Rally-Obedience

Alles rund um den Pudelsport, Erfahrungsaustausch, Fragen, Probleme, Geschichten usw.
Antworten
Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Mo Okt 31, 2016 8:43 pm

mir gefällt ja am besten, dass es nun auch in den höheren Klassen Leckerlis geben darf :wav:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Mo Okt 31, 2016 8:57 pm

Ja, dazu hat Iris gestern auch einiges gesagt. Sie meinte, dass das vor allem auch für die Hunde/die Rassen gut sei, die nicht unbedingt für die Arbeit geboren wären. Als Beispiel hatte sie den Eurasier einer Bekannten. Der macht die einzelnen Aufgaben gut, hat aber nicht genug eigene Motivation um einen Parcours der höheren Klassen so ganz ohne eine kl. Bestätigung unterwegs gut zu arbeiten. Für diesen Typ Hund sei diese Änderung ein Segen.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Di Nov 01, 2016 10:09 am

genau... :wav:
für Iska war es damals (im richtigen Obi) ganz doof am Prüfungstag so gar nichts zwischendurch zu bekommen.... ihr hätte Rally auch sehr gefallen :streichel: :wav: kam leider zu spät auf....
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Di Nov 01, 2016 1:24 pm

Was mir beim RO vor allem viel besser gefällt ist, dass ich 'mit Händen und Füßen' reden darf. Dies steife, disziplinierte Laufen ist so garnicht meins. Ich bin ständig am zeigen, rumfuchteln,.... :mrgreen:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Di Nov 01, 2016 1:26 pm

jaaa.... das war auch eine große Umstellung für mich.... :lol: :mrgreen:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Di Nov 08, 2016 9:46 am

Mit der Umstellung auf die neue PO muss ich bei der Meldung zum ersten Turnier 2017 auch noch eine ganz andere Entscheidung treffen : Ich war ja bisher mit Padge in der Senior-Klasse gestartet. Weil es da aber nun so besonders viele Neuerungen gibt darf man einmalig nochmal neu entscheiden, ob man Senior oder statt dessen B oder 1 meldet. :n010: Ich bin ja versucht, Padge in der 1 laufen zu lassen. Es geht ihm grad so gut und er hat so einen Spaß am Arbeiten - die kurzen Seniorparcours braucht er z.Zt. eigentlich nicht. Und am 'Steh' hat er im Gegensatz zu Kaba schon noch zu knabber. Er steht zwar meist - aber es sieht aus als hätt er sich in die Hosen gemacht. Er fühlt sich im Steh einfach unwohl, hat immer das Gefühl, dass er sich doch setzen müsste... Daran arbeiten wir noch und es könnte sich noch etwas hinziehen :lol: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Di Nov 08, 2016 10:49 am

ja, das mit dem Steh wird hier auch schwer.... :lol:

Klar, versuch doch die 1.... in die Senioren könnt Ihr immer noch gehen.....;)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Sa Nov 12, 2016 12:00 pm

wir waren gestern das erste Mal wieder beim RO... schön war's :wav:

Es gab eine Einführung zu den neuen Schildern.... manche sind ja ganz schön.... ;) eine weitere Spirale hätte es wegen mir nicht geben müssen... ich mag die alten schon nicht.... *Drehwurm krieg* .... :frech:

Als "Winter-indoor-Übung" kann Fani jetzt ja STEH lernen.... schwierig für sie, musste sie sich doch jahrelang selbstständig setzen, sobald ich stehen blieb.... :frech: aber mit dem entsprechenden Handzeichen sollte das ja *verklickerbar* sein....;) wir haben Zeit.... :mrgreen:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Mo Apr 03, 2017 7:11 am

Gestern war es soweit: wir waren mit 4 Leuten und 6 Hunden von unserm Verein auf unserm ersten Turnier 2017. Morgens ging es gleich mal hektisch zu: zwei Leute waren kurzfristig erkrankt und ich konnte ad hoc noch ein Team als Ersatz mobilisieren. Die beiden sind quasi im Kaltstart vom Frühstückstisch zum Turnier - und haben dort mit 81 Punkten bei den Beginnern auch noch für den Lacher gesorgt: beim 9. Schild fand unser 'Riesenbaby' (45kg-Rottweiler), dass er mal zeigen muss wie wohl er sich grad fühlt, schmiß sich hin und wälzte sich ausführlich :lol: .
Die anderen kamen mit satten 94 bis 99 Punkten nach Haus - ich hab mich riesig für sie gefreut.

