Taxi und Pipa

Antworten
Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli » Mo Feb 19, 2018 2:31 pm

@Pssst, Christiane, TAXI isses, die ein Pieselproblem hat. Die kleene weiße PIPA kann immer und überall. ;) Jaja, ich weiß doch, war bloß n Schreibfehler. :)

Also Taxi lebt ja nun schon seit 18 Monaten bei uns. Und genauso lange probieren und trainieren und konditionieren wir rum, um zu einer Lösung zu kommen. Ich bin froh über jede Idee!
Den Garten haben wir schon recht wild umgestaltet. Sie mag ja draußen auch eher so ins Unterholz verschwinden, wo sie Ruhe hat und nicht beobachtet wird. Nun wuchern unterdessen die Hortensien in einer Gartenecke, und als wir die Apfelbäume und die Kopfweide zurückgeschnitten hatten, wurden die Zweige auf einem großen Haufen so liegengelassen, dass sie dahinter verschwinden könnte.
Bringt aber nix. :roll:
Wenn sie aus lauter Verzweiflung mal im Garten was macht, z.B. weil wir vorher am See waren und sie beim Baden viel Wasser getrunken hat (ist sone Macke von ihr, wenns zu tief wird, erstmal n bisschen was abschlürfen), dann macht sie eher auf der freien Fläche mitten auf der Gartenwiese. Eigentlich völlig unlogisch, da sie ja Deckung bevorzugt. :n010:

Ich habe noch so eine vage Vermutung: Unsere Papillonrüden pinkeln ja viel überall ran im Garten. Das was sie da markieren, wird schon irgendwas heißen, vielleicht steht dann in PippiGraffitiSchrift überall "meins!" drauf. Auf der glatten freien Wiese pinkelt keiner von den Rüden hin, lassen wir Büsche wachsen, legen Haufen von Zweigen hin, sind die in nullkommanix auch markiert.
Vielleicht ist Taxi schlichtweg zu schüchtern, als dass sie da hin machen möchte, wo die Kerle schon markiert haben. Würde auch erklären, warum sie im Zoo auch nix mehr macht. Da kommen ja die Pappis auch jeden Abend vorbei und toben rum und pieseln hin.
Es ist nicht so, dass sie die Rüden nicht mag, aber sie sind eben auch entsetzlich aufdringlich, beschnuppern und belecken sie ständig. Und wenn sie dann mal weggeschickt werden mit ernsten Worten, nimmt Taxi diese Stimmung auch wieder persönlich und bezieht es auf sich. Sie ist ein ganz schönes Mimöschen! Aber wie gesagt, das ist nur ne Vermutung, warum sie das tut, oder eben nicht tut.

Viel trinken lassen um sie sozusagen zu zwingen, im Garten was zu machen, klappt nur im absoluten Notfall (z.B. nach dem Baden und viel Seewasser trinken) und hatte bisher noch keine Auswirkung auf normales Pieseln. Und wenn ich das aussitze und einfach nicht mit ihr vom Grundstück gehe, macht sie halt nur eine Riesenpfütze in 24 Stunden. Es ändert sich nichts, wenn ich das mehrere Tage nacheinander durchziehe. Alle 24 Stunden einmal pieseln und nach 3 Tagen mal ein Häufchen. Länger als ne Woche hab ich das allerdings nicht durchgezogen.
Und wie gesagt, wenn ich frei habe und mit Taxi jeden Tag draußen in der Landschaft unterwegs bin, ist alles fast normal, sie pinkelt zwei, drei mal, markiert auch mal, macht n Haufen... Es wird dann nur wieder schwierig, wenn ich mit Taxi UND Pipa gehe. Hat Taxi ne passende Stelle gefunden, kommt garantiert Pipa vorbei, drängt sich daneben und schnuppert, bis Taxi dann weiter geht.

