Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Alles rund um die Erziehung.
Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 8:03 am


Ich wusste nicht, wo mein Anliegen am besten hinpasst, denke aber, dass es unter Erziehung nicht ganz verkehrt ist 8).
Wenn bei uns am Samstag "die Chemie stimmt", fahren wir mit einem dreijährigen Pudelmädchen nach Hause.
Seit Ende Februar ist sie in einer Pflegestelle. Wie es ihr zuvor beim "Züchter" ergangen ist, ist nur zu vermuten. Sie scheint dort im Rudel gelebt zu haben, ist gut mit anderen Hunden sozialisiert. Menschenalltag kannte sie nicht.
Nun zu meiner Frage an erfahrene Secondhand-Pudelmenschen: welche Tipps habt ihr für die erste Zeit bei uns?
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Gero
Supernase
Beiträge: 3345
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Gero » Mi Apr 18, 2018 8:51 am

Ich hab keine Tipps aber freu mich für euch bzw. Othello sehr! Für den wird das Leben noch einmal richtig aufregend - ein eigenes Mädchen zu Hause - super!

Denkt dran: Fotos für uns sind oberste Pflicht wenn ein neuer Pudel einzieht (und Fotos vom "alten" Pudel sowieso :mrgreen: ) Von Othello gabs soooo lange keine Fotos mehr!

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27136
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Andy » Mi Apr 18, 2018 9:19 am

Vertraue auf Othello! Der macht das schon! ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

ophelia22
Mini-Nase
Beiträge: 318
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm
Wohnort: Ilmenau

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von ophelia22 » Mi Apr 18, 2018 9:23 am

Stimmt, Bilder sind Pflicht! Ohne Bilder keine Tipps - nein, kleiner Scherz! ;-)

Ich würde es ganz langsam angehen lassen mit der neuen Pudeline. Da sie wohl bisher nur "Haus und Hof" kennt, würde ich da ran gehen, wie bei einem Welpen. Kleine Gassirunden, wenig fremde Menschen (auch wenn alle euren "Neuzugang" gleich bestaunen wollen), einfach erstmal ein paar Kennenlerntage für euch und die Pudeline einplanen. Dann werdet ihr ja sehen, wie sie auf diverse Eindrücke reagiert. Vielleicht klappt es mit Othello an ihrer Seite auch alles ganz schnell. Einen genauen Fahrplan gibt es da nicht. Ihr werdet merken, was geht und was nicht. Ihr seid doch "alte Hasen" ;-)

Ich drücke die Daumen für Samstag und bin gespannt auf die News!
Corina
mit ELMO an der Seite und
mit RONJA & WILLOW im Herzen

Benutzeravatar
Schneeflöckchen
Kleine-Nase
Beiträge: 1295
Registriert: Do Mär 10, 2011 11:24 am
Wohnort: Rösrath bei Köln, Großpudel Lou Lou und Kleinpudel Lili

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Schneeflöckchen » Mi Apr 18, 2018 2:41 pm

Bei meinen beiden Secondhand-Pudeln habe ich vom ersten Tag mit folgendem gute Erfahrungen gemacht:

- mit dem ganz normalen Alltag sofort loslegen
- Regeln werden sofort eingehalten
- Ruhe, kein Besuch in den ersten Tagen
- der Ersthund bleibt bei allem die Nr.1 (füttern, kuscheln, Pflege, usw)
- Vertrauen aufbauen, Sicherheit geben
- kein Mitleid
- beim füttern dabei bleiben und mit Abstand voneinander füttern
- dem Neuzugang einen festen Ruheplatz zuweisen (der Ruheplatz vom ersten Hund sollte tabu sein)

Bei Lili ging das Ankommen im Alltag recht schnell, wenige Wochen und alles was geklärt. Bei Kessi habe ich ein Jahr gebraucht, allerdings hatte sie auch ein deutlich größeres psychisches Gepäck dabei gehabt.

Ich wünsche euch einen guten Start!
Liebe Grüße,
Petra, Lou Lou und Lili, mit Kessi im Herzen

gisela
Supernase
Beiträge: 4875
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von gisela » Mi Apr 18, 2018 4:16 pm

Oh wie schön Corinna ich drücke die Daumen das alles passt!
Welche Grösse hat den Maus?
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27136
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Andy » Mi Apr 18, 2018 4:57 pm

gisela hat geschrieben:
Mi Apr 18, 2018 4:16 pm
Oh wie schön Corinna ich drücke die Daumen das alles passt!
Welche Grösse hat den Maus?
Sie ist ein kleinerer GP. ☺
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13543
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Iska » Mi Apr 18, 2018 5:03 pm

Ich kann jetzt nicht so viel beitragen.... :oops:
......aber Othello ist ja - allein durch seine Größe - doch schon respekteinflößend.... Fanis Respekt vor ihm hält ja auch bis heute an.... 8)
genau wie bei Baxter....;)
...entsprechend vorsichtig / mit Abstand würde ich in die Zusammenführung starten.... :) aber das macht Ihr ja sowieso.... :)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 6:28 pm

gisela hat geschrieben:
Mi Apr 18, 2018 4:16 pm
Oh wie schön Corinna ich drücke die Daumen das alles passt!
Welche Grösse hat den Maus?
Süße 55cm :lol:
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 6:36 pm

Iska hat geschrieben:
Mi Apr 18, 2018 5:03 pm
...
...entsprechend vorsichtig / mit Abstand würde ich in die Zusammenführung starten.... :) aber das macht Ihr ja sowieso.... :)
Die Zusammenführung stelle ich mir gar nicht soooo problematisch vor :wink:.

Aber was mache ich z.B. mit Othellos heißgeliebten Kuschelviechern? Wegräumen würde ihm wohl das Herz brechen :roll:
Aber wenn die Kleene davon was zerfetzt, könnte das noch blöder sein :?...
Und wann kann ich wohl mal ausprobieren, sie ohne Leine laufen zu lassen? Dass sie Zeit braucht, ist mir schon klar - aber ewig an der Leine soll es ja auch nicht sein :n010:
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 6:37 pm

Schneeflöckchen hat geschrieben:
Mi Apr 18, 2018 2:41 pm
Bei meinen beiden Secondhand-Pudeln habe ich vom ersten Tag mit folgendem gute Erfahrungen gemacht:

- mit dem ganz normalen Alltag sofort loslegen
- Regeln werden sofort eingehalten
- Ruhe, kein Besuch in den ersten Tagen
- der Ersthund bleibt bei allem die Nr.1 (füttern, kuscheln, Pflege, usw)
- Vertrauen aufbauen, Sicherheit geben
- kein Mitleid
- beim füttern dabei bleiben und mit Abstand voneinander füttern
- dem Neuzugang einen festen Ruheplatz zuweisen (der Ruheplatz vom ersten Hund sollte tabu sein)

Bei Lili ging das Ankommen im Alltag recht schnell, wenige Wochen und alles was geklärt. Bei Kessi habe ich ein Jahr gebraucht, allerdings hatte sie auch ein deutlich größeres psychisches Gepäck dabei gehabt.

Ich wünsche euch einen guten Start!
Danke dir!
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 6:38 pm

ophelia22 hat geschrieben:
Mi Apr 18, 2018 9:23 am
Stimmt, Bilder sind Pflicht! Ohne Bilder keine Tipps - nein, kleiner Scherz! ;-)

...

Ich drücke die Daumen für Samstag und bin gespannt auf die News!
Versprochen!
Danke😁
Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

Benutzeravatar
anthello
Supernase
Beiträge: 3390
Registriert: Mo Feb 01, 2010 11:35 am
Wohnort: genau zwischen Hamburg und Kiel sowie Nord- und Ostsee

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von anthello » Mi Apr 18, 2018 6:41 pm


Bild
Ganz aktuell von Sonntag 😉

Viele Grüße von Corinna mit 🐾Othello und 🐾Tosca

gisela
Supernase
Beiträge: 4875
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von gisela » Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

Süsses Bild vom Bärchen!😍
55cm gross,dann ist sie so ein zartes Persönchen wie meine Kimi!
Wünsche euch viel Glück bei dem Besuch das alles passt!✊🏻✊🏻🍀🍀
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Alexa
Mini-Nase
Beiträge: 406
Registriert: Do Mär 10, 2011 4:20 pm
Wohnort: nähe Tauberbischofsheim, GP Onja 8/2010 und Ally 12/2011, Galga Millie

Re: Secondhand Pudel- Eingewöhnungstipps erbeten

Beitrag von Alexa » Mi Apr 18, 2018 7:43 pm

Mensch, da freuen wir uns ja für euch , hoffentlich passt alles :wav:

Die kleine sieht ja sehr süß aus :)
Liebe Grüße
Alex mit Onja, Ally und Millie, Amy, Kimba und Dina im Herzen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast