Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
Dani81
Welpen-Nase
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jan 25, 2020 3:12 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Dani81 »

Du hast diese schwere Entscheidung heute mit viel Liebe und Verantwortung getroffen. Nicht ewig leider zu müssen haben uns unsere Hunde voraus. 😥

Obwohl ich euch beide nicht wirklich kenne sitze ich hier und weine. Jedes eurer schönen Bilder und Videos kenne ich vom ersten Tag an. Ohne euch wär hier nie ein Großpudel eingezogen. Monate lang habe ich meinem Mann Bilder von Bolle gezeigt bis er auch "genau so einen" wollte. ♥️

Wir wünschen dir auch ganz viel Kraft und Unterstützung.

nase
Große-Nase
Beiträge: 1587
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von nase »

Ach, wie furchtbar. Ich hätte euch so sehr noch ein langes Zusammenleben gewünscht, es tut mir so Leid. Fühl dich unbekannterweise gedrückt.
LG, Birgit, Kalle und Pedro

rosa1
Mini-Nase
Beiträge: 260
Registriert: Di Mai 21, 2019 10:21 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von rosa1 »

Ach Katja, wie schrecklich das ist. Ich sitze geschockt hier und heule - wie so viele andere auch. Bolle war so ein besonderer Hund und es ist so unendlich traurig, dass er schon gehen musste. Und wie stark deine Liebe ist, ihn gehen lassen zu können. Ich kann mir diesen Augenblick beim besten Willen nicht vorstellen und bereue in solchen Augenblicken, mir einen Hund als Gefährten gewählt zu haben. Wie soll man damit klarkommen, wie kannst du damit klarkommen? Ich bin froh, dass du so gute Freunde hast, die dich jetzt stützen und für dich da sind.

Ach wunderbarer Bolle, wie sehr einem ein Hund ans Herz wachsen kann, den man nicht mal persönlich kennt, hätte ich nie vermutet. Ohne Bolle würde auch Vali nicht hier bei mir sein. Ihr Beide habt glaube ich ganz viele hier inspiriert und deine Art, mit ihm als Team zu leben, ist für mich schon immer ein Vorbild, deine Meinung mir daher immer sehr wichtig. Ich habe auch Vali ganz oft in ihm wiedererkannt, gerade auch, wenn er mit seiner süßen Nase um Streicheleinheiten gebeten hat. Er wird hier so fehlen. Und doch für viele von uns ganz lebendig bleiben. Ja, es ist ein großer Trost, dass er nicht lange leiden musste, große Scheiße ist es trotzdem, dass du ihn jetzt gehen lassen musstest. Ich wünsche dir, dass du findest, was du brauchst, um gut durch die schwere Zeit zu gehen und dass die Dunkelheit sich in nicht allzu ferner Zeit wieder etwas lichtet. Ich weiß gar nicht, ob es gut ist, dass du jetzt Urlaub hast oder du eher Ablenkung bräuchtest. Vielleicht kannst du ja aber auch auf Arbeit gehen. :streichel: :streichel: :streichel:

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2408
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von isiariane »

Auch ich bin total geschockt. Hatte gerade gedacht, schau mal ob Bolle schon wieder zuhause ist. Da hatte ich nicht mit gerechnet, bin sprachlos. Es tut mir so leid, du tust mir leid, fühle dich fest in den Arm genommen. :streichel:
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Sämi2
Mini-Nase
Beiträge: 292
Registriert: Di Jun 02, 2020 4:25 pm
Wohnort: Schweiz Mittelland

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Sämi2 »

das tut mir unendlich leid. liebe Katja fühl dich gedrückt :streichel:.ich lese hier schon schon so lange mit und es kommt mir vor als hätte ich Bolle persönlich gekannt. Für die kommende Zeit wünsche ich dir viel Kraft und gute Erinnerungen.
Alles Gute
Liebe Grüsse von Doris mit Toya und Mio 🐩🐩
unvergessen die Appenzeller Sämi und Ronja

natze76
Große-Nase
Beiträge: 1718
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von natze76 »

Liebe Katja,
ich bin total geschockt. Mit so einem Ausgang habe ich nicht mal im Traum gerechnet. Voller Erwartung, dass du schreibst "Bolle ist zu Hause und erholt sich von der OP" habe ich diesen Thread aufgemacht. Fühl dich ganz doll gedrückt! Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit!

Es ist Erlösung, sagt der Verstand
es ist zu früh, sagt das Herz
du fehlst, sagt die Liebe
wir sehen uns wieder, sagt die Hoffnung.
Doch wer sagt "So ist das Leben"
weiß nicht, wie weh das tut.