Edit: Oh Gott, ich will immer gar nicht so viel schreiben. :shock: Ich muss mal n Fernkurs machen "Wie fasse ich mich kurz" oder so.
Bild

Pinch
Kleine-Nase
Beiträge: 1243
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Pinch » Mo Feb 19, 2018 2:47 pm

schon interessant, was Tiere für Verhaltensweisen an den Tag legen und wie sensibel manche reagieren.
Schön ist es auf der Welt zu sein
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
dino
Große-Nase
Beiträge: 1784
Registriert: So Apr 15, 2012 4:22 pm
Wohnort: Golmbach GP, geb. 02/2012 und Bedlington Terrier, geb. 09/2016

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von dino » Mo Feb 19, 2018 3:01 pm

Harli hat geschrieben:
Mo Feb 19, 2018 2:31 pm


Ich habe noch so eine vage Vermutung: Unsere Papillonrüden pinkeln ja viel überall ran im Garten. Das was sie da markieren, wird schon irgendwas heißen, vielleicht steht dann in PippiGraffitiSchrift überall "meins!" drauf. Auf der glatten freien Wiese pinkelt keiner von den Rüden hin, lassen wir Büsche wachsen, legen Haufen von Zweigen hin, sind die in nullkommanix auch markiert.
Vielleicht ist Taxi schlichtweg zu schüchtern, als dass sie da hin machen möchte, wo die Kerle schon markiert haben. Würde auch erklären, warum sie im Zoo auch nix mehr macht. Da kommen ja die Pappis auch jeden Abend vorbei und toben rum und pieseln hin.

Edit: Oh Gott, ich will immer gar nicht so viel schreiben. :shock: Ich muss mal n Fernkurs machen "Wie fasse ich mich kurz" oder so.
Kannst du vielleicht eine kleine Ecke vom Garten so einzäunen dass die anderen Hunde da nicht hinkönnen unjd markieren, praktisch ein kleines Klo für Taxi? Das wäre zwar auch umständlich, aber wenn es klappt immer noch besser als weit rausgehen zu müssen.

Du kannst ruhig viel schreiben, ich jedenfalls lese es immer gerne :D .
LG Gitte mit Dino und Anton

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli » Di Feb 20, 2018 2:11 pm

dino hat geschrieben:
Mo Feb 19, 2018 3:01 pm
Kannst du vielleicht eine kleine Ecke vom Garten so einzäunen dass die anderen Hunde da nicht hinkönnen unjd markieren, praktisch ein kleines Klo für Taxi?
Danke für den Tipp!!! Bin mal gucken gegangen, wo wir noch ein Eckchen abtrennen könnten, wenigstens versuchsweise. Und bin fündig geworden! Nachdem gerade das aktuell letzte Kaninchen in gute Hände vermittelt wurde, ist nun der umzäunte Auslauf von den Hopplern frei. Wenn ich den niedrigen Trennzaun in der Mitte rausnehme, hätte ich so einen Bereich von 15, vielleicht sinds auch 20 Quadratmetern Gartenfläche, die als Hundeklo funktionieren könnten. Ringsrum wächst Efeu als Sichtschutz an der Außenseiten des Zauns und ein Birnbaum steht auch mittendrin, sie hätte also einen eigenen Bereich mit Sichtschutz. Sowie der Frost aus dem Boden ist, werde ich mich mal ans Umbauen machen. Wäre schön, wenn das jetzt die Lösung ist. :D
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13562
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Iska » Di Feb 20, 2018 3:13 pm

na, das wäre ja super, wenn das klappt :klatsch:
Daumen drück 👍🏻
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27143
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Andy » Di Feb 20, 2018 4:03 pm

Ich drücke auch doll die Daumen, dass das nun klappt!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9927
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Feb 20, 2018 4:08 pm

Die Daumen sind gedrückt! :D

Wenn ich Luca (mit Garten) hüte, genieße ich es auch, vor dem Schlafen gehen die Hunde einfach nur raus zu lassen (Pieseln geht ja).
Zuhause heißt es da, in die Klamotten, zwei Treppen runter, raus auf die Straße...gerade in der kalten Jahreszeit ein zweifelhaftes Vergnügen. :?
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Harli » Mi Feb 21, 2018 11:58 pm

Hab noch ein paar Ausflugsbilder.

Pipas neuer Pulli von Caniluna (https://www.caniluna.de/) musste mal an die frische Luft. Und wohin könnte ein Pullover in marineblau und weiß gestreift am besten passen? Genau, ans Wasser.

Bild

Bild

Die Ostsee war uns dann doch zu weit, wir waren nur am Werbellinsee.
Allzu viele Boote waren jetzt außerhalb der Saison nicht mehr da zum Gucken. Dafür aber fette Möwen und andere Vögel. Und ein Löwe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pipa hat erstmal vorsichtig geschnüffelt: "Na, hat dir deine Mami auch son doofes Leibchen angezogen?"

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Ponys haben sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, als Taxi grad vor ihrer Koppel son Rennrappel gekriegt hat. Aber sie kennen sich auch schon lange, wir sind ja öfter dort. Und die Pferdchen sind von den Massen an Urlaubern im Sommer her noch ganz andern Trubel gewohnt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Taxi, such die Mietz!

Bild

Und aufm Baum musstense auch noch klettern, die armen Köters. Naja, nur n Stückchen. Pipa empfand meine Idee als Zumutung. Aber Taxi wäre gern noch weiter bis in die Krone, nur die hätte dann n kühnen Sprung ins Wasser gemacht und wäre ne Runde schwimmen gegangen. Und da waren doch eigentlich Hunde verboten. War zwar keiner da, der hätte meckern können, aber man weiß ja nie.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Aber später isse an anderer Stelle dann doch noch ins Wasser.
Und Pipa ist dann todesmutig auch bis fast ans Wasser gegangen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sieht aus wie n kupierter Jagdterrier. Hab ich ja nicht, na was für n Glück.

Bild

Bild

Der Stockerpel hatte vermutlich mal n Angelhaken im Schnabel zu hängen, ist aber schön verheilt. Wir hatten schon öfter echt schlimme Schnabel- und Schlundverletzungen bei Wasservögeln durch Angelhaken, wenn uns Leute Notfälle bringen.

Bild

Bild

Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 4881
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von gisela » Do Feb 22, 2018 12:48 am

Das sind wieder ganz bezaubernde Bilder die könnte ich stundenlang gucken. Deine Mäuse sind so süß,muss immer schmunzeln wenn ich deine Pipa sehe,eine sehr außergewöhnliche Hundenase!
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Gero
Supernase
Beiträge: 3350
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Gero » Do Feb 22, 2018 4:56 am

Danke für den schönen Spaziergang - ich bin den jetzt quasi mitgelaufen - so entspannend mit zwei so entspannten Hunden.

Bei uns ist das im Moment nicht möglich - unser Kerl hat nur noch die Weiber im Kopf/in der Nase und seit gestern auch wieder feuchte Träume - iiiieeh :?

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3068
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von PudelmonsterBeni » Do Feb 22, 2018 5:53 am

Wieder so tolle Fotos....so Bilderreihen dürfen meiner Meinung nach viiiiel öfter kommen :streichel:

Deine Beiträge liest man so "leichtfüßig" durch und denkt sich..."Was? Schon fertig?" So geht es mir jedenfalls 😊

Ich war einmal mit Beni laufen und da war tatsächlich ein Hundeverbotsschild, das einen Pudel mit kupierter Rute zeigte :shock: wir haben und leicht diskriminiert gefühlt :keule: :lol:
Zuletzt geändert von PudelmonsterBeni am Do Feb 22, 2018 8:12 am, insgesamt 1-mal geändert.
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Rohana
Supernase
Beiträge: 5942
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Rohana » Do Feb 22, 2018 8:00 am

Ich kann mich dem nur anschließen: ganz tolle Bilder und die Kommentare mag ich auch sehr. Da starte ich gleich mit einem Lächeln in den Tag.

Vor allem das Bild von Pippa, die den Löwen von hinten vorsichtig beschnuppert, ist hinreißend. Du hast einfach einen Blick für Situationen und Bilder!
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
dino
Große-Nase
Beiträge: 1784
Registriert: So Apr 15, 2012 4:22 pm
Wohnort: Golmbach GP, geb. 02/2012 und Bedlington Terrier, geb. 09/2016

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von dino » Do Feb 22, 2018 8:48 am

Hach, so schöne Fotos und super kommentiert, so kann der Tag beginnen. :D
Das Foto von Pipa und dem Löwen im gleichen Dress ist klasse. Anton braucht ja mit seinem dünnen Fell auch oft Maentelchen, mag er gar nicht und guckt genauso beleidigt wie Pipa.
LG Gitte mit Dino und Anton

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 525
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Luise2016 » Do Feb 22, 2018 10:35 am

Schöön!
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13562
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Taxi und Pipa

Beitrag von Iska » Do Feb 22, 2018 11:10 am

wie schön.... Pipa und der Löwe im gleichen Outfit.... :lol: das ist ja auch klasse.... :mrgreen:

Ein schöner Gang am Werbellinsee... :klatsch: ich konnte den in Gedanken mitlaufen..... wir müssen auch unbedingt wieder einmal dorthin....

Bild

Die Baumelbank gab es, als wir damals da waren, wohl noch nicht.....;)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast