Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
Benutzeravatar
Mamabaer69
Welpen-Nase
Beiträge: 52
Registriert: So Aug 19, 2012 7:10 am
Wohnort: Seevetal-Ramelsloh

Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Mamabaer69 » Fr Apr 06, 2018 8:09 pm

Hallo an Alle,

vielleicht kann mir ja die Eine oder der Andere weiterhelfen / hat Tipps für mich :-)

Da ja jetzt wieder die Brut- und Setzzeit beginnt und ich auch so mit Lotte an ihrem Rückruf etc. arbeiten möchte, wollte ich jetzt wieder mit der Schleppleine durchstarten. (habe ich letztes Jahr auch schon mal gemacht, aber nicht so ganz konsequent)

Nun hat aber das Lottchen ein Problem: Sobald diese pöse, pöse Schleppleine am Geschirr dran ist und dann auch noch ihr zartes Körperchen :mrgreen: berührt läuft mein Pudel nicht mehr geradeaus, sondern nur noch schief. Auch zu mir kommt sie nur in einem groooßen Bogen....ja nicht die Schleppe berühren. :n010: (Sie mag es allerdings auch bei der kurzen Leine nicht, wenn die zu sehr an ihrem Körper rumbaumelt - Kehrtwende an der Leine z.B.: grooßer Bogen - ohne Leine: fast perfekt!). Wenn allerdings irgendwo ein Blatt vor ihr über die Straße weht, dann vergisst sie die Schlepp kurz!
Wie gewöhne ich dieses empfindliche Pudeltier an die Schleppleine?

Habe jetzt auch schon verschiedene, leichte! Versionen durch: schmales Gurtband, diese einfachen "Strippen" von Trixie, die man in jedem Tierladen bekommt und heute habe ich es mal mit einer ultraleichten "Maurerschnur" probiert....egal, sie spürt es. Egal ob 20g oder 5g :(

Jemand eine Idee oder vllt. das gleiche Problem?
Zuletzt geändert von Mamabaer69 am Sa Apr 07, 2018 11:53 am, insgesamt 1-mal geändert.
LG Ulli + Lotte und Rico im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11736
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Die Schleppleine - und Lotte...

Beitrag von Hauptstadtpudel » Fr Apr 06, 2018 8:54 pm

Hmm. Klingt vielleicht hart, aber ich würde vielleicht eine kurze Leine erstmal dauerhaft dran lassen?
Also am Geschirr. Auch drinnen.
Damit sie sich daran gewöhnen kann und sie nicht mehr als Fremdkörper wahrnimmt.
Und darauf achten, dass sie mir nicht leid tut dabei, sondern es selbst als Selbstverständlichkeit sehen. :wink:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Mamabaer69
Welpen-Nase
Beiträge: 52
Registriert: So Aug 19, 2012 7:10 am
Wohnort: Seevetal-Ramelsloh

Re: Die Schleppleine - und Lotte...

Beitrag von Mamabaer69 » Fr Apr 06, 2018 11:13 pm

Habe ich auch schon überlegt...ein Versuch isses wert - auch wenn sie mir dann leidtun wird :mrgreen: Vor allem stelle ich es mir unbequem vor, den ganzen Tag Geschirr tragen müssen, wenn Pudel es gewohn ist, "nackt" zu gehen :-)
LG Ulli + Lotte und Rico im Herzen

Benutzeravatar
Pinch
Supernase
Beiträge: 2518
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Pinch » So Apr 08, 2018 7:56 am

Katjas Empfehlung schließe ich mich an. Gisela mochte weder Geschirr noch Hausleine, nutzte nix, jetzt ist es okay.
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit GPH Gisela 🌺Platon, Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3376
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Isi » So Apr 08, 2018 8:22 am

Ich denke auch, das ist Mitleid an der falschen Stelle :wink:

Bei der Auswahl der Schleppleine würde ich auch nicht auf den Hund achten, sondern darauf, dass ich die gut handhaben und säubern kann. Von daher würde ich persönlich eine aus Biotane nehmen - aber da sind die Geschmäcker unterschiedlich.


Vielleicht bringt es langfristig auch etwas, Übungen mit Lottchen zu machen, bei denen sie etwas "robuster" werden kann. Also zB Rangeleien, Zerrspiele, draußen verschiedenste Untergründe, durch hohes Gras laufen usw. Damit sie Erfahrungen sammeln kann, dass die Welt nicht untergeht, wenn sie etwas berührt :wink:

Benutzeravatar
Mamabaer69
Welpen-Nase
Beiträge: 52
Registriert: So Aug 19, 2012 7:10 am
Wohnort: Seevetal-Ramelsloh

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Mamabaer69 » Mo Apr 09, 2018 8:23 pm

Isi hat geschrieben:
So Apr 08, 2018 8:22 am
Vielleicht bringt es langfristig auch etwas, Übungen mit Lottchen zu machen, bei denen sie etwas "robuster" werden kann. Also zB Rangeleien, Zerrspiele, draußen verschiedenste Untergründe, durch hohes Gras laufen usw. Damit sie Erfahrungen sammeln kann, dass die Welt nicht untergeht, wenn sie etwas berührt :wink:
Das kennt und macht sie alles - so zimperlich stellt sie sich nur bei der Leine an :mrgreen:

Dann werde ich mal ein einfaches Geschirr besorgen (finde das vorhandene Norweger denn doch etwas unbequem) und sie mit Strippe rumlaufen lassen.

Apropos Biothane: wäre auch mein Favorit - aber 10m finde ich dann doch recht schwer vom Gewicht. Das Pudeltier wiegt ja selber nur knapp 8kg :roll:
LG Ulli + Lotte und Rico im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11736
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Apr 09, 2018 8:30 pm

Ich habe für Bolle (25kg) diese dünne und auch nur 8mm breit. Ich gucke morgen noch mal genauer, die reicht völlig aus - finde ich.
Mir ging es auch ums Gewicht (er brettert da aber auch nicht volle Pulle rein). Ich wollte ne leichte, platzsparende Leine für die Zeiten/ Gebiete in denen er dran bleiben muss und die einiges ab kann (Zug/ Dreck usw).
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11736
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Apr 10, 2018 6:56 pm

So, noch mal nachgeschaut.
Biothane Granite Ultra-thin.
Knapp 10mm breit und Zuglast bis 70kg.

Hier gab ich sie her:
www.lennie24.de/meterware-biothane-gran ... terware/28
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 632
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Thalassa » Di Apr 10, 2018 9:36 pm

Ich finde Schleppleinen ja fürchterlich unpraktisch. Man muss sie dauernd händeln und sie verheddern sich andauernd. Ich habe mit einer ganz normalen 3m Lederleine die besten Erfahrungen gemacht. Die sind noch gut zu handhaben und der Hund hat doch noch einen ganz guten Radius.

Benutzeravatar
Mamabaer69
Welpen-Nase
Beiträge: 52
Registriert: So Aug 19, 2012 7:10 am
Wohnort: Seevetal-Ramelsloh

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Mamabaer69 » Mi Apr 11, 2018 3:44 am

@Katja: danke für den Link. Die scheint ja doch recht leicht zu sein. Ich werde da mal anrufen und fragen
LG Ulli + Lotte und Rico im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11736
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Apr 11, 2018 7:57 am

Meine ist 4 oder 5 Meter lang, für den Zweck reicht das bei uns vollkommen.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Mamabaer69
Welpen-Nase
Beiträge: 52
Registriert: So Aug 19, 2012 7:10 am
Wohnort: Seevetal-Ramelsloh

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Mamabaer69 » Do Apr 12, 2018 6:17 am

Hab jetzt ne 8m bestellt. Mal gucke, wie das Madame gefällt....da muss sie jetzt durch :mrgreen:
LG Ulli + Lotte und Rico im Herzen

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11736
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Apr 12, 2018 7:56 am

Das ist die richtige Einstellung. :D :D :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

ophelia22
Mini-Nase
Beiträge: 441
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm
Wohnort: Ilmenau

Re: Schleppleine - wie daran gewöhnen?

Beitrag von ophelia22 » Do Apr 12, 2018 8:08 am

Ich denke 8m sind völlig ausreichend. Ich habe für Elmo eine 10m SL gekauft und werde sie wohl auch kürzen. Sieht immer igrnedwie aus, als wolle ich mit Elmo zu Voltigieren gehen :lol: :lol: :lol: :lol:

Viel Erfolg beim "dran gewöhnen" !
Corina
mit ELMO an der Seite und
mit RONJA & WILLOW im Herzen

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast