nochmal merle-thema

Fragen, Tips und vieles mehr zur Pudelzucht.
Antworten
Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7610
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Bupja »

Schmarndi hat geschrieben:
So Apr 05, 2020 10:56 am
Wer um Gottes Willen verpaart immer noch Merle x Merle?? So jemandem gehört ein Haltebverbot wegen Qualzucht und eine Geldstrafe verpasst 😠🤬😢

ich hoffe, das die Beiden wenigstens zusammen vermittelt werden können, am besten zu einem ruhigen Hund.
Na Leute, die mit der besonderen Farbe Geld scheffeln wollen ohne Ahnung zu haben.

Leider weiß ich nicht, ob es in diesem Fall zu einer Strafe kam.

Die Vermittlung wird ultra schwer, das ist allen klar, deshalb versuchen wir so viele Leute wie möglich aufmerksam zu machen in der Hoffnung, dass es irgendwo ein Plätzchen gibt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Tanja aus Haan
Riesen-Nase
Beiträge: 2484
Registriert: Di Nov 27, 2018 4:50 pm

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Tanja aus Haan »

Hallo Daniela, hast Du einen Link, der weiterverschickt werden kann?
Viele Grüße aus dem Rheinland
Tanja mit GP Nox (*3.10.2018)

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7610
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Bupja »

Die Telefonnummer der Pflegestelle steht in meinem Post.

Die Tierschutzorga ist https://tiere-in-not-saar.de/unsere-tiere/hunde/
Uli Büch ist dort für die Hunde zuständig. Kontaktdaten findet man auf der Seite.

Bei Fragen kann man sich gerne an sie wenden.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7610
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Bupja »

Arko hat ein neues zu Hause gefunden
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10151
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Rohana »

Das freut mich sehr!
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Niederrheinerin
Mini-Nase
Beiträge: 222
Registriert: Di Feb 04, 2020 10:44 am
Wohnort: Issum

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Niederrheinerin »

Schön das Arko ein tolles Zuhause gefunden hat. :streichel:

Ich habe diesen Thread erst jetzt komplett nachgelesen und möchte mich auch einmal bedanken für die vielen ausführlichen Erklärungen die mir eine Menge Input zum Thema Merle gegeben haben. Durch eure Informationen ist mir erst klar geworden wie gefährlich diese Verpaarungen für die Nachkommen sein können.
Bisher kannte ich Merle nur bei Border Collie usw. und fand die Zeichnung auch immer total toll 🙄, jetzt sehe ich das mit ganz anderen Augen.
Ich bin ja nur Hundehalter und werde wohl nie einen Hund einer Rasse bekommen die häufig Merle-Gene haben, aber trotzdem gut zu wissen was so alles gemacht wird.
Liebe Grüße
Heike mit Duke

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7610
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Bupja »

Schön, dass Du das so siehst.

Darum ging es ja auch. Eben aufzuzeigen, was für Gefahren in dieser Farbe stecken und um das nochmal zu unterstreichen und zu zeigen, dass das nicht bloß Horrorgeschichten sind, habe ich die beiden armen Teufelchen hier eingestellt.

Das ist nämlich dann das Ergebnis. Menschen wollen Profit mit der Besonderheit machen und die Tiere müssen es ausbaden.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13644
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Bupja hat geschrieben:
Di Apr 07, 2020 5:35 am
Arko hat ein neues zu Hause gefunden
Was für eine schöne Nachricht! :wav:

Daumen fürs Brüderchen Aiko sind weiterhin fest gedrückt.
Ein Kommilitone von mir hatte eine von Geburt an blinde Hündin, das war beeindruckend, wie gut sie zurecht gekommen ist.
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10151
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Rohana »

Und für mich ist ein weiterer sehr wichtiger Punkt, dass es ja Rassen gibt (wie eben die Border Collies), in denen merle schon sehr lang vorhanden ist. Schlimm genug, dass es da zu solchen Problemen kommt.
Aber das sollte einem m.E. eine Warnung sein, dies Defektgen auf gar keinen Fall in Rassen einzukreuzen, die bisher davon verschont waren.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10151
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Rohana »

Ja, Katja, wir haben auf dem Hundeplatz auch eine Hündin, die taub ist. Ich hatte eine Hündin, die später im Leben erblindet ist. Beides für sich können Hunde erstaunlich gut kompensieren. Aber wenn beide Sinne fehlen ist es einfach superschwer, als Mensch den Kontakt herzustellen, sie zu führen, ...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 7610
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (11,5) ,Butz (14), KP Toadie (7), Wuckel Samson (4)

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Bupja »

Eben. In diesem Fall ist es ja nicht "nur" blind oder "nur" taub. Es ist ja blöderweise auch noch beides...

Und ich finde, auch wenn die Farbe z.B. bei den BC schon lange existiert...
Mit ihr zu züchten ist halt immer ein Risiko. Egal wie professionell ich als Züchter an die Sache ran gehe, ich hab natürlich keine Garantie, was meine Welpenkäufer machen und deshalb sehe ich es wie Christiane als total kritisch die Farbe in eine Population zu bringen, die sie eigentlich nicht hat.

Denn je nachdem wo meine Nachzucht hin kommt (und man kann den Menschen halt nur mal nur bis vor die Augen schauen), passiert genau das wie in diesem Fall hier.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3260
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Cindy »

Die langjährigen Züchter der merle-geschädigten Rassen wissen idR um die Problematik. Problematisch sind die "Hobbyzüchter", die "mal eben einen Wurf" haben wollen - natürlich schön bunt. Und damit das auch bunt wird und bleibt verpaart man eben zwei merlefarbene Elterntiere.

Aber was wollt ihr ... ihr lest doch überall "das Merle-Gen ist doch nicht durch Fremdrassen in die Pudel gekommen, sondern einfach so mal beim Pudel mutiert - sind doch alles reinrassige Pudel, keine Mischlinge" ..... ähm, ja, ich hoffe, das wird so verstanden, wie es gemeint ist.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Morgana
Zwerg-Nase
Beiträge: 990
Registriert: Do Jan 31, 2008 4:36 pm
Wohnort: 63067 Offenbach
Kontaktdaten:

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Morgana »

Cindy hat geschrieben:
So Apr 19, 2020 3:08 pm

Aber was wollt ihr ... ihr lest doch überall "das Merle-Gen ist doch nicht durch Fremdrassen in die Pudel gekommen, sondern einfach so mal beim Pudel mutiert - sind doch alles reinrassige Pudel, keine Mischlinge" ..... ähm, ja, ich hoffe, das wird so verstanden, wie es gemeint ist.

Genau wie silberne (charcoal) Labbis vom Himmel gefallen sind und niemals Weimaraner eingekreuzt wurden 🙄
LG Stefanie

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3260
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Cindy »

Mal wieder das Thema hervorkramen ....

Ich kann hier nur dem Kennel Club absolut zustimmen - und fände es sinnvoll, wenn sowohl die FCI als auch AKC und CKC dieser Aussage nachkommen würden.

https://www.thekennelclub.org.uk/press- ... rGcJzArYQo
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 3886
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: nochmal merle-thema

Beitrag von Pinch »

Richtig so!
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pudelzucht“