Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Antworten
Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13637
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Danke für die Tipps und die Hoffnungsstory! :D

Ja, ich werde ordentlich Vorräte einkaufen. Und was für Schonkost, da werde ich auch noch mal nachfragen.

An die Unverträglichkeit mit den Nahtmaterial habe ich gestern beim Telefonat mit der Arzthelferin erinnert, werde es aber heute noch mal erwähnen. Zumindest die Hautnaht kann ja auch mit anderem Faden genäht werden.

Hinweis mit Peter zur nacht ist auch gut, mal sehen, wie sich das realisieren lässt.
Spätestens morgen früh ist es dann definitv ein Thema... jetzt wäre so ein Rasenstück auf dem Balkon hilfreich. Na, mal abwarten, wie er sich nach der OP macht.
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Benutzeravatar
gänseblümchen
Zwerg-Nase
Beiträge: 779
Registriert: Fr Dez 21, 2018 7:52 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von gänseblümchen »

:( :( :(
Ich drücke die Daumen, dass es gut läuft und sich danach endlich alles wieder beruhigt!
Liebe Grüße, Simone &Scotti

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 19747
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Iska »

Wir drücken auch ganz feste weiter die Daumen.... 🙏🏻🍀😘
Ich überlege, was hier noch nützlich war....
+ Body habt Ihr... Geschirr auch.....
+ Lampenschirm? zur Not Halskragen aus dem Strumpfhosen-Handtuch-Selbstbau....
+ reichlich Handtücher, Küchenrollen und co., falls doch ein Missgeschick passiert...
+ viele sehr kleine Portionen leicht verdauliches Futter mit Flüssigkeit ( erst esslöffel- und stundenweise ) zum Anfütttern geben

Das mit dem Nahtmaterial wurde schon erwähnt.... und auch allen anderen Empfehlungen / Vorschlägen kann ich mich nur von Herzen anschließen.... :streichel:
wir denken ganz feste an Euch :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13637
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Danke an alle für die guten Wünsche!

Im Moment berate ich gerade mit Sybille über das Menue der nächsten Tage.
Vor allem viel Flüssigkeit, alles erstmal suppig oder pürriert.

Ich werde eine Knochensuppe kochen, die gibt es dann verdünnt (sonst zu fettig), Möhrenpürree und dampfgegarte Pute, eventuell zarte Reisflockne, alles in kleinen Portionen.
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13637
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Hat sich überschnitten! :D :D :D
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

Benutzeravatar
Pudelpower
Riesen-Nase
Beiträge: 2361
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Pudelpower »

Evtl. in die Flüssignahrung etwas Salz/Elektrolyte? Frag mal den TA.
Einen Großteil des Fetts kann man bei abgekühlter Knochensuppe gut abschöpfen.

Wenn nicht sowieso schon notiert/gespeichert: Telefonnr. der (mobilen) Tiernothilfen parat haben.

Für alle Fälle hab ich dir eine PN mit meiner Nummer geschickt. Falls die PN nicht ankommt, hier Bescheid geben.

Alles, alles Gute!
Bild

Niederrheinerin
Mini-Nase
Beiträge: 222
Registriert: Di Feb 04, 2020 10:44 am
Wohnort: Issum

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Niederrheinerin »

Liebe Katja, lieber Bolle,
ich habe die letzten Einträge und die dramatische Entwicklung gerade erst gelesen, wir drücken natürlich auch hier die Daumen und Pfoten dass Bolle die OP gut übersteht :streichel:
Liebe Grüße
Heike mit Duke

galina
Mini-Nase
Beiträge: 214
Registriert: Mi Mai 25, 2016 6:58 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von galina »

Auch von uns alles erdenklich Gute für Bolle und dich!

Sinnvoll dazuhaben wäre auch einen Boost Mineralstoffe/Spurenelemente/Vitamine. Extra für Hunde in der Rekonvaleszenz, die evtl. noch Schonkost bekommen. Da Bolle ja auch nicht mehr soviele Reserven hat. Evtl. mit TÄ absprechen, meistens haben sie so etwas da (Astronautennahrung):

https://www.medpets.de/nutriplus/

Gibt aber dasselbe auch noch von anderen Herstellern.

Benutzeravatar
Schneeflöckchen
Kleine-Nase
Beiträge: 1342
Registriert: Do Mär 10, 2011 11:24 am
Wohnort: Rösrath bei Köln, Großpudel Lou Lou und Kleinpudel Lili

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Schneeflöckchen »

Alles Gute und hier im Rheinland sind die Daumen gaaaanz dolle gedrückt :streichel: :streichel: !!

Was für eine dramatische Wendung... :shock: :shock:
Liebe Grüße,
Petra, Lou Lou und Lili, mit Kessi im Herzen

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10090
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Rohana »

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Fr Jul 10, 2020 8:29 am

Spätestens morgen früh ist es dann definitv ein Thema... jetzt wäre so ein Rasenstück auf dem Balkon hilfreich. Na, mal abwarten, wie er sich nach der OP macht.
Du hast ja schon ganz viele Tipps bekommen. Das wird schon :streichel: .
Mit dem Rasenstück: Du könntest vielleicht noch so eine Schale besorgen, auf der man Schuhe zum abtrocknen hinstellen kann. Und wenn Du keinen Rollrasen darauf legst reicht vielleicht auch ein Handtuch. Das saugt auf und anschließend kannst Du es waschen. Das kannst Du auch drunterschieben, falls er an ungünstigem Ort 'auslaufen' sollte. Da er ja sicherlich während der OP infundiert wird, ist damit zu rechnen, dass da auch einiges an Pipi aus dem Hund will ...
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gaertnerin
Mini-Nase
Beiträge: 132
Registriert: Mi Mär 23, 2016 10:18 am

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von gaertnerin »

Oh was für ein Sch.....wir wünschen Euch ganz viel Glück, alle Daumen und Pfoten sind ganz feste gedrückt.

Der Tante von meinem Mann wurde mit Mitte 80 auch die Milz herausoperiert, sie wurde 97 Jahre und bis auf das letzte Jahr (das hing aber nicht mit der Milzentnahme zusammen) ging es ihr gut.

Alles Gute, wir denken an Euch!

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13637
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Pudelpower hat geschrieben:
Fr Jul 10, 2020 9:31 am
Evtl. in die Flüssignahrung etwas Salz/Elektrolyte? Frag mal den TA.
Einen Großteil des Fetts kann man bei abgekühlter Knochensuppe gut abschöpfen.

Wenn nicht sowieso schon notiert/gespeichert: Telefonnr. der (mobilen) Tiernothilfen parat haben.

Für alle Fälle hab ich dir eine PN mit meiner Nummer geschickt. Falls die PN nicht ankommt, hier Bescheid geben.

Alles, alles Gute!
Lieben Dank, Nummer ist gespeichert! :D
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2408
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von isiariane »

Habe es gerade gelesen. Ich kann dir nur die Daumen drücken und werde nachher an euch denken. :streichel:
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

gisela
Supernase
Beiträge: 5824
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von gisela »

Komm ja momentan nicht viel zum lesen und les es jetzt erst mit dem armen Bub....Katja ihr tut mir so Leid wünsche euch das allerbesten das alles wieder gut wird!🍀🍀🍀🍀🍀🍀✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻😘😘
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Kimi,Elomee und Trixi Gina und Winni im Herzen

Dani81
Welpen-Nase
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jan 25, 2020 3:12 pm

Re: Muskelschwund, wenig Leukozyten - jetzt riesige Milz---> OP morgen

Beitrag von Dani81 »

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt ♥️🍀🧡🍀💛🍀💚🍀💜

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“