di Nov 04, 2014 9:18 pm

Îch habe ein Trailinggeschirr von " stake-out". Sie haben den Hund ausgemessen und das Geschirr dann genäht. Photos sind bei " Lina, die kleine Hexe"anzusehen.Lina zieht sehr beim Mantrailing.

Benutzeravatar
Coco
Supernase
Beiträge: 5144
Registriert: Fr Dez 04, 2009 2:12 pm
Wohnort: Schwandorf
Kontaktdaten:

Re: Mantrailing - welches Geschirr?

Beitrag von Coco » Mi Nov 05, 2014 10:20 am

Eine bekannte aus dem Lagottoforum hat ein Zuggeschirr, wie für Schlittenhunde, selbst genäht. Das scheint auch ideal fürs Ziehen beim Trailen zu sein.....!

Soviel ich weiß hat z. B. Wolfsong solche Geschirre im Angebot.
Bild

Jymmie
Mini-Nase
Beiträge: 260
Registriert: Fr Jul 20, 2012 12:27 pm
Wohnort: Saarland, KP Tobi 12/09
Kontaktdaten:

Re: Mantrailing - welches Geschirr?

Beitrag von Jymmie » Mi Nov 05, 2014 5:41 pm

ich habe für Tobi auch ein Zuggeschirr bzw. ein X-back- Geschirr, da bisher alle anderen Geschirre ihm auf den Kehlkopf gegangen sind und sich die Zugkraft jetzt besser auf den Hund verteilt. Ich habe das bei Erpaki anfertigen lassen. Die Farben kann man dort auch munter mischen und es hat Reflektoren. Bin bisher super zufrieden mit

http://www.tobi.cixnet.de/2014/11/05/ne ... ilgeschirr
Viele Grüße von Jenni mit Tobi

Antworten

Zurück zu „Alles zum Thema Sport mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste