Beeindruckende Begegnung !

Antworten
caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von caramia » Mi Mär 07, 2018 4:41 pm

Ich muss euch mal von meiner gestrigen Begegnung berichten ! Ein Cane Corso stand bei mir gestern im Laden .Ich bin noch heute völlig beeindruckt von diesem Hund. Bisher kannte ich diese Rasse nur per Foto , nun durfte ich sie mal live erleben . Eine wunderschöne schiefergraue Hündin , leider mit kupierten Ohren und Rute , da sie aus Russland importiert wurde . Die Ohren waren schrecklich ,liesen sie gefährlich aussehen , dabei war sie sehr ruhig und entspannt. Eine wirklich imposante Erscheinung mit Wahnsinnsaugen , die ich noch nie bei einem Hund gesehen habe - glänzendes dunkelgraues Fell mit graugrünen , durchdringenden Augen . Anfassen konnte ich sie leider nicht , da sie sehr reserviert war. Sehr auf ihr Herrchen bezogen , der dann Stolz mit seiner Hündin davon schritt . Trotz ihres Gewicht von 52kg hatte sie nichts schwerfälliges an sich , fast schon einen federnden Gang . Bin heute von dieser Hündin hin und weg !
Mein Herz bellt :D
Doris

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3361
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von PudelmonsterBeni » Mi Mär 07, 2018 5:42 pm

Ohja.. CC´s sind wahnsinnig tolle Tiere.. ich durfte schon einige durch meine Arbeit kennenlernen..

ich finde sie auch sehr imposant, leider haben wir allerdings eher so die Negativ-Beispiele...

Aber unsere Bailey war einfach nur ein Schatz.. schau mal hier :)
Ein ganz tolles Tier <3
http://www.tierschutzverein-weil.de/Hun ... ailey/2738
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von caramia » Mi Mär 07, 2018 5:50 pm

Genauso sah die Hündin aus ....nur leider mit diesen schrecklich abgeschnittenen Ohren . Da sehen sie gleich viel unheimlicher aus.
Und diese Stirnfalten hatte die Hündin auch.
Tolle Hunde , auch wenn ich kein Molosserfan bin !
Mein Herz bellt :D
Doris

Pinch
Große-Nase
Beiträge: 1710
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von Pinch » Do Mär 08, 2018 6:09 am

ja, es sind tolle, sehr ruhige Tiere. Die Freundin meiner Schwägerin hat so ein Prachtexemplar. Die Vorgängerin war auch ruhig und freundlich. In den richtigen Händen sind es wunderbare Tiere.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14892
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von Iska » Do Mär 08, 2018 9:18 am

eine Doggenfreundin hat sich nach ihrer letzten Dogge einen CC angeschafft und ist sehr glücklich mit ihm.... :)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2466
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von JohnnyP » Do Mär 08, 2018 10:23 am

Johnnys derzeit bester Freund ist ein Dogo Canario. Das sind schon echte Bröcken und er stellt der Besitzerin mit seinem Schutzinstinkt schon immer mal die ein oder andere Aufgabe, aber es sind auch echt klasse Hunde. Auf jeden Fall kann man sich sicher fühlen, wenn jemand ungebetenes an der Tür klingelt. :mrgreen:

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von caramia » Do Mär 08, 2018 10:30 am

Alleine die Anwesenheit solch eines Hundes flößt einem Respekt ein. Habt ihr sie schon mal bellen gehört ? Oder äußern sie sich eher weniger ? Stelle mir die Tonlage sehr angenehm für meine Ohren vor .
Ist ihre Lebenserwartung denn wesentlich höher als die der Doggen ? Bei ihrer Größe und Gewicht dürfte diese doch auch nicht sehr hoch sein.
Bin gespannt , ob ich die Hündin nochmal wieder treffe ?
Mein Herz bellt :D
Doris

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14892
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von Iska » Do Mär 08, 2018 10:59 am

na, es ist schon ein Unterschied in Sachen Größe und Gewicht.... und sie sollen etwas gesünder sein... daher wechselte meine Doggenbekannte ja auch zu ihnen.... bis jetzt hat sie mit ihrem auch wirklich Glück gehabt - sie geht aber auch zur Sicherheit zum Herz-US mit ihm.... da prägen einen einfach die Doggenjahre..... :oops:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3361
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von PudelmonsterBeni » Do Mär 08, 2018 11:04 am

caramia hat geschrieben:
Do Mär 08, 2018 10:30 am
Alleine die Anwesenheit solch eines Hundes flößt einem Respekt ein. Habt ihr sie schon mal bellen gehört ? Oder äußern sie sich eher weniger ? Stelle mir die Tonlage sehr angenehm für meine Ohren vor .
Ist ihre Lebenserwartung denn wesentlich höher als die der Doggen ? Bei ihrer Größe und Gewicht dürfte diese doch auch nicht sehr hoch sein.
Bin gespannt , ob ich die Hündin nochmal wieder treffe ?
Also wir haben ja einige solche 40-60 kg Hunde im Tierheim und da sie bisher alle ziemlich gute Wachhunde waren hab ich sie öfters bellen gehört...
ICH LIEBE ES! Es ist wie ein Donnergrollen finde ich.. richtig tief und wohlklingend :streichel:

Ich persönlich kenne keinen Molosser, der älter als zehn ist.. aber das liegt auch daran, dass bisher alle noch relativ jung waren.
Ich würde auch sagen, dass die Lebenserwartung nicht allzu hoch aber höher als bei Doggen ist (mit den typischen Ausreißern nach unten und oben)
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2466
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von JohnnyP » Do Mär 08, 2018 11:34 am

Ich finde diese tiefen Stimmen auch total klasse. Ich stand mal im Tierheim vor einem OEB, was ja durchaus noch etwas niedriger gebaut ist, aber eine Stimme, die hat einen umgeworfen.

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von caramia » Do Mär 08, 2018 12:29 pm

Ich mag diese tiefen Tonlagen ja auch nur zu gerne, schrilles Blechdosengekläff macht mich dagegen echt wahnsinnig .
Tja , diese geringe Lebenserwartung beim CC hatte ich mir schon gedacht . Sehr schade ! Je größer , je schwerer , umso kürzer das Leben ....leider :streichel:
Mein Herz bellt :D
Doris

Benutzeravatar
dino
Große-Nase
Beiträge: 1851
Registriert: So Apr 15, 2012 4:22 pm
Wohnort: Golmbach GP, geb. 02/2012 und Bedlington Terrier, geb. 09/2016

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von dino » Do Mär 08, 2018 10:54 pm

caramia hat geschrieben:
Do Mär 08, 2018 12:29 pm
Ich mag diese tiefen Tonlagen ja auch nur zu gerne, schrilles Blechdosengekläff macht mich dagegen echt wahnsinnig .
Tja , diese geringe Lebenserwartung beim CC hatte ich mir schon gedacht . Sehr schade ! Je größer , je schwerer , umso kürzer das Leben ....leider :streichel:
Ja leider, ich liebe ja so große Hunde, unsere Beryl (IW) war 85 cm, wog 65 kg und wurde 5 1/2 Jahre alt und unser Barny (IW) war 93 cm groß, wog 85 kg und wurde nur 4 Jahre alt. Deshalb gibt es bei uns keinen "Riesen" mehr, es tut einfach zu weh...
LG Gitte mit Dino und Anton

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Beeindruckende Begegnung !

Beitrag von caramia » Fr Mär 09, 2018 9:44 am

Ja, die IW sind ja sehr betroffen ! Meine Freundin hatte eine ganz bezaubernde IW Hündin aus besten Haus . Ihr großer Seelenhund wurde leider nur 6 Jahre , obwohl es ein kleines IW Exemplar war . Knochentumor in der Vorderpfote. Bei der Größe konnte man die Pfote auch nicht amputieren. Sie liebt IW , aber sie will sich diese Rasse nicht ehr antun . Vieles Futter und Wasser sie benötigen ist schon enorm .
Mein Herz bellt :D
Doris

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste