Taxi und Pipa

Antworten
Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 3086
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Aurelia »

Sehr schöne, stimmungsvolle Bilder... :wav:
Die letzten Tage sind wirklich so wunderbar spätsommerlich und das Abendlicht richtig golden...das hast du toll eingefangen... :klatsch: ...da kann sogar deine kleine Haifischelfe entspannen und spielen... :streichel:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3580
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli »

Ziemlich beste Freundinnen. :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 5824
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von gisela »

Superschöne Bilder von deinen niedlichen Fellnasen.
Bild



Liebe Grüsse von Gisela mit Kimi,Elomee und Trixi Gina und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3580
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli »

Danke! :)

Ich hab noch ein paar Bilder von Taxis erstem richtigen Fast-Freilauf. (Es war eine umzäunte ungenutzte Weide. Taxi war erst 2 Wochen bei uns, so richtig ganzganzganz frei hab ich mir da noch nicht getraut.)
Das war so schön zu sehen, mit wieviel Lebensfreude sie rumgehüpft ist.
Deshalb ist es mir auch so wichtig, den Rückruf wirklich richtig gut hinzukriegen, sie ist einfach nicht für ein Leben an der Leine gemacht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Elli
Supernase
Beiträge: 5358
Registriert: Mo Mai 26, 2008 12:52 pm

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Elli »

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Genial :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: Das zaubert einem am frühen morgen gleich ein Lächeln ins Gesicht. Klasse Aufnahmen. Als ob die beiden ein Fest feiern.
Bild
Semper Fi

Benutzeravatar
dino
Große-Nase
Beiträge: 1863
Registriert: So Apr 15, 2012 4:22 pm
Wohnort: Golmbach GP, geb. 02/2012 und Bedlington Terrier, geb. 09/2016

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von dino »

Die beiden passen schon rein optisch gut zusammen :D Auf den Flitzefotos sieht man auch gut wie dünn Taxi da noch ist. Apropos Rückruf, wir hatten bei unseren Terriern einen “Notruf“ trainiert. Eigentlich per Zufall. Unser erster IW Beryll war ja herzkrank und bekam jeden Morgen Tabletten in Käse. Ich habe sie immer gerufen, komm es gibt Käse. Gianna bekam dann natürlich auch ein Stückchen Käse. Irgendwann habe ich gemerkt, dass Gianna immer sofort ankam, wenn man das Wort “Käse“ sagte. Das haben wir dann weiter geübt. Auch Charly, Farina und Cara haben es gelernt. Man darf es natürlich draußen nicht zu oft benutzten und ein anderes Wort wäre auch nicht schlecht, es hört sich schon etwas komisch an, wenn man seinen Hund mit Käääse ruft :lol: aber Gianna ließ dafür auch von einem Mäusenest ab. Nur bei Dino hat es nicht geklappt :cry:
Woher hast du denn das schöne rote Halsband, dass Pipa anhat? Das würde Cara bestimmt auch gut stehen, sie braucht unbedingt ein Neues.
LG Gitte mit Dino und Anton

Benutzeravatar
Curly-Petra
Zwerg-Nase
Beiträge: 571
Registriert: Mo Feb 02, 2015 1:42 pm

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Curly-Petra »

einfach nur danke für die vielen wunderschönen Bilder, du hast ein gutes Händchen dafür das gekonnt festzuhalten, nur nur das Bild allein auch das drumherum kommt mit rüber, und ich geniesse das sehr

so schön das deine zwei sich so gut zusammegefunden haben, ich finde es passt alles

das 'Insekt auf der zartlila Blüte ist ja interessant


ganz liebe Grüße :)
Ich bin nicht auf der Welt um so zu seine wie andere mich haben wollen!
http://i38.servimg.com/u/f38/18/76/82/33/img_7311.jpg

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 19747
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Iska »

was für schöne neue Bilder.... :wav: und Freilauf-spring- und Flugfotos sind ja gleich nochmal doppelt schön :wav:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3580
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli »

dino hat geschrieben:...Apropos Rückruf, wir hatten bei unseren Terriern einen “Notruf“ trainiert. Eigentlich per Zufall...
So ein Superzaubernotrückrufwort ist klasse. :D Ich glaub, da müssen wir auch mal eins erfinden und festigen in der Bedeutung. Und albern kann es ruhig sein, Hauptsache das Wort funktioniert als Rückruf, schlimmer als wenn ich sie im Garten auf mich aufmerksam machen will mit "Hallo Taxi!" isses auch nicht. :mrgreen:

Das Doofe ist nur, so richtig futternärrisch ist Taxi draußen gar nicht. Und wenn sie erstmal weit genug weg ist von mir, könnte ich mit Buletten um mich werfen, das wäre ihr egal. Wenn sie ihre Renn-5-Minuten hat, ist sie nicht zu stoppen. Zumindest noch nicht. Sie hat so ein Tempo drauf, dass sie innerhalb von ein paar Augenblicken mal eben 100 oder 200 m weit weg ist von mir. Mit dem selben Tempo kommt sie auch wieder angeprescht - um gleich noch ne Runde zu flitzen. Aber soviel übersichtlichen Raum haben wir hier kaum. Selbst wenn ich mitten auf nem Feld stehe, ist irgendwo die nächste Baumreihe, wo ich nicht dahinter gucken kann, oder eine Chaussee führt am anderen Ende dran vorbei. Sie ist dann so im Geschwindigkeitsrausch, dass ich Angst habe, sie schaut nicht wo sie läuft und rennt vors Auto oder stöbert doch mal Wild auf und geht hinterher, wenn die Rehe flüchten, nicht mal aus Jagdtriebigkeit sondern um des Rennes willen, was aber im Endeffekt genauso gefährlich werden kann.

Heute ist sie eine unheimlich steile Böschung runtergesemmelt, ich dachte sie überschlägt sich, aber die Brombeerranken haben sie wohl ein bisschen bremsen können. Sie kam dann (immernoch mit einem Affenzahn) angerannt und ich hab schon von weitem gesehen, dass sie ziemlich "unrund" läuft. Sie hatte sich ein paar fiese Brombeerstacheln eingetreten. Sie hat mir die Pfote hingehalten: guck mal, autsch!, ich hab sie dann umgelegt und ihr die Teile aus den Zehenballen gepopelt. Lauf mal n Stück, geht's wieder? Und wie! Aber immerhin ist sie nicht mehr in die Richtung des steilen Abhangs gerannt. Ich bin dann Richtung Auto gelaufen und hab ihr ein Kommste mit?! angeboten. Ein kurzer Schulterblick von ihr: Ja, gleich! Naja, sie war dann noch vor mir am Auto: wo bleibst du denn? :roll:
Ich hab mir heute bei DM sone billigen Kauriegel für Hunde geholt, die wahrscheinlich nur aus Zucker und Geschmacksverstärkern bestehen. Riechen auf jeden Fall wie süße Salami. :? Solange ich Taxi an der langen Leine habe und sie immer mal ranrufe, kommt sie mit Freude und nimmt davon gern ein Stück, aber ist sie richtig frei, müsste ich sie wahrscheinlich mit härteren Drogen ködern. :wink:
dino hat geschrieben:Woher hast du denn das schöne rote Halsband, dass Pipa anhat? Das würde Cara bestimmt auch gut stehen, sie braucht unbedingt ein Neues.
Das Halsband von Pipa ist ein Einzelstück von Blackfoot Collars.
http://www.blackfoot-collars.de/
Da kann man sich Halsbänder ganz nach Wunsch anfertigen lassen.
Seitdem Pipa bei uns wohnt, hab ich eh sone Leidenschaft für Halsbänder. Andere Frauen haben eine ganze Sammlung an schicken Handtaschen und hundert Schuhe, obwohl sie nur 2 Füße haben.
- Und ich hab bald 40 Halsbänder für 2 Hunde.
Ich weiß, das ist ein bisschen... :bekloppt:
Bin immer auf der Suche nach neuen schicken Teilen.
Also, wer nen Hersteller kennt, der was Schönes macht, möglichst mit richtiger Metallschnalle und gerne aus Leder - immer her mit den Adressen. Da könnte man eigentlich schon nen extra Thread unter Talk und Hilfe aufmachen. 8) (Falls das nicht zu viel Werbung ist.)
Zuletzt geändert von Harli am Fr Sep 30, 2016 10:52 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1341
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von steinmarder »

Tolle Hüpfe-Fotos von den beiden Zauseln! Sie passen optisch sehr gut zusammen. :wav: Hübsche Mädels!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 19747
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Iska »

eine schlaue und schnelle, Deine Taxi.... :frech:
kann ich gut verstehen, daß Dir da mulmig ist wenn sie so im Speed ist..... :roll: vielleicht lässt es ja mit Zeit und Alter auch noch etwas nach? ich drücke auf jeden Fall die Daumen.... bis dahin würde ich sie wohl auch nur auf sehr übersichtlichem Gelände so flitzen lassen.... es muss ja nicht immer noch eine Brmbeerhecke im Weg sein... arme Maus... das war bestimmt ganz schön autsch.... :streichel:
Harli hat geschrieben: Also, wer nen Hersteller kennt, der was Schönes macht, möglichst mit richtiger Metallschnalle und gerne aus Leder - immer her mit den Adressen. Da könnte man eigentlich schon nen extra Thread unter Talk und Hilfe aufmachen. 8) (Falls das nicht zu viel Werbung ist.)
ja, fänd ich auch prima.... :klatsch:

wir haben ja auch x Halsbänder für sogar nur einen Hund....:lol: wobei derzeit vor allem das Geschirr eigentlich ganz gut ist....
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10090
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Rohana »

Harli hat geschrieben:
dino hat geschrieben:...Apropos Rückruf, wir hatten bei unseren Terriern einen “Notruf“ trainiert. Eigentlich per Zufall...
Das Doofe ist nur, so richtig futternärrisch ist Taxi draußen gar nicht. Und wenn sie erstmal weit genug weg ist von mir, könnte ich mit Buletten um mich werfen, das wäre ihr egal. Wenn sie ihre Renn-5-Minuten hat, ist sie nicht zu stoppen. Zumindest noch nicht. Sie hat so ein Tempo drauf, dass sie innerhalb von ein paar Augenblicken mal eben 100 oder 200 m weit weg ist von mir. Mit dem selben Tempo kommt sie auch wieder angeprescht - um gleich noch ne Runde zu flitzen. Aber soviel übersichtlichen Raum haben wir hier kaum. Selbst wenn ich mitten auf nem Feld stehe, ist irgendwo die nächste Baumreihe, wo ich nicht dahinter gucken kann, oder eine Chaussee führt am anderen Ende dran vorbei. Sie ist dann so im Geschwindigkeitsrausch, dass ich Angst habe, sie schaut nicht wo sie läuft und rennt vors Auto oder stöbert doch mal Wild auf und geht hinterher, wenn die Rehe flüchten, nicht mal aus Jagdtriebigkeit sondern um des Rennes willen, was aber im Endeffekt genauso gefährlich werden kann.
So eine 'Rennsemmel' war mein Setterchen Joker auch: in Null Komma Nix am Horizont .... verschwunden. Und auch sie hätte einem Reh niemals nix zu leide getan. Aber es machte sooo einen Spaß mit ihnen um die Wette zu rennen. Joker war immer glücklich wenn wir zum Urlaub am Meer waren: bei Ebbe gab es für sie endlich mal genug Raum zum flitzen :-).

Was den Superrückruf betrifft haben wir bei Kaba das normale Füttern benutzt, um die Grundlage dafür zu schaffen: es gab in ihrem ersten Jahr bei uns immer erst den Pfiff und dann das Futter. Das hat sich ihr so eingeprägt. Vielleicht könntest Du so ja auch bei Taxi den Anfang machen, wenn sie sich draußen für Futter nicht so interessiert?
Draußen hab ich immer mal diese Minischälchen Katzenfutter dabei und bestätige den Pfiff damit: das kann man ohne Ferkelei spazierentragen und wenn der passende Moment da ist öffnen und leerfressen lassen. DAS lieben meine beiden!
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Aurelia
Supernase
Beiträge: 3086
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Aurelia »

Traumhaft schöne Fotos von deinen beiden Mädels... :wav:
Ich drücke dir feste die Daumen, dass du einen zuverlässigen Rückruf bei Taxi konditioniert bekommst, denn ein Hund, der so viel Freude einfach am "Rennen um des Rennen willens" hat, sollte die Möglichkeit zum Freilauf bekommen...toitoitoi...
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3580
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli »

Iska hat geschrieben: kann ich gut verstehen, daß Dir da mulmig ist wenn sie so im Speed ist..... :roll: vielleicht lässt es ja mit Zeit und Alter auch noch etwas nach? ich drücke auf jeden Fall die Daumen...
Das hoffe ich auch. Pipa war vor 3 Jahren, als sie noch "neu" war, auch noch anders drauf. Sie ist zwar bei weitem nie so schnell gewesen (hat ja auch viel kürzere Beine) aber der Bewegungsradius um mich rum war schon riesig im Gegensatz zu dem meiner Doggen und Pudels, die mir ja allesamt eher an der Wade klebten, wenn sie mit mir im Freilauf unterwegs waren.
Es kam ja hier in der Familie schon die Idee auf, ich sollte mir nicht das Ziel von 10kg setzen, was ich bei Taxi an Körpergewicht erreichen will, sondern ruhig 20...25kg, wenn sie die Masse vom Labrador hat, walzt sie deutlich behäbiger durch die Landschaft und lässt sich auch gut wieder einsammeln. :P :frech:
Nee, nee, schnell darf Taxi schon rumdüsen, aber eben dabei näher bei mir bleiben und sich zwischendurch auch ausbremsen und ranrufen lassen.


@Christiane: hast Du eine spezielle Pfeife, die Du benutzt?
Ich hatte mich damals für Pipa mal für die Standardpfeifen von ACME interessiert, die gibts in verschiedenen genau abgestimmten Frequenzen. D.h. wenn ich mal eine verliere, kann ich mir genau das gleiche Modell wieder kaufen und es klingt auch wieder ganz genau gleich.
Allerdings bin ich dann davon abgekommen, 1. weil Pipa dann doch langsam recht anhänglich wurde und unterwegs ziemlich nah bei mir blieb und 2. weil ich mich nicht recht damit anfreunden konnte, dass ich immer irgendein Hilfsmittel dabei haben muss um den Hund auf mich aufmerksam zu machen.
Andererseits klingt so eine Pfeife schön neutral und nie genervt, wie ich beim Rufen wahrscheinlich je nach Situation schon mal klinge. Und ich kann auch mit ner fetten Erkältung noch laut genug Geräusch machen, dass der Hund mich auch am anderen Ende vom Feld noch hören kann, was bei ner kratzigen Stimme schon mal anstrengend wird. Hm, hat alles Vor- und Nachteile.
Katzenfutterschälchen als Oberbelohnung ist ne gute Idee. Meine Tanreks kriegen vor dem Trockenschlaf zum Fettanfressen von mir Katzenwelpenfutter aus diesen kleinen Alunäpfen, da sind die Hunde auch ganz wild drauf.
Iska hat geschrieben:
Harli hat geschrieben: Also, wer nen Hersteller kennt, der was Schönes macht, möglichst mit richtiger Metallschnalle und gerne aus Leder - immer her mit den Adressen. Da könnte man eigentlich schon nen extra Thread unter Talk und Hilfe aufmachen. 8) (Falls das nicht zu viel Werbung ist.)
ja, fänd ich auch prima.... :klatsch:

wir haben ja auch x Halsbänder für sogar nur einen Hund....:lol: wobei derzeit vor allem das Geschirr eigentlich ganz gut ist....
Au ja, Sybille, dann machen wir das mit dem Halsband-Thread. Ich mach dann mal n paar Fotos von meinen Hunden samt Halsung oder such welche raus, wo die Halsbänder gut drauf zu sehen sind. Ich finde son Austausch immer klasse, man kann nie genug Halsbänder haben. :)
Und ich glaube, der Grund, warum ich erst bei Pipa drauf gekommen bin, dass ein Hund auch mehr als ein, zwei Halsbänder haben kann, war, dass ich irgendwie versucht hab, ihre genetische Farblosigkeit mit extra bunten Halsbändern aufzupeppen. :mrgreen: Nee, aber zu weiß passt einfach (fast) alles und das verlockt, immer mal was Neues zu holen.
Bild

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3580
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli »

Es war noch mal Badewetter. Also für Taxi. Mir und Pipa reicht das Wasser, was wir abkriegen, wenn Taxi aus dem Wasser steigt, zu uns rangerannt kommt und sich dann erst schüttelt. :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und nun trockenlaufen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“