Mach´s gut lieber Bolle!
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Benutzeravatar
Judith
Site Admin
Beiträge: 4954
Registriert: Sa Apr 23, 2005 7:03 pm
Wohnort: Nalbach
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Judith »

Liebe Katja,

Es tut mir sehr leid, dass Bolle seine letzte Reise angetreten hat. Fühl dich gedrückt.

Run free Bolle
LG
Judith und die Funpudel

Bild

Lalilo
Mini-Nase
Beiträge: 347
Registriert: Do Jan 31, 2019 7:13 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Lalilo »

ich bin total sprachlos, mir laufen die Tränen, das ist alles so unbegreiflich, Bolle war immer mein Traum-Pudel, ich habe dich immer bewundert für diesen hübschen tollen Pudel-Kerl.

loslassen wenn es Zeit ist, braucht die größte Liebe die es überhaupt gibt. Bolle ich wünsche dir eine gute Reise ins Regenbogenland zu all den anderen geliebten Tieren die uns schon verlassen mussten.

Katja ich weine mit dir....
Liebe Grüße von der Alb
Lailo mit Großpudel Luna

Ruhrpott-Rudel
Mini-Nase
Beiträge: 390
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Ruhrpott-Rudel »

Es tut mir so unendlich leid...ich hatte auch gedacht, wie viele andere, mal sehen wie es Bolle geht. Das es so schlimm kommt, das habe ich wirklich nicht geglaubt. Ich weiß noch von meiner Emma wie schlimm sich das anfühlt, man ist einfach wie ohnmächtig. Ich wünsche dir viel Kraft, das du diese schwierige Zeit gut meisterst, auch wenn es so schwer ist. Mir laufen die Tränen... . Alles Liebe!
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Morgana
Zwerg-Nase
Beiträge: 988
Registriert: Do Jan 31, 2008 4:36 pm
Wohnort: 63067 Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Morgana »

Katja, es tut mir so unendlich leid und ich weine mit dir um diesen ganz besonderen Hund. Er wird nie vergessen werden.

Manchmal bedeutet Liebe, ihnen die Flügel zu geben, die sie gerade brauchen 🖤


Kommt gut in der anderen Welt an Bolle 🌈
LG Stefanie

Benutzeravatar
Pudelpower
Riesen-Nase
Beiträge: 2361
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Pudelpower »

Hatte nicht gewagt, diesen Gedanken zu denken ... Katja, auch bei mir laufen die Tränen. Der stattliche Bolle war eine feste Größe hier im Forum. Einfach vorbei ... So unwirklich. Sei umarmt.
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 5409
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Isi »

Auch ich bin fassungslos....Bolle ist nicht wieder mit dir nach Hause gekommen, sondern für Immer gegangen?!
Er war doch bis gestern so gut drauf! - Gott sei Dank war er das! Er war wirklich bis auf den letzen Tag gut drauf.
Ich finde, er hat das so gut gemacht, wie man das nur machen kann in dieser beschissenen Situation, in die er ohne sein oder dein Verschulden gekommen ist.
:streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel: :streichel:

Nichts mehr wird so sein wie vorher. So einen Hund hat man nur einmal im Leben. Wir hätten dir alle noch viele viele Jahre mehr mit ihm gewünscht! Der Schmerz ist brutal, größer ist nur die Liebe. Die Liebe, die er in dir entfacht hat und hinterlässt.
Er hat dich über acht Jahre in allen Lebenslagen begleitet. Er hat dich lernen lassen. Er hat dein Herz geweitet und größer gemacht, damit er hinein passt. Er war ein Schatz.


Ein Satz, der mich durch dunkel Stunden getragen hat:
Vergiss nicht: An beiden Enden des Tunnels ist Licht.


Bolle, run FREE!

Benutzeravatar
Traumhund
Mini-Nase
Beiträge: 155
Registriert: So Jul 26, 2015 7:47 pm
Wohnort: Ahlen / Westf.

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Traumhund »

Liebe Katja
ich habe es gerade erst gelesen . Es tut mir so unendlich leid. Bolle wird hier eine riesige Lücke hinterlassen.
Fühl dich ganz fest gedrückt.
Liebe Grüße von Meike mit Lio und Nika

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13637
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Ich danke euch für eure lieben Worte!
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Rumo
Zwerg-Nase
Beiträge: 567
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Rumo »

Liebe Katja,
unbekannterweise auch von mir herzliches Beileid. Komm gut rüber, Bolle.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“