Und meine beiden Fellnasen? Ja, ich hab tatsächlich mit Padge den Klasse 1-Parcours gemacht und er hat sogar die beiden Steh-Übungen richtig prima hinbekommen. Nur ich Dusel hab bei einer MSÜ das zweite Schild vergessen, und bis ich nochmal geguckt hab war Padge schon ein bisschen weit vor und es wurde etwas 'unrund'. So wurden es 97 Punkte. Und ich bin total stolz auf meinen alten Knaben, der Tags zuvor seinen 12. Geburtstag gefeiert hat.
Den Vogel hat aber Kaba abgeschossen. In ihrer gewohnt lässigen Manier schlich sie durch den Parcours - die Richterin meinte in ihrem Kommentar 'In der Ruhe liegt die Kraft' :frech: . Dabei machte sie aber alles richtig und bekam volle 100 Punkte!! Dass es 'nur' der dritte Platz war - kein Wunder bei dem sagenhaften Tempo, das wir vorlegten :wink: .

Alles in allem ein supererfolgreicher Tag und ich wusste am Ende garnicht ob ich mich über die Erfolge meiner Hunde oder die meiner 'Trainingsschützlinge' mehr freuen soll. So darf die Saison gern weitergehen ;-). Beim nächsten Turnier werden sich die meisten von uns dann auch mal an die Klasse 1 rantrauen, denke ich.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Andolina
Mini-Nase
Beiträge: 481
Registriert: Di Nov 13, 2012 12:31 pm

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Andolina » Mo Apr 03, 2017 7:25 am

:wav:
Herzlichen Glückwunsch!!!!! Wie toll dass die Hundsies und die Schülerteams so erfolgreich waren!!!
Und Kaltstart vom Frühstückstisch finde ich ja megamutig :shock: aber vielleicht hat man dann weniger Lampenfieber :streichel:
Bild . Churchill -
Behindertenbegleithund in Ausbildung

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Mo Apr 03, 2017 8:23 am

herzlichen Glückwunsch :klatsch: :wav:
auch an die Kaltstarter und sonstigen Teams!

ich hab am Freitag erstmals einige der neuen Schilder gesehen.... :oops: und wir haben auch eine kleine Runde mitgemacht, obwohl es ein gemischter 2er und 3er-Parcour war... also das, was wir konnten zumindest....;)
Fani hat sich auf jeden Fall sehr gefreut und war eifrig dabei.... :wav: nur ich hab viel vergessen.... :frech: :lol:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Mo Apr 03, 2017 9:22 am

Danke!!

@Andolina: Ja, sie meinte auch, dass sie so zum einen keine Zeit hatte sich groß aufzuregen und zum anderen ja immer sagen kann, dass es am 'Kaltstart' lag, wenn es daneben gehen würde. Sie hatte dann gleich die Idee, dass sie sich beim nächsten Turnier für das sie schon gemeldet ist, wieder abmeldet und ich ruf sie dann morgens an und sag ihr sie muss doch kommen :lol: :lol: .

@ Sybille: Die Sachen, die Du vergessen hast, fallen Dir bestimmt ganz schnell wieder ein. Die meisten neuen Schilder gefallen mir echt gut - außer den Spiralen :roll: . Da hab ich aber jetzt auch schon Richterinnen getroffen, die davon nicht so begeistert sind (und die eher nicht benutzen :streichel: ). An 2er und 3er trauen wir uns im Training jetzt auch so langsam ran. Aber da laufen wir noch ganz schön oft in die Irre - die MSÜs haben es schon in sich :wink: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13338
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Iska » Mo Apr 03, 2017 9:34 am

Danke... naja, es ist vieles durch die lange Zeit ganz schön weit weg.... :oops: vor allem so Sachen wie: muss da ein Schritt dazwischen sein oder darf er nur usw.? :frech: und bei den MSÜs fällt doch glatt mal eine Übung weg.... :lol:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » Mo Apr 03, 2017 9:51 am

Puh ja, das mit den Zwischenschritten ist auch echt knifflig. Das war auch eine der wichtigsten Fragen, die gestern im Briefing gefragt wurde. Und die Vergesslichkeit - ich tröste mich immer damit, dass unsere jüngeren RO-Leute das auch nicht besser hinbekommen als ich. Immerhin also wohl kein Zeichen einer beginnenden Demenz :wink: :lol: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Rally-Obedience

Beitrag von Rohana » So Jun 25, 2017 8:45 pm

Ich kann mal wieder Neues vom RallyO berichten. Am vorletzten Sonntag und auch heute waren wir mit einigen Teams aus dem Verein wieder auf Turnieren.

Vor 14 Tagen war es die totale Hitzeschlacht. Die Sonne brezelte den ganzen Tag vom Himmel und der Turnierplatz bei unserm Nachbarverein wirklich bietet keinerlei Schatten. Die Zuschauer bekamen Sonnenschirme, aber der Parcours war so eine Art Backofen. Dazu kam, dass eine Richteranwärterin richtete, die sich vor allem durch ihre Langsamkeit auszeichnete. Jeder versteht, dass es bei einem Richterneuling ein wenig länger dauert, aber wenn es bei nicht mal 30 Startern von morgens 9 Uhr bis nachmittags um halb 5 Uhr dauert, und das ohne Mittagspause, das ist einfach zu viel!
Man hat allen Vier- und Zweibeinern die Hitze angemerkt und die langen Wartezeiten störten die Konzentration zusätzlich. So blieben die meisten Starter unter ihren Möglichkeiten. Ich hatte mit Padge und Kaba noch richtig Glück - meine beiden zeigten sich nur wenig beeindruckt. Wobei ich mit Padge neben dem Parcours noch so lange warten musste, dass es endlich losging, dass er schon wieder auf 'Pause' geschaltet hatte. So ging gleich das erste Schild ganz daneben - auch Steh (ohnehin nicht seine Stärke) wurde Sitz :? .

Trotzdem, am Ende des Tages bekam Padge 90 Punkte und Kaba bei ihrem ersten Start in Klasse 1 gleich 92 Punkte :streichel: .


Heute waren Wetter und auch sonstige Rahmenbedingungen besser. Die Richterin war sehr nett, fand für jeden Starter ein paar lobende Worte, auch für die, bei denen es nicht so gut gelaufen war. Da macht die Sache natürlich gleich mehr Spaß.

Padge brachte es mit 96 Punkten auf den zweiten Platz in der Klasse 1 :wav: . Und Kaba wurde mit 93 Punkten 5te und das in total Kaba-untypischem Tempo! Eine Kollegin aus unserm Verein war 'am Boden zerstört': dass ihr Musca einen Punkt weniger bekam - so what. Aber dass Kaba schneller war - geht gar nicht. Sie meinte, da kann sie sich ja nun nirgends mehr sehen lassen. :lol: :lol:
Kabas normalerweise ja sehr gechillter Laufstil ist bei uns ja so ein running gag und Musca ist normalerweise wirklich um Längen schneller als sie.
Mal sehen, vielleicht wagen wir uns bei unserm Heimturnier im August mal in die Klasse 2 ....

Hier noch ein Foto von heute:

Bild
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Alles zum Thema Sport mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast