Smegma in großen Mengen

Alles, was mit dem Verhalten Eurer Pudel zu tun hat
Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 521
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Thalassa » Sa Jan 06, 2018 11:12 am

Danke Paula, das hast du toll geschrieben.

Ich hatte schon erwähnt, dass meine Ella auch sehr viel markiert und rumschnüffelt.

Für ihr Wohlergehen ist das lebenswichtig. Ella hat schnell mal Angst oder fühlt ich wegen diverser Umstände (Geräusche) schnell mal schlecht. Ich merke immer, wenn sie sich unwohl fühlt, denn dann wird nicht geschnüffelt und auch nicht markiert. Dann herrscht die Angst wieder mal vor.
Aber wenn dann die Nase wieder runter geht und die Schnüffelei etc. wieder anfängt, kehrt Entspannung ein, und die Welt ist wieder in Ordnung.

@Pudelig, ich könnte mir vorstellen, dass dieses Verbieten und Einschränken des Markierens für Micky Stress bedeutet. Das ist schließlich die "Aufgabe" von den Hunden - deshalb sind sie ja eigentlich unterwegs. Nicht, um irgendwelche Befehle zu befolgen und auszuführen oder immer brav an der Seite seiner Leute zu laufen.
Ein Hund möchte seine "Zeitung" lesen, sich darüber informieren, was dort, wo er gerade unterwegs ist, so abgeht. Und das tut er nun mal über schnüffeln und markieren. "Hey, ich bin auch da".
Das zu unterbinden bedeutet für den Hund doch großen Stress.
Ansonsten hat Paula99 das sehr gut geschrieben.
Hör auf deinen Hund, beobachte ihn, und gib ihm das, was er braucht um glücklich zu sein - mit dir zusammen. Egal, was irgendwelche Leute sagen, die sich HT nennen.

Gero
Supernase
Beiträge: 2713
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Gero » Sa Jan 06, 2018 11:57 am

Paula99,

das hast du wunderbar formuliert und auf den Punkt gebracht :klatsch: danke!

Wir Menschen vergessen leider oft dass der Hund ja auch seine "Vorstellungen" vom Leben/Alltag hat. Jedenfalls kann das bei mir schnell mal passieren,
ich erwarte dass mein Hund fast so funktioniert wie du es beschreibst und wenn ich grad Stress habe (oft durch den Hund) dann sind mir meine Erwartungen wichtiger als darüber nachzudenken was der Hund will.

Aber zu meiner Entlastung sei gesagt dass mein Hund schon recht viel darf (allerdings nicht jagen - was SEINE Lieblingsbeschäftigung wäre) und wir auch viel Spaß zusammen haben.

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 928
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von pudelig » Sa Jan 06, 2018 1:00 pm

Vielleicht habt ihr es überlesen...? Darum noch mal. Ich fand diesen Punkt auch schwer zu verstehen und habe es der HT auch gesagt. Sie ist bei ihrer Meinung geblieben. Das war am 21.12. abends. Heißt also, ich habe das, Unterbinden des Markierens nicht monatelang gemacht. Habe insgesamt in der Woche, in der ich es praktiziert habe, weniger als 5 Spaziergaenge ihn nur 3 mal markiern lassen. WEIL es mir eben auch widerstrebt! Habe es aber schon nicht mehr so ausufernd zugelassen. Ich VERSTEHE GUT, was ihr meint!
Nun noch mal zum Sofa: Heute war Laken fleckig. Gelb. Nicht ein richtiger Kreis, wie bei einer Pieselpfütze. Eher verschmiert. Auf der Plastikfolie ist keine Flüssigkeit zu sehen. Das Laken riecht "verbrannt". Vor ca. einem Jahr hatte ich hier schon mal von diesem komischen Geruch geschrieben. Den habe ich monatelang immer abends in die Nase bekommen, wenn ich Micky auf den Schoß genommen hatte. Oder wenn er sich den Schniedel geleckt, hat. Genau dieser eigenartige Geruch. Darum denke ich nun, dass das durch den Chip weg war und nun wieder da ist. Allerdings sind mir damals nie Flecken aufgefallen. Vielleicht, aber der Geruch auf den Decken, das weiß ich nicht mehr genau. Habt ihr dazu eine Idee?
Viele Grüße
von ilo mit Micky, Kleinpudel * 02.01.2015
und
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
nase
Kleine-Nase
Beiträge: 1437
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von nase » Sa Jan 06, 2018 1:54 pm

Das kann die Tierärztin bestimmt am besten beurteilen. Vielleicht ein Vorhautkatharr?
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 521
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Thalassa » Sa Jan 06, 2018 5:07 pm

Das klingt nach Vorhautkatharr.

Ich habe von Rüdenleuten gehört, dass ihr Hund das Zeug überall in der Wohnung verspritzt hat - auch auf die Wände.

Benutzeravatar
Isi
Kleine-Nase
Beiträge: 1123
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Isi » Sa Jan 06, 2018 5:11 pm

nase hat geschrieben:
Sa Jan 06, 2018 1:54 pm
Das kann die Tierärztin bestimmt am besten beurteilen. Vielleicht ein Vorhautkatharr?
Würde ich auch drauf tippen. Könnte auch zur schmerzenden, aber nicht vergrößerten Prostata passen, die der TA festgestellt hat.

Noch mal zum Markieren lassen, deinem Training:
Ich sehe das weiterhin nicht so negativ wie einige andere hier. Zumal du ja auch Gründe hattest, die HT hinzuziehen, dir etwas davon versprichst und das dann auch Mickey mehr Freiheiten beschwert, wenn der Rückruf besser klappt.
Überhaupt sind das doch individuelle Einschätzungen, was welcher Hund bzw. welches Hund-Mensch-Team braucht, um eine gewünschte Entwicklung in Gang zu bringen, wie zB einen besseren Rückruf. Da kann man in meinem Verständnis nicht alle Hunde und Menschen über einen Kamm scheren.
Ich möchte deiner HT nicht aus der Ferne das Knowhow absprechen, zumal du dich mit ihr wohlfühlst und auch schon Verbesserungen bei Mickey siehst.
Und wenn das mit jetzige Training nicht zum gewünschten Erfolg führt, wird sich die HT ja sicher auch was überlegen.

Natürlich wollen und müssen Hunde schnüffeln können. Aber sie brauchen auch Futter und das gebe ich ihnen auch nicht rund um die Uhr zur ständigen Verfügung :wink:

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 521
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Thalassa » Sa Jan 06, 2018 8:33 pm

...

Gero
Supernase
Beiträge: 2713
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Gero » So Jan 07, 2018 5:14 am

Sascha hatte bis zum 9. Lebensjahr ständig diesen "Hundetripper" - so nannte es der TA damals. die ersten drei Jahre hab ich alle möglichen Behandlungen versucht - nichts half dauerhaft.

Kastrieren wollte ich ihn nicht deswegen also blieb es so wie es war. Er tropfte manchmal ziemlich stark - wir hatten öfter Flecken auf dem Boden oder immer auf seiner Matratze.
Und wenn er auf dem Schertisch stand tropfte er auf die Tischplatte.

Aber "verbrannt" roch das nicht, irgendwie hatte es einen Geruch aber der läßt sich schlecht beschreiben.
Als er wegen Hodenkrebs kastriert werden mußte war auch der Tripper weg!

Wegen der Prostata wurde mir damals gesagt dass eine vergrößerte sich zurückbildet wenn der Rüde kastriert wird und der Chip imitiert ja eine Kastration.
Vielleicht hatte Micky vor dem Chip Probleme mit einer vergrößerten Prostata (die soll oft gleichzeitig mit dem Vorhautkatharr auftreten) und während der Wirkung des Chips schwoll sie ab und nun da die Wirkung nachläßt treten die Probleme wieder auf - erstmal als Schmerzhaftigkeit.

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 928
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von pudelig » Mo Jan 08, 2018 1:49 pm

Ich habe nun über diese Erkrankung gelesen. Scheint ja wirklich schwer behandelbar. Darum werde ich zur THP gehen. Leider erst in 3 Tagen. Da Mickys Markierverhalten gestern und heute über alle Maßen war, muss ich evtl. doch über eine Kastration nachdenken. Ich meine vorrangig, wegen diesem Ausfluss. Das Markieren und die Aufregung sind außerdem belastend.
Ich dachte, es ist nicht mehr so stark geworden, nach dem Chip, aber er hatte wohl doch noch Wirkung. Jetzt kommt es immer mehr zum Vorschein. Heute hat er zum ersten Mal einen Hund angebellt. Ist ja auch ok, aber halt neu. Zu Haus hat er keinerlei Harndrang und ist zufrieden. Na ja, ich warte nun erstmal auf den Termin.

Waren die Flecken bei Sascha gelb? Tropfen sehe ich nix. Ich mache immer Mal wieder Kontrolle :oops: Scheinbar nur im Schlaf. Wäre ja komisch. Vielleicht sehe ich es auch nicht. Er leckt auch nicht seeehr viel.. Ist nicht auffallend. Ich beobachte natürlich.
Schneidet ihr die Haare am P.? Da habe ich einmal gelesen, dass das Ursache sein kann, weil Pipi dann nicht abtropfen kann und ich habe gelesen, dass man unbedingt schneiden soll...
Viele Grüße
von ilo mit Micky, Kleinpudel * 02.01.2015
und
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Aurelia
Riesen-Nase
Beiträge: 2077
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Aurelia » Mo Jan 08, 2018 3:03 pm

Mein unkastrierter 9-jähriger Rüde hat seit der Geschlechtsreife immer einen gewissen Ausfluss an Smegma. Das ist bei vielen unkastrierten Rüden normal und kein krankhafter Zustand. Erst wenn sich zusätzlich Bakterien ansiedeln, kommt es zum Vorhautkatarrh, der dann behandelt werden muss. Aber auch nach einer erfolgreichen Behandlung der Infektion, bleibt die normale Ausscheidung von Smegma erhalten. Ich denke, daher kommt diese Vorstellung, dass es "schwer behandelbar" wäre. Es ist aber die meiste Zeit keine Erkrankung, sondern eine natürliche Körperfunktion und deswegen nicht einfach "wegbehandelbar". Hier ist es ganz gut erklärt:http://www.euro-tierklinik.de/antworten.php?id=466 Für mich persönlich waren die paar Flecken auf der Hundedecke nie ein Grund, meinen Rüden deshalb kastrieren zu lassen.
Bezüglich der Intimschur: Wenn ich meinen Rüden alle 4 bis 5 Wochen schere, dann wird auch der Pipimann mitgemacht.
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

Gero
Supernase
Beiträge: 2713
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von Gero » Mo Jan 08, 2018 3:36 pm

Ich habe diesen Ausfluß auch nie als Erkrankung gesehen - es ist halt bei intakten Rüden durchaus normal.

Wenn Sascha getropft hat (etwas stärker wenn die Mädels heiß waren) dann war es eine beige/leicht gelbliche Flüssigkeit. Und den Schniedel schere ich immer mit 2mm mit und schneide die Haare vorne dran auch kurz.

Und wenn ich so zurückdenke, so war Saschas Tropferei weniger "schlimm" als Geros "feuchte Träume" wenn er sich an den Gerüchen der heißen Mädel mal wieder in Stimmung gebracht hat :lol: :lol: :lol: da muß ich jedesmal die ganze Stube wischen statt nur ein paar Tropfen wegmachen.

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 703
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von steinmarder » Mo Jan 08, 2018 4:19 pm

...
Zuletzt geändert von steinmarder am Mo Jan 08, 2018 9:38 pm, insgesamt 1-mal geändert.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 928
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von pudelig » Mo Jan 08, 2018 9:13 pm

Der Artikel ist schön. Dort ist die Formulierung

exzessive Smegmaproduktion

8) , das passt! Wenn ich an die eine Riesenpfütze denke.... das war kein "kleiner Spritzer"...

Egal. Ich bin froh, am Donnerstag zur THP gehen zu können. Vielleicht hat sie ja noch eine Idee. Kastration ist ganz sicher nicht meine erste Wahl! Ich war letztes Jahr bei einem Vortrag von Herrn Gansloßer "Kastriert - und was dann?"... Da probieren wir gern noch andere Optionen.
Viele Grüße
von ilo mit Micky, Kleinpudel * 02.01.2015
und
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 928
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von pudelig » Do Jan 11, 2018 10:09 pm

Micky hat nun keine Flecken mehr hinterlassen. Er hatte ja 2 sehr extreme Markiertage! Das ist wieder deutlich reduziert, wenn auch noch viel. Haben von THP Globuli bekommen. Werde berichten.
Viele Grüße
von ilo mit Micky, Kleinpudel * 02.01.2015
und
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 928
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Micky pieselt aufs Sofa!!?

Beitrag von pudelig » Mo Jan 22, 2018 11:58 am

Micky hat 2 Wochen lang Globuli bekommen. Eine größere Entleerung und mehrere sehr kleine gelbe Flecken kamen nun noch in dieser Zeit. Also keine befriedigendes Ergebnis.
Viele Grüße
von ilo mit Micky, Kleinpudel * 02.01.2015
und
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Antworten

Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast