Knochen bei 2 Hunden

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1442
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von pudelig » Do Jun 14, 2018 8:55 pm

Wie hândelt ihr das mit 2 Hunden, wenn jeder einen Knochen hat. Z. B. der eine hat seinen schon weggeputzt und will dann dem anderen den Knochen abnehmen. Oder die Fütterungssituation allgemein.
Meine Hundetrainerin sagt, NIE einen Hund an den Napf des anderen lassen. Das sei tabu. Finde ich eigentlich auch okay. Im !M!oment fressen beide nicht immer das gleiche. Ich bleibe also dabei und dann wird abgeräumt. Mit Knochen, die draußen auf dem Rasen gekaut werden ist das nicht so leicht.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018
sowie unvergessen die Berner Poldi, Clara und Anni sowie Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3660
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Resi » Do Jun 14, 2018 9:01 pm

jeder bekommt was und wenn einer früher fertig ist muss er eben zugucken. Ich achte nur drauf dass der Bummler in Ruhe gelassen wird. Geht der aber von seinem Zeug weg dann ist das die Freigabe für den anderen - wenn er denn will.

Beim normalen Essen genauso. Jeder bekommt seinen Napf und dann wird gewartet bis der letzte fertig ist und dann werden immer noch mal die anderen Näpfe ausgeleckt.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6851
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (10) ,Butz (13), KP Toadie (6), Wuckel Samson (3)

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Bupja » Fr Jun 15, 2018 4:54 am

Resi hat geschrieben:
Do Jun 14, 2018 9:01 pm
jeder bekommt was und wenn einer früher fertig ist muss er eben zugucken. Ich achte nur drauf dass der Bummler in Ruhe gelassen wird. Geht der aber von seinem Zeug weg dann ist das die Freigabe für den anderen - wenn er denn will.

Beim normalen Essen genauso. Jeder bekommt seinen Napf und dann wird gewartet bis der letzte fertig ist und dann werden immer noch mal die anderen Näpfe ausgeleckt.
Ist bei uns genau so.
Geht einer vom Napf/vom Kauzeug weg, hat er quasi die Freigabe erteilt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8281
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Rohana » Fr Jun 15, 2018 5:48 am

Bei uns ist (war) es so, dass keiner den anderen beim Fressen stören darf. Wenn ein Rest im Napf bleibt muss Hund auf mein o.k. warten. Ich will sehen, wie viel übrig bleibt und 'im falschen Hund' verschwindet. Zum einen wegen der jeweiligen Kalorienzufuhr, zum anderen aber auch, weil evtl. auch mal Medikamente mit im Napf sind.
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Xanny
Zwerg-Nase
Beiträge: 717
Registriert: Do Mär 15, 2018 4:05 pm

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Xanny » Fr Jun 15, 2018 6:52 am

Ich hatte Leo, Lulu und Roxi immer gemeinsam in der Küche gefüttert. Das lief eigentlich auch problemlos, bis Roxi Schwierigkeiten mit den Zähnen bekam, ihr Futter stehen ließ und Lulu sich dann ihre Portion unter den Nagel riss. Jetzt wird Roxi separat gefüttert, damit sie ausreichend Zeit hat, zu fressen und nicht beim Fressen von den sehnsüchtigen Blicken der anderen Hunde gestört wird. Weil Enno recht groß und meine Küche so klein ist, füttere ich ihn auch separat. Das alles hat sich recht gut eingespielt.
Knochen gibt es für alle nur, wenn ich dabei bin, um einzugreifen, falls es doch zu Streitigkeiten wegen der Knochen kommt. Erstaunlicherweise ist Roxi immer die erste, die ihren Knochen verputzt hat, wo sie doch beim Futter so trödelt. Lulu, die sonst ihr Napf in sekundenschnelle leer gefressen hat, ist bei Knochen dagegen immer die Letzte.
Weil ich nicht möchte, dass es zu Streitigkeiten im Rudel kommt, werden Knochen, die nicht aufgefresse und liegen gelassen wurden, von mir eingesammelt. Außerdem gebe ich nur Knochen, die sie tatsächlich auffuttern, die also nicht über Tage liegen bleiben.
Bei mir laufen aber auch vier Hunde rum und manchmal laufen die Hunde meiner Eltern auch noch durch meine Wohnung, insbesondere dann, wenn sie meinen, irgendetwas fressbares abstauben zu können :wink: .
Kerstin mit Leo, Lulu, Roxi und Enno :)

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2863
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Pinch » Di Jun 19, 2018 5:52 pm

nur getrennt, weder Futternapf noch Knochen ohne Aufsicht. Gisela weiß, dass Platon zuerst bekommt. Ich habe jetzt den lustigen Trainer, der auf Pfoten oder Nasendruck über einen gesonderten Sender Futter ausspuckt. Jeder Hund darf fünf mal drücken, dann wird gewechselt, der andere muss in der Nähe warten und zusehen, klappt super und schult Impulskontrolle.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3727
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Isi » Di Jun 19, 2018 10:10 pm

Pinch hat geschrieben:
Di Jun 19, 2018 5:52 pm
nur getrennt, weder Futternapf noch Knochen ohne Aufsicht. Gisela weiß, dass Platon zuerst bekommt. Ich habe jetzt den lustigen Trainer, der auf Pfoten oder Nasendruck über einen gesonderten Sender Futter ausspuckt. Jeder Hund darf fünf mal drücken, dann wird gewechselt, der andere muss in der Nähe warten und zusehen, klappt super und schult Impulskontrolle.
Oh, kannst du das nicht mal filmen? :)

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2863
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Pinch » Mi Jun 20, 2018 12:13 pm

Ja, mache ich😊
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 12/17🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 17136
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Iska » Mi Jun 20, 2018 12:39 pm

Pinch hat geschrieben:
Mi Jun 20, 2018 12:13 pm
Ja, mache ich😊
super :wav:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3727
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Knochen bei 2 Hunden

Beitrag von Isi » Mi Jun 20, 2018 6:53 pm

:klatsch: :D

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste