Findel Toy

Hier kann alles zu Toy-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
nase
Kleine-Nase
Beiträge: 1414
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Findel Toy

Beitrag von nase » Mo Dez 04, 2017 4:51 pm

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, damit es euch ganz schnell wieder besser geht! :streichel:
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11892
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Findel Toy

Beitrag von Iska » Mo Dez 04, 2017 5:23 pm

alles Gute :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Isi
Zwerg-Nase
Beiträge: 929
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Findel Toy

Beitrag von Isi » Di Dez 05, 2017 12:56 am

Ich drücke auch die Daumen, dass es ihr bald besser geht!!

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 843
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Do Dez 07, 2017 8:08 am

Um 10 fahre ich mit Rosi zum TA. Der Husten ist so schlimm!
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Rohana
Supernase
Beiträge: 5254
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Findel Toy

Beitrag von Rohana » Do Dez 07, 2017 8:11 am

Ach je, die arme Kleine! Ich drück Euch die Daumen, dass der TA noch einen 'Plan B' für Euch in petto hat....
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gisela
Supernase
Beiträge: 4610
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Findel Toy

Beitrag von gisela » Do Dez 07, 2017 9:01 am

Drück ganz fest die Daumen für euch ✊🏻✊🏻✊🏻🍀🍀🍀
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Isi
Zwerg-Nase
Beiträge: 929
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Findel Toy

Beitrag von Isi » Do Dez 07, 2017 9:31 am

Ach herrje... Hoffentlich kann der TA helfen!

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 843
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Do Dez 07, 2017 1:23 pm

Rosi hat eine Infusion mit zusätzlich Furosemid und Cortison bekommen. Kann helfen, kann auch ohne Erfolg sein. Wenn es hilft, weiß man nicht, wie lange es anhält. Sie war soooo brav, meine kleine Roxi. Erster Zugang lag nicht richtig, dann gab es noch einen Zweiten. An ihre kleinen süßen Vogelbeine. Nun liegt sie erschossen vor mir vor der Couch. Sie ist so anhänglich geworden. Das war die letzte Aktion. Mehr wird es nicht geben. :(
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9012
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Findel Toy

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Dez 07, 2017 1:41 pm

Ja. Zur permanenten Quälerei soll es auch nicht werden.
Das sehe ich so wie du.

Es ist natürlich traurig, wenn es zu Ende geht.
Rosi hatte das große Glück bei euch noch ein liebevoll umsorgtes Jahr zu haben.
Ich bin sicher, sie hat es genossen.

Mitfühlende Grüße und alles Gute für diese letzte Zeit mit der kleinen Dame!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5254
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Findel Toy

Beitrag von Rohana » Do Dez 07, 2017 2:25 pm

Ach je, ja, in so zarte Beinchen eine Infusion zu legen ist schon eine Herausforderung. Wie gut, dass die kleine Süße so brav ist. Aber sie hat in Dir ja auch tolle Unterstützung. Und ich finde Du machst es genau richtig: quasi eine Art inoffizielle Patientenverfügung für Rosi. Dies wird noch gemacht und Du siehst, wie belastend die Behandlung ist, bei aller Hilfe, die sie bringt, und deshalb entscheidest Du wann es genug ist. Ich wünsch Euch, dass die Infusion und Medikamente Rosi noch einen kleinen Aufschub gewähren und Euch die nötige Kraft für Euer letztes gemeinsames Stück Weg, damit Ihr diese Zeit doch noch genießen könnt. :streichel:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 843
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Do Dez 07, 2017 5:08 pm

Sie ratzt noch immer, meine kleine Roxi. Scheinbar pieselt sie auch nicht mehr, als sie es bisher schon getan hat. :roll:
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 2586
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Findel Toy

Beitrag von PudelmonsterBeni » Mo Dez 11, 2017 1:57 pm

Wie geht es denn der kleinen Omi?
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 843
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Mo Dez 11, 2017 4:57 pm

Es geht ihr nicht so gut. Sie schläft noch mehr und sehr tief. Sie hustet noch. Allerdings gestern und heute ab mittags, wenn Tabletten wirken, etwas weniger. Vorgestern war es so schlimm! Wir hatten schon eingeplant, dass wir sie erlösen. Nun. Sind wir wieder, wie mit Poldi, in dieser gruseligen Warteschleife. TÄ hatte noch vorgeschlagen, nächste Woche noch Mal Cortison zu spritzen und dann alle 3 Wochen. Das werden wir aber nicht machen. So viel bringt das alles nicht, ist nur ein rausziehen, ohne effektiven Nutzen. Wenn Klein Rosi so vor mir liegt, finde ich es schlimm, so zu denken. Aber wenn sie so hustet und würgt, dann ist es schlimm. Rosi hergeben ist so schwer, aber sie aktiv auf die Reise schicken ist mir so unerträglich. Ich glaube nicht, dass sie es uns abnimmt. Man kann nicht einschätzen, wie und wann der Husten sich noch mehr steigert. Ich will ihr noch mehr Luftnot ersparen - heißt dann prophylaktisch einschläfern :(
Und nächste Woche fahren wir in Urlaub...
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Doro
Riesen-Nase
Beiträge: 2071
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Findel Toy

Beitrag von Doro » Mo Dez 11, 2017 5:08 pm

Ach arme Rosi :streichel:
Von den sieben Hunden in meinem Leben ist leider auch keiner von alleine gegangen.
Es ist schon schwer immer wieder diese Entscheidung treffen zu müssen.
Aber sieh es mal so, Rosi durfte in dem Jahr bei euch vermutlich mehr erleben als in ihrem gesamten Leben vorher.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 511
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Findel Toy

Beitrag von Thalassa » Mo Dez 11, 2017 5:57 pm

Wartet nicht zu lang. Ersticken ist echt nicht schön, und wenn sie schon so arg hustet ist schon viel Wasser in der Lunge.
Manchmal muss man einfach loslassen zum Wohl des Tieres.

Antworten

Zurück zu „Toy-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mollylein und 1 Gast