Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Hier kann alles zu Zwerg-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2384
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von JohnnyP » Di Nov 21, 2017 12:05 pm

Das erste Bild, wo die beiden zusammen lagen. Ist bis heute so nicht mehr vorgekommen :lol:

Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27027
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Andy » Di Nov 21, 2017 1:14 pm

Himmel...ist dein Kater groß! :lol: Oder ist Vito so klein? :n010: :mrgreen:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2384
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von JohnnyP » Di Nov 21, 2017 1:23 pm

Vito ist ein Zwerg genau in Maß. Daher ist wohl der Coon groß, aber für einen Coon auch nicht sehr groß. Ist ja noch jung und ihm fehlt noch an Format.

Mein vorheriger war teils bei 12kg.

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13288
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Iska » Di Nov 21, 2017 4:56 pm

12 Kilo sogar... wow....
unsere bzw. meine Mutters (Main Coon)Katze war ja auch schon ein Brocken... aber so viel hatte sie nicht.... trotzdem war es eine ganz schöne Umstellung nach einer normalen Hauskatze.... ;)
....wir haben immer gesagt *unsere Hundekatze*.... :mrgreen: sie durfte raus, weil sie wirklich nur in unserem Garten blieb und auch auf *Zuruf* dann wieder mit rein kam.... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2384
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von JohnnyP » Di Nov 21, 2017 9:03 pm

Mein Mojo war da ganz anders drauf. Er versuchte mich 4 Jahre zu überzeugen, dass er eine draussen Katze sein will und als es soweit war, hat er hier mehrere Straßenzüge mit seiner Anwesenheit beglückt. Jeder kannte ihn. Und Mäuse hat er auch massig gefangen. Hat sich auch oft bei anderen eingenistet. Man hatte nicht mehr viel von ihm.

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2384
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von JohnnyP » Mi Mai 16, 2018 2:27 pm

Es muss ja einfach immer was sein. Nach einer unruhigen Nacht entdeckte ich heute morgen im Bad den Grund. Vito hat einen aufgegangenen eitrigen Abzess am Hoden. :shock: Das müssen höllische Schmerzen gewesen sein, wenn mein Mr Friedlich verzweifelt schnappen mag, wenn Frauchen dran geht. Nachdem der schlimmste Schnodder draussen war bin ich zum TA und da wurde gesprült und mit Schmerzmittel und Antibiose versorgt. Morgen früh soll ich zur Kontrolle kommen und wenn es nicht besser aussieht wird wohl kastriert. Selbst wenn solche Abzesse eigentlich nicht von innen heraus, sondern eher von kleineren Verletzungen von aussen herrühren. Bevor sich da noch was blöderes bildet, lieber ab mit den Bömmeln.

Weil das nicht reicht, haben wir noch ein Herzgeräusch entdeckt, was ich näher abklären lassen muss.

Ruhrpott-Rudel
Einsteiger-Nase
Beiträge: 43
Registriert: Sa Mai 09, 2015 7:05 pm
Wohnort: NRW

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Ruhrpott-Rudel » Mi Mai 16, 2018 2:42 pm

Oh je, wir drücken die Daumen das es nichts schlimmes ist und wünschen gute Besserung!
Liebe Grüße, Julia mit Rusty & Billy

Gero
Supernase
Beiträge: 3247
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Gero » Mi Mai 16, 2018 3:07 pm

Ach je, der arme Kerl - das sind garantiert höllische Schmerzen! Schnelle Besserung/Schmerzlinderung und eben die Bömmeln ab wenns sein muß!

Pudelfieber
Mini-Nase
Beiträge: 150
Registriert: So Mär 25, 2018 1:30 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Pudelfieber » Mi Mai 16, 2018 3:17 pm

Ach herrje... hört sich nach Aua an. Dem kleinen Mann alles gute und wenn es mit den Bommeln sein muss dann ist es so. Hauptsache da wird nichts schlimmeres draus.
Viele Grüße sendet Klaudi und die Pü's

Benutzeravatar
Isi
Kleine-Nase
Beiträge: 1471
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Isi » Mi Mai 16, 2018 6:28 pm

Och Vito, was machst du denn... Ich drücke die Daumen, dass ihr es gut in den Griff bekommt! Und klar, am liebsten ohne Kastration :wink:


Das mit dem Herzgeräusch ist ja auch blöd. Der Herzultraschall wird zeigen, ob es ein sogenanntes Altersherz ist. Ich würde mich an deiner Stelle belesen, ob/wann du mit Medikamenten anfangen willst. Es gibt da einen Übergangsbereich, in dem ist nicht gesichert, dass die Medikamente es wirklich verbessern.

Joy bekommt ja auch seit einiger Zeit Herztabletten, 2 verschiedene plus Entwässerung. Ihre Herzgeräusche sind so laut, dass man sie mit bloßem Ohr hören kann. Und trotzdem ist sie noch nie umgekippt, hatte sie noch nie eine blaue Zunge, zeigt sie keinerlei Leistungseinbußen, auch keinen Husten. - Schreib ich, um dich aufzubauen und dir zu zeigen, dass es auch mit einem kranken bzw. alten Herz noch lange gutgehen kann! (Man verjagt sich ja erstmal, wenn man "Herz" hört.)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9757
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Mai 16, 2018 8:49 pm

AUTSCH!
Der arme Kerl! :streichel:

Hoffe, die Behandlung schlägt an - gute Besserung!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2384
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von JohnnyP » Mi Mai 16, 2018 9:07 pm

Die Bömmeln sind zum Glück etwas abgeschwollen. Er war im Allgemeinen heute etwas schlapper als sonst, aber das liegt wahrscheinlich auch an der Ruhelosigkeit heute Nacht. Morgen früh geht es zur Kontrolle.

Wegen Herz bin ich nun per se nicht panisch, da ich bereits eine Beagle Hündin mit Herzproblemen hatte. Sie wurde 15,5 Jahre alt, dann haben die Entwässerungstabletten nicht mehr geholfen. :(

Vito hatte vor 6 Monaten ja ein Röntgenbild wegen Herz gehabt, da war noch nichts auffällig.
Ich schaue was das Ultraschall zeigt.

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9757
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Mai 16, 2018 9:49 pm

Also Bolle hatte bei seinem Abzess an der Schulter Fieber und war auch echt schlapp.
Das ging aber dann nach dem Aufplatzen ganz schnell zurück und der Allgemeinzustand war auch schnell wieder gut.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13288
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Vito Pommfrito vom Karolinenberg - Blata

Beitrag von Iska » Do Mai 17, 2018 3:36 pm

achje... alles Gute und toitoitoi, dass er nicht unters Messer muss.... :streichel: 🍀
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Zwerg-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste