PRA Träger

Fragen, Tips und vieles mehr zur Pudelzucht.
Antworten
Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1332
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

PRA Träger

Beitrag von pudelig » Sa Mär 31, 2018 2:12 pm

Müssen PRA Träger von der Zucht ausgeschlossen werden? Stimmt es, dass ein Träger nur Träger oder frei vererbt?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3568
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: PRA Träger

Beitrag von Resi » Sa Mär 31, 2018 2:41 pm

selbstverständlich darf mit Trägern gezüchtet werden aber eben nur in Verbindung mit freien Hunden. Fallen tun dann auch nur Träger und freie Hunde
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1332
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: PRA Träger

Beitrag von pudelig » Sa Mär 31, 2018 2:58 pm

Aha! Vielen Dank!
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3266
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: PRA Träger

Beitrag von Cindy » Di Jun 12, 2018 11:10 pm

Mit prcd-PRA Trägern darf gezüchtet werden, da es sich um einen autosomal rezessiven Erbgang handelt. Das heisst, für das Merkmal prcd-PRA heterozygote Hunde (Träger) erkranken nicht an PRA.
Der Partner muss dann allerdings frei getestet sein => Dann können die Welpen entweder nur homozygot frei von prcd-PRA oder eben heterozygot für prcd-PRA sein - es entstehen also keine Welpen, die homozygot für prcd-PRA sind und damit ggf. krank werden könnten.

Unter der gleichen Voraussetzung - nämlich Verpaarung ausschliesslich mit Partnern, die frei von prcd-PRA getestet sind- wäre es auch denkbar mit genetisch kranken, sprich mit Hunden, die homozygot für prcd-PRA sind, zu züchten.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pudelzